Jäckle Schweissinverter JetArc G160 i defekt

Diskutiere Jäckle Schweissinverter JetArc G160 i defekt im Forum Schweißtechnik im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hallo zusammen, ich hätte eine Frage bezüglich einem Schweissinverter Typ JetArc G160i von Jäckle das mir mein Cousin zur Reparatur gebracht...
L

Laurent

Registriert
20.05.2021
Beiträge
3
Ort
RASTATT
Beruf
Erwerbsunfähig seit 16 Jahre wegen Impfschaden.
  • Jäckle Schweissinverter JetArc G160 i defekt
  • #1
Hallo zusammen,

ich hätte eine Frage bezüglich einem Schweissinverter Typ JetArc G160i von Jäckle das mir mein Cousin zur Reparatur gebracht hat.
Fehler:ein lauter Knall und danach ging nichts mehr.
Ich habe das Gerät geöffnet und festgestellt das ein 8 beiniges IC explodiert ist. Wie Ihr auf dem Bild sehen könnt kann man auf diesem IC nur noch TOP2.... und 688.... lesen.
kann mir von Euch jemand die genaue Bezeichnung dessen IC geben?

Mit ganz herzlichen Dank im Voraus für Eure Hilfe
Laurent
DSC_0287.JPG
 

Anhänge

  • DSC_0284.JPG
    DSC_0284.JPG
    2,6 MB · Aufrufe: 212
  • Jäckle Schweissinverter JetArc G160 i defekt
  • #2
TOP244PN

DoMi
 
  • Jäckle Schweissinverter JetArc G160 i defekt
  • #4
Zu dem TOP gibt auch noch passendes Hühnerfutter auf der Unterseite der Platine...
Laut anderen (Haushalts)Foren ist bei diesem Fehler meist noch ein Widerstand und eine Diode involviert. Dazu am Besten vorsorglich noch den kleinen Elko tauschen.

PS
 
  • Jäckle Schweissinverter JetArc G160 i defekt
  • #5
Hallo Domi, hallo powersupply,

ich danke euch ganz herzlich für diese Infos.
Bleibt mir nur noch die anderen Kleinteile zu testen.

Ich hallte euch auf dem laufenden.
Bis bald
Laurent
 
  • Jäckle Schweissinverter JetArc G160 i defekt
  • #6
Das gleiche Gerät habe ich auch schon einmal repariert, davon gibt es auch einen Beitrag hier dazu. Bei mir waren die Transistoren defekt. Das Gerät habe ich noch hier, falls ich etwas nachschauen soll.
 
  • Jäckle Schweissinverter JetArc G160 i defekt
  • #7
Hallo zusammen,

wie versprochen melde ich mich wieder um euch über den Ablauf meiner Reparatur zu berichten.
Es waren letzt-endlich 3 Komponenten defekt: das Schaltnetzteil TOP244PN, und die zwei Dioden die daneben sitzen eine FR107 (Standart Diode) und eine TVS Diode P6KE200A-E3/54.
Die Dioden hatte ich schnell geliefert bekommen aber den TOP244PN hatte ich erst im Juli bekommen .
Ich habe ihn bei Ebay nachbestellt und Gestern war er im Briefkasten.
Nach Einbau und Zusammenbau Stecker in die Steckdose Schalter ein und wie erwartet lief der Schweissinverter wieder wie neu.

Ich danke Euch noch einmal ganz herzlich für Eure Hilfe?.
Laurent
 
  • Jäckle Schweissinverter JetArc G160 i defekt
  • #8
Hallo Laurent

Danke für den Reparaturbericht.
Gerade wo ich nochmal über deine Bilder drüberschaue fällt mir der kleine Elko neben dem geplatzten IC auf.
Den würde ich ebenfalls vorsorglich tauschen, da dieser vermutlich für die Pufferung der Versorgungsspannung des TOP zuständig ist.
Evtl ist auch der Kondensator daneben in Form eines Kondensatornetzteiles involviert.

PS
 
Thema: Jäckle Schweissinverter JetArc G160 i defekt

Ähnliche Themen

D
Antworten
15
Aufrufe
4.073
KlausST
K
D
Antworten
3
Aufrufe
1.193
DomiAleman
D
J
Antworten
59
Aufrufe
23.662
Jürgi
J
D
Antworten
1
Aufrufe
2.567
AndreB
AndreB
N
Antworten
13
Aufrufe
3.450
powersupply
powersupply
Zurück
Oben