Makita 6270+ 6317 oder 6270+ 6217 ???

Diskutiere Makita 6270+ 6317 oder 6270+ 6217 ??? im Forum Akkuwerkzeuge im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hallo zusammen! Habe mich schon länger hier durchgeklickt, aber doch nicht die Antwort erhalten die ich suche... Ich habe momentan einen Makita...
G

Gingolo

Registriert
11.12.2007
Beiträge
31
  • Makita 6270+ 6317 oder 6270+ 6217 ???
  • #1
Hallo zusammen!

Habe mich schon länger hier durchgeklickt, aber doch nicht die Antwort erhalten die ich suche...

Ich habe momentan einen Makita 6270 und nutze den in Kombination mit meiner Schlagbohrmaschine eigentlich recht gut.
Dennoch will ich einen 2. Schrauber fürs "Grobe" dabei.

Am besten wäre für mich weiterhin die Makita 12V- Baureihe, um EIN Akkusystem zu verwenden (und untereinander zu tauschen).

Mir stellt sich nur die Frage:
6270 +6317 oder 6270 + 6217? Oder doch auf 12V verzichten?

Der 6317 scheint ja das bessere Bohrfutter zu haben; warum ist der 6217 im Auktionshaus teurer? Auch das Gewicht ist natürlich nicht zu verachten...
Gibts noch weitere Unterschiede?

Danke für eure Hilfe!

Gruß Ingo
 
  • Makita 6270+ 6317 oder 6270+ 6217 ???
  • #2
Hallo,

ich hab den 6317 als Sologerät zur Ergänzung meines 6270 bei Allround-Tech bestellt und bin super damit zufrieden (Auch die Kaufabwicklung per Vorauskasse ohne ebay hat super geklappt). Falls du den kaufst bekomme nicht gleich Angst wenn mal ein Tropfen Öl austritt, das ist normal weil das Innenleben ab Werk gut geölt ist.

MfG Klauslando
 
  • Makita 6270+ 6317 oder 6270+ 6217 ???
  • #3
Der Unterschied zwischen 6217 und 6317 ist mE nur das Bohrfutter:
6217 - 1-10mm
6317 - 1,5-13mm

Ich hab die Kombi 6270+6317 inkl. 4 Akkus :wink:
 
  • Makita 6270+ 6317 oder 6270+ 6217 ???
  • #4
Der 6317 hat ein Röhm- Bohrfutter, oder? Und der 6217 nicht!?

Also denke auch, dass der 6317 die interessanteste Variante ist...
naja und mit 4 Akkus wäre ja ne feine Sache :wink:
Hab mal geschaut:
- 6317 "blanko" für ~80€
- 6317 + 1 Akku (2.6Ah) + Koffer für ~120€
- 6317 + 2 Akkus (2.6Ah) + Koffer + Ladegerät ~200€

Grüße Ingo
 
  • Makita 6270+ 6317 oder 6270+ 6217 ???
  • #5
Sind beide mit Röhm-Futter (6217+6317), auch beide mit Radialverriegelung.
Hab auf meinen 6270 auch ein Röhm Futter draufgemacht (1-10).
 
  • Makita 6270+ 6317 oder 6270+ 6217 ???
  • #6
Wenn ich einen Tipp abgeben dürfte:

Wenn schon einen "großen" Schrauber als Ergänzung zu einem kleinen, dann doch gleich richtig! Der 6319 benutzt die gleichen Akkus, wie 6270 und 6317, hat aber drei Gänge und damit im ersten (noch kürzer übersetzten) Gang fette 31Nm (weicher Schraubfall). Auch wenn die Herstellerangaben absolut gesehen mit größter Skepsis zu genießen sind und fast nie der Wahrheit entsprechen, so sind sie doch untereinander beim selben Hersteller schon vergleichbar. Und da entspricht die Steigerung beim 6319 gegenüber dem 6270 schon satten 42%, während der 6317 nur ca. 28% mehr Drehmoment liefert, als der 6270. Und zusätzlich hat der 6319 noch Spindelstopp! Nur das Bohrfutter ist nicht empfehlenswert. Da sollte man noch 35,-€ für ein einhülsiges Röhmfutter dazurechnen. Oder man wechselt auf den BDF450 oder 440. Da hat man das Drehmoment eines 6317 kombiniert mit den kleinen Abmessungen und dem geringen Gewicht eines 6270 und kann diesen noch verkaufen, um den Mehrpreis aufzuwiegen. Auch eine Überlegung wert.
 
  • Makita 6270+ 6317 oder 6270+ 6217 ???
  • #7
Hallo Flat,

also die 6319 als Alternative zur 6317 halte ich aufgrund des hohen Preisunterschieds für zu teuer, denn die 6317 kostet 77€ und die 6319 142,50€ je plus Porto und Versand als Sologerät.
Wenn du die 6319 irgendwo wesentlich günstiger findest, dann schreibe mal bitte den Link.

Wer hatte schon mal das Problem, dass das Drehmoment des 6317 nicht ausreicht?

MfG Klauslando
 
  • Makita 6270+ 6317 oder 6270+ 6217 ???
  • #8
Also ich habe den BDF441 und der reicht vollkommen aus!! Mit dem 6317 er habe ich leider noch nicht gearbeitet aber ich muss sagen, das der von den Daten ja her nicht schlecht ist und doch sehr viel Power hat.

In welchen Augenblicken meinst du denn hat er zu wenig Dampf??
 
  • Makita 6270+ 6317 oder 6270+ 6217 ???
  • #9
Hallo Calli,

falls du mich meinst, ich hatte noch nie das Problem, dass das Drehmoment nicht ausreicht, war nur mal ne Frage weil Flat meinte man solle lieber den 6319 nehmen wegen des höheren Drehmoments.

MfG Klauslando
 
  • Makita 6270+ 6317 oder 6270+ 6217 ???
  • #10
Ah.... verstehe. Aber wie schon gesagt hängt es echt davon ab was man damit macht?!!

Wenn ich mit meinem BDF441 ein Carport baue und dann angenommen 80 x 5,0 oder 6,0 verwende und nicht vorbohre sonder gleich ins Holz bohre (nur angenommen) würde selbst so ein Bohrer nach kurz oder lang nach einem neuem Akku rufen :D :D

Selbst wenn ich nur in 15 OSB Platten arbeite mache ich immer folgendes: bohren,versenken, schrauben Ist ein bissel zeitaufwendiger aber mir macht das nichts aus :)
 
  • Makita 6270+ 6317 oder 6270+ 6217 ???
  • #11
Hallo Calli,

das sehe ich genauso, ich bohre auch fast alles vor.
Wenn man die ganz dicken Schrauben ohne Vorbohren versenken will ist die Wahrscheinlichkeit, dass das Holz spleißt eh viel zu groß.

Bis dann
Klauslando
 
  • Makita 6270+ 6317 oder 6270+ 6217 ???
  • #12
Hallo,

passen die roten 12V Akkus des 6270 in den 6217 bzw. 6317 ?

Danke.
 
  • Makita 6270+ 6317 oder 6270+ 6217 ???
  • #13
Servus!

Ja, die Makita Akkus vom Typ 1222 sind mit den Schraubern 6217 und 6317 kompatibel.

Christian
 
  • Makita 6270+ 6317 oder 6270+ 6217 ???
  • #14
Calli schrieb:
Also ich habe den BDF441 und der reicht vollkommen aus!! Mit dem 6317 er habe ich leider noch nicht gearbeitet aber ich muss sagen, das der von den Daten ja her nicht schlecht ist und doch sehr viel Power hat.

In welchen Augenblicken meinst du denn hat er zu wenig Dampf??

Gegenfrage: In welchen Augenblicken hat denn der 6270 zu wenig Dampf, so daß man sich parallel noch einen 6317 zulegen müßte?
 
  • Makita 6270+ 6317 oder 6270+ 6217 ???
  • #15
Hallo flat,

der 6270 hat auch für fast jede Gelegenheit genug Dampf.
Der 6317 dient also überwiegend dazu den Bohrerwechsel zu sparen wenn ich viele Löcher vorbohre und anschließend verschraube, hier hätte es also ein zweiter 6270 genauso gut getan.
Nur ganz selten muss ich mal in alten Decken durch den Holzbalken bohren um dort 15er oder 22er Kupferrohre durch zu legen. Dann nehme ich den 6317, weil es mit dem 6270 schon mal knapp wird.

MfG Klauslando
 
  • Makita 6270+ 6317 oder 6270+ 6217 ???
  • #16
Hallo zusammen!

Danke für die Antworten!
Ich habe den 6317 mit einem Akku 1234 (2,6Ah) + Koffer für etwas über 120€ angeboten bekommen..... da musst ich dann zuschlagen :wink:

Werd mir jetzt noch aus Birkensperrholz einen Einsatz für nen 3er Systainer basteln und dann beide Schrauber, 3 Akkus, Ladegerät + Zubehör sauber unterbringen!

Grüße
 
  • Makita 6270+ 6317 oder 6270+ 6217 ???
  • #17
Hallo Gingolo,

herzlichen Glückwunsch zum guten Kauf und noch viel Spaß damit.
Berichte mal ob der 2,6 Ah Akku in der Praxis wirklich spürbar mehr Kapazität hat. Ich habe nur die 2,0 Ah ori Akkus vom 6270 die ich auch im 6317 nutze.

MfG Klauslando
 
Thema: Makita 6270+ 6317 oder 6270+ 6217 ???

Ähnliche Themen

O
Antworten
1
Aufrufe
1.975
wallstreet
W
N
Antworten
16
Aufrufe
67.825
Alfred
Alfred
T
Antworten
5
Aufrufe
3.671
trinityjck
T
T
Antworten
1
Aufrufe
1.719
flat
F
Zurück
Oben