Kärcher K5.55 / Frage zum Steuerkopf !

Diskutiere Kärcher K5.55 / Frage zum Steuerkopf ! im Forum Reinigungsgeräte im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hallo zusammen , ich habe mir einen gebrauchten Kärcher K5.55 / der Runde ! zugelegt. Problem ist das er keinen Druck aufbaut. Pulsiert aber...
J

Jörg W.

Registriert
29.03.2024
Beiträge
5
Ort
Hamburg
  • Kärcher K5.55 / Frage zum Steuerkopf !
  • #1
Hallo zusammen , ich habe mir einen gebrauchten Kärcher K5.55 / der Runde ! zugelegt.
Problem ist das er keinen Druck aufbaut. Pulsiert aber nicht ! Nur hat keinen Druck.
Dichtungen hab ich erneuert, auch die kleinen weissen Ventile im Kunststoffkopf.

Ich denke der letzte Eigentümer hat den auseinander gehabt und ein kleines Ventil verbummelt.
Ich stelle hier mal das Foto dazu rein. Speziel das Dreieck darum geht es, Das weisse Ventil *** fehlte bei mir.
Ich hatte mittig nur die kleine Feder. Die muss aber das Ventil aufnehmen. Wie muss das Ventil rein ?

Bei mir steckt da ein weisses Teil drin / rechtes Foto wo der blaue Pfeil ist. Wurde das falsch eingesetzt ?
Der weisse "Korb" zeigt nach oben, Runde Seite Richtung Loch Dreieck.
Bewegt sich nicht ! Vermute das ist falsch oder ? Ich brauch die Reihenfolge ( Dreieck, Ventil, Feder )

*** Eben nochmal geprüft, steckte das Ventil bereits drin. Ging rel. schwer raus. Soviel dazu.

Danke vorab für jede Hilfe
Jörg
 

Anhänge

  • Kopf Kärcher 2.JPG
    Kopf Kärcher 2.JPG
    51,6 KB · Aufrufe: 48
  • Kopf Kärcher.JPG
    Kopf Kärcher.JPG
    104,3 KB · Aufrufe: 48
  • K,5.55.JPG
    K,5.55.JPG
    15 KB · Aufrufe: 47
Zuletzt bearbeitet:
  • Kärcher K5.55 / Frage zum Steuerkopf !
  • #2
So einen Schrott kauft man doch nicht in defektem Zustand!
Bei dem gelben Krampf ist die Chance groß dass das nix mehr wird.
Zumindest nicht mit vertretbarem Aufwand.

Das weise Element könnte ein Einlassventil sein welches unter dem dreieckigen Teil eingebaut gehört. Davon müssten dort noch zwei weitere zu finden sein.

PS
 
  • Kärcher K5.55 / Frage zum Steuerkopf !
  • #3
Nein du meinst die Drei, die sind bereits neu ! Hier geht es um das eine Ventil mittig ! Und Schrott sind die keinefalls. Hab gerade 2 Stück K6 repariert. Laufen tadellos, wassergekühlt.
 
  • Kärcher K5.55 / Frage zum Steuerkopf !
  • #4
So Fehler gefunden.
Steuerkopf oberes Teil zerlegt.
Diagnose: Haar-Riss im Kunststoff.
40 Euro Reparaturkosten.
Easy Fix.
 

Anhänge

  • RISS Steuerkopf.jpg
    RISS Steuerkopf.jpg
    254,7 KB · Aufrufe: 41
  • Kärcher K5.55 / Frage zum Steuerkopf !
  • #5
Easy fix- und für wie lange?
Glückwunsch zu Reaparatur!, Aber:
Das ist einfach nur noch Müll, was die da anbieten!
 
  • Kärcher K5.55 / Frage zum Steuerkopf !
  • #6
  • Kärcher K5.55 / Frage zum Steuerkopf !
  • #7
ist halt das Problem der Plastikpumpen, da wurden mal Betriebszeiten von ~30 Stunden beobachtet. Wenn einer damit im Frühjahr und Herbst seine Terrasse je 10 Minuten lang abfegt dann hält das Gerät 10 Jahre und er sagt dass es ein wunderbares Gerät war.
 
  • Kärcher K5.55 / Frage zum Steuerkopf !
  • #8
Leute ich hab 50.- Euronen dafür bez. 40.- gehen nochmal rein. Na und 90.- Euro.
Und die Gewerbeschlaumeier hier, die ja eh alles besser wissen. Ich bin Privatmensch und nutze das Teil um einmal im Jahr die HofSteine, Terrasse sauber zu machen etc. Ich weiss jetzt kommt wieder , du rauhst die Steine damit auf und machst alles nur noch schlimmer. Stimmt ebenfalls nicht da ich diese nachbehandel. ( Nell etc.) Flechten adee. Kannste von essen so sauber sind die. Also nochmal für Privat absolut top. GewerbeKnechte sollen Kränzle etc. kaufen. Niemand zwingt jemanden zu nichts.
 
  • Kärcher K5.55 / Frage zum Steuerkopf !
  • #9
Zumindest hab ich hier was konstruktives gepostet, was dem einen oder anderen helfen könnte.
Nicht jeder kann 800-1000 Euro für einen HD ausgeben.
 
  • Kärcher K5.55 / Frage zum Steuerkopf !
  • #10
Hey, ruhig Brauner! :allesgut:
Niemand zwingt dich zu irgend etwas.
Keiner der hier in deinem Thread schreibenden Personen ist gewerblich unterwegs.
Die von dir angesprochenen Gewerblichen bringen ihren Kränzle oder was auch immer die nutzen zu ihrem Fachhändler und lassen den dort instandsetzen. Ich schreibe hier weil ich Freude am instandsetzen habe. Und ja, auch zu Kärcher und anderen gelben Geräten. Es ist halt auffallend wie viele gelbe Geräte wegen eigentlich bekannter Probleme ausfallen die es woanders nicht gibt. So auch deiner.
Auch wenn dann mal ein bissiger Kommentar dabei ist geht es ganz Sicher nicht um Kränzle forever.

PS
 
Thema: Kärcher K5.55 / Frage zum Steuerkopf !
Zurück
Oben