Makita Kohlebürsten

Diskutiere Makita Kohlebürsten im Forum Elektrowerkzeuge im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hallo, habe einen Makita HM0810B Hammer vererbt bekommen. Leider rührt sich an dem Gerät nichts. Kabelbruch oder Schalterdefekt kann ich...
M

muadhib

Registriert
23.04.2004
Beiträge
3
Hallo,

habe einen Makita HM0810B Hammer vererbt bekommen.
Leider rührt sich an dem Gerät nichts.
Kabelbruch oder Schalterdefekt kann ich ausschliessen.
Ich tippe daher auf Kohlebürstenverschleiss.

Wo kann ich solche kostengünstig herbekommen bzw zu welchen Modellen ist der Hammer kompatibel.(wegen ebay).
Oder weiss jemand einen anderen möglichen Grund für den defekt bzw anderer Diagnosemöglichkeiten.


Danke
Thorsten
 
W

Werkzeug-Django

Registriert
19.01.2004
Beiträge
374
Ort
Lübeck
Hi, solltest Du eine Explosionszeichnung des Hammers benötigen, kann ich Dir helfen (ab Montag). Bei Kohlebürstenverschleiß ist ein komplettes Versagen der Maschine eigentlich eher selten - normalerweise hört man es, wenn die Bürsten hinüber sind, denn die Maschine läuft noch - wenn auch mit einer gotterbärmlichen Geräuschkulisse! Hast Du die Maschine svchon mal aufgeschraubt? Festgefressener Motor? Dann wird´s aber teuer!
 
S

schrauber

Registriert
13.03.2004
Beiträge
249
Ort
greiz
hallo

es kann auch sein das die anschlußfeder am kohlehalter abgebrannt ist.
 
M

muadhib

Threadstarter
Registriert
23.04.2004
Beiträge
3
Hi,

erstmal danke für die Antworten.

Ja ich hatte das Gerät schon offen. Der Motor lässt sich noch per Hand drehen (der Drehwiderstand erscheint normal).
Wenn du so eine Skizze parat hasst würde ich mich freuen.

Mittlerweile habe ich erfahren das der Hammer normal lief, ausgeschaltet wurde und nach ca 5 min als er wieder angeschaltet wurde er kein Mucks mehr von sich gab.
Was sich für mich nach einen rein elektrischen Problem anhört.

werde jezt noch mal den Schalter überprüfen und dann wohl mal auf verdacht die Bürsten austauschen .
So viel Technik ist an dem Ding nun auch wieder nicht.
 
T

Tom

Registriert
19.03.2004
Beiträge
93
Wohnort/Region
SAB
Hallo,
Versuche ganz einfach mal den Motor zu drehen, ein wenig nur genügt. Könnte sein dass ein Wicklungsschaden vorliegt. Wenn die Kohle genau auf der kaputten Wicklung liegt, tut sich nix. Wenn aber nun der Anker ein wenig gedreht wird, und eine intakte Wicklung unter der Kohle liegt, dreht er, bis dann wieder....
Wenn es das sein sollte ist ein neuer Anker fällig.
Viel Glück, Tom
 
M

muadhib

Threadstarter
Registriert
23.04.2004
Beiträge
3
Hallo,

habe das Ding heute nochmal auseinander gebaut.
Ich glaube am Motor liegts nicht.
Habe aber bemerkt das bei einer Kohlebürste der Kontaktstift komplett verschlissen ist.
Daran wird es wohl liegen (hoffe ich).

Nun zum Anfang meiner mail.

Wo bekomme ich die Dinger am kostengünstigsten her.

Danke
 
Thema: Makita Kohlebürsten

Ähnliche Themen

Elektro-Kettensäge Makita UC4051A (baugleich Dolmar ES2141TLC)

Sammelthread Winkelschleifer: Defekte und Reparaturhilfe

AEG Bohrmaschine SB2 E-901 Leiterplatte defekt

Bohrhammer Kaufberatung/Meinung

Neue MAkita GA9061R/GA7061R im Vergleich zu Bosch 230mm WS

Oben