Holzfarbe für Aussenfassade Welche und wo?

Diskutiere Holzfarbe für Aussenfassade Welche und wo? im Forum Dach & Fassade im Bereich Anwendungsforen - Hallo allerseits, ich habe ein Haus, das gestrichene Holz-Aussen-Verkleidung hat, ca. 10 Jahre alt und gut in Schuss, der Lack auch. Die Lackart...
O

Otto

Registriert
05.05.2004
Beiträge
34
Hallo allerseits,

ich habe ein Haus, das gestrichene Holz-Aussen-Verkleidung hat, ca. 10 Jahre alt und gut in Schuss, der Lack auch.
Die Lackart weiß ich nicht, höchstwahrscheinlich kein Acryl, (eher Kunstharz/Alkyd ?) womit soll man sie streichen und wo bekommt man Farbe (Weiss) in den Mengen günstig?
Desweiteren die sichtbaren Dachbalken und der Dachkasten: Hier ist der Lack am Abblättern. Muss der ganz runter oder reicht es mit Drahtbürste an Flex den Lockeren zu entfernen?
Gruß und Danke für Antworten!
 
Alfred

Alfred

Moderator
Registriert
13.01.2004
Beiträge
14.559
Ort
Gauting bei München
Hallo,
normal wird Holz außen mit Lasur gestrichen, einfach mal im Baumarkt den Kauflustigen spielen und nachfragen. Die lockeren Anstriche müssen restlos entfernt werden.
 
E

Edwin Walter

Registriert
08.05.2005
Beiträge
23
Otto schrieb:
Hallo allerseits,

ich habe ein Haus, das gestrichene Holz-Aussen-Verkleidung hat, ca. 10 Jahre alt und gut in Schuss, der Lack auch.
Die Lackart weiß ich nicht, höchstwahrscheinlich kein Acryl, (eher Kunstharz/Alkyd ?) womit soll man sie streichen und wo bekommt man Farbe (Weiss) in den Mengen günstig?
Desweiteren die sichtbaren Dachbalken und der Dachkasten: Hier ist der Lack am Abblättern. Muss der ganz runter oder reicht es mit Drahtbürste an Flex den Lockeren zu entfernen?
Gruß und Danke für Antworten!

Hi Otto,
für den Fall das Du Dein Häuschen noch nicht gestrichen hast kann ich Dir nur raten zu einem Fachhändler bzw. einem Malerbetrieb zu gehen um die Materialien zu kaufen. Dort wirst Du bestimmt auch beraten und fachlich kompetent obendrein.
Um Lack im Aussenbereich zu überarbeiten gibt es heutzutage relativ gute s.g. Wetterschutzfarben in verschiedensten Colorierungen. Mit einer Anständigen Malerqualität kannst Du Deine Holzfassade, Dachkasten -balken und Dachrinne aus einem Topf streichen.
Zum Überarbeiten von Lasuren im Aussenbereich bieten sich, wenn der Karakter erhalten bleiben soll, bestens Lasuren aus dem Sikkens Cetol Programm an.
Gibt es bei Deinem Fachhändler.
Wie Du schon richtig bemerktest reicht es wenn Du lose sitzende Anstriche mechanisch entfernst.
Vergiss bitte nicht vor dem Anstrich den Altanstrich anzuschleifen (von Hand ist ausreichend) damit der neue Anstrich die Möglichkeit bekommt sich vernünftig anzuhaften.
Viel Spaß und noch mehr Erfolg wünscht Dir Edwin
 
Thema: Holzfarbe für Aussenfassade Welche und wo?

Ähnliche Themen

Sanierungsfräse für Rauputz bzw. Fliesenkleber

Holz-Aussenfarbe fürs Haus Welche und wo ?

Oben