Kreuzlaser gesucht

Diskutiere Kreuzlaser gesucht im Forum Akkuwerkzeuge im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Ich will mir einen Kreuzlaser zulegen. So Richtung Bosch GCL 2-50 G hätte ich jetzt gedacht. Ich selber habe eine 85m² Eigentumswohnung wo ab...
R

Ranttanplan

Registriert
09.02.2020
Beiträge
397
Ort
TS
Ich will mir einen Kreuzlaser zulegen.

So Richtung Bosch GCL 2-50 G hätte ich jetzt gedacht.

Ich selber habe eine 85m² Eigentumswohnung wo ab und zu mal was damit zu machen ist.
Meine Eltern/Schwestern ein Zweifamilienhaus und ich habe noch ein Büro mit 170 m² wo auch ab und zu mal was gebastelt wird.

Ein 3 Linienlaser für 500,- € ist mir zu wild. Außer die Leute sagen hier, dass man es bereut, wenn man sich nur 2 Linien holt?
250,- € wäre dann schon OK.

Eine Frage hätte ich zum Stativ.
Aktuell habe ich 2 Bereiche, wo ich den Laser gleich brauchen kann.
1x ein Bild in ca. 2 Meter höhe aufhängen und meine Selbstbau Beamer Leinwand im Wohnzimmer, wo ich die Latten auch auf bis zu 230 cm Höhe anbringen muss.
Welches Stativ brauche ich denn dafür, damit ich auf diese Höhe komme?
Eigentlich das BT 250?
Mit z.B. einem BT 150 kommt man ja nicht hoch genug?
 
Moin,
Klick Schau mal in den Beitrag , da geht es fast um deine Frage 😉.

Ich würde dir einen Huepar empfehlen, ich nutze ihn jetzt schon seit 2019 ohne Probleme In- so wie Out-door. Für Hobby und Gelegenheitsanwendungen haben die ein gutes Preis/Leistungsverhältnis.

Zum Stativ: Wenn es höher als 150cm wird nutze ich ein Klemmsäulen Stativ (gab es mal bei Lidl) .
Darunter ein Günstiges Foto Stativ.
 
Ja, vielen Dank.

Bin auch im falschen Forum, wie ich gerade sehe.
Evlt. kann ein Mod verschieben.
War irgendwie auf Akku vom Laser, als ich hier rein geschrieben habe.
Aber eigentlich passts hier nicht wirklich.
 
Also ich habe auch einen Huepar (904dg)
Bisher zufrieden, bei Tag im Aussenbereich nur ca 5m erkennbarkeit (auf dem Zollstock ohne Hilfen) aber ansonsten super. Mit den 4 Linien konnte ich bisher noch nicht viel anfangen (eigentlich nur 3 benutzt bisher) wobei die 4. (Unten horizontal) soll wohl für's Fliesen legen gut sein. Ich habe ihn am Anfang ein paar mal mit einem Niveliergerät gegengecheckt - für meine Ansprüche reicht die genauigkeit.
Was gut ist - Akku für mal schnell aber dauerstromversorgung möglich und die Fernbedienung, dadurch kann man ihn auch mal eine Woche unangetatet (unverstellt) stehen lassen und schaltet per Fernbedienung an und aus.
Die möglichkeit selbstnivelierend wie auch fest zu verwenden sollte auf jeden Fall vorhanden sein (ich weis gar nicht ob das alle können oder nicht) da einem manchmal eine Linie zwischen 2 definierten Punkten wichtig ist ob in Waage oder nicht.
Mit den gelieferten Zubehörteilen bekomme ich ihn auf einem alten Fotostativ wie auch auf dem Stativ vom Niveliergerät befetigt.
 
+1 für Huepar. Hab da noch einen alten 603er, aber der funktioniert immer noch.

Hab mir da letztens den Empfänger Huepar LR-6RG dafür geholt, damit kann man auch draußen bei Sonne arbeiten.
 
Thema: Kreuzlaser gesucht

Ähnliche Themen

Zurück
Oben