Hilti Staubsauger VC 40

Diskutiere Hilti Staubsauger VC 40 im Forum Service & Ersatzteile im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hallo Habe ein Problem mit dem Hilti Staubsauger VC 40 Er Funktioniert nicht heißt, beim einschalten tut sich nichts, wohl kann man die...
B

Baston1959

Registriert
04.12.2022
Beiträge
14
Wohnort/Region
Straelen
Hallo

Habe ein Problem mit dem Hilti Staubsauger VC 40
Er Funktioniert nicht heißt, beim einschalten tut sich nichts, wohl kann man die Steckdose benutzen, also Strom kommt an
Was kann das Problem sein und wie schraube ich den auseinander

Gruß
Ton
 
Hallo Ton,

ich habe dir eine Zeichnung per PN geschickt.
Wie gut bist du am Messgerät? Du müsstest zuerst halt mal messen, ob der Schalter richtig funktioniert und ob Strom am Motor ankommt.

Grüße,
Dieter
 
Hallo Dieter

Erstmals danke für die Zeichnung
Werde den Schalter Morgen mal durchmessen wenn ich den zerlegt bekomme, wenn nicht melde ich mich
Schönen Abend noch
MfG
Ton
 
Hab mal eben die Suche nach dem Saugstauber bemüht und bin bei Hilti auf deren Interprettation der Aufkleber bezüglich "L" und "M" gestoßen.
Demnach muss der TE seinen Sauger wahrscheinlich sowieso entsorgen weil er nicht "sachkundig" ist und ihn noch nicht mal zum Entleeren öffnen dürfte. :ducken:
Gleiches gilt wohl auch für mich wenn mein Starmix mal wieder voll ist. :lol:

PS
 
Hallo Dieter

Habe die Kappe ab, alles voll Staub, mit Kompressor erstmals entstaubt
Strom drauf, Schalter gedreht auf on, höre ein Relais und Leuchte von Filter brennt aber Motor tut nichts, kann natürlich auch die Kohle sein wenn er viel Staub gesaugt hat
 

Anhänge

  • IMG_4848.jpeg
    IMG_4848.jpeg
    560,1 KB · Aufrufe: 41
  • IMG_4849.jpeg
    IMG_4849.jpeg
    479,3 KB · Aufrufe: 41
Bei so einem Sauger sollte, wenn als brauchbarer Wassersauger konstruiert, kaum Staub durchnden Motor müssen!
Da muss ein Motor eingesetzt sein der über eine separare Kühlluftversorgung verfügt.
 
Heißt jetzt den Staubsauger weiter zerlegen sodass ich den Motor überprüfen kann
 
Momentan noch nicht weiter zerlegen. Ich würde einfach einen Elektriker bitten zu überprüfen, ob an der Turbine Strom ankommt.
 
Abend Dieter

Wo ist die Turbine
 
Gehen die 3 Drähte zum Motor die ich Rot markiert habe, wenn ja,
Strom da, Problem beim Motor
Kein Strom, IMG_4849.jpegdann Platine Ursache
 
Nehme mal die Zeichnung in die Hand. X6 und X7 gehen direkt zur Turbine (Motor, Pos.24). Es sind nicht die, die du rot eingefärbt hast, sondern zwei mal schwarz, ein Stockwerk tiefer.
 
Danke, dann prüfe ich die Morgen ob da Strom drauf ist
 
Guten Morgen
Strom ist drauf, heißt also Problem ist der Motor, oder?
 
Die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass das Problem am Motor liegt. Ausbauen musst du ihn. An manchen Motoren ist ein Bimetallschalter, wenn vorhanden kommt der auch noch in Frage.
 
Motor sieht nicht gut aus, kohle komplett runter und Anker eingelaufen und vermutlich sind die Wicklungen verbrannt
Überlege, bin für weiteren Rat offen, ob ich einen neuen Motor kaufen soll, Marke Ametek
 

Anhänge

  • IMG_4854.jpeg
    IMG_4854.jpeg
    594,1 KB · Aufrufe: 44
  • IMG_4855.jpeg
    IMG_4855.jpeg
    311,6 KB · Aufrufe: 38
  • IMG_4856.jpeg
    IMG_4856.jpeg
    461,8 KB · Aufrufe: 41
Suche nach Ametek 6.490-215
Der gleiche Motor ist auch im Kärcher verbaut.
Es gibt baugleiche Motoren, ob es dir die Investition wert ist, musst du entscheiden.
 
Hallo Dieter

Staubsauger saugt wieder, muss noch ein Filter und Schlauch organisieren
Der Staubsauger ist von meiner Firma, die haben jetzt den Staubsauger und noch ein paar Geräte im Flottenmanagement
Danke Dieter für die Unterlagen
Gruß
Ton
 
Das ging schnell. Ich danke dir für deine Rückmeldung.
Noch als Orientierungshilfe, der original Schlauch hat 5m Länge. Die oft angebotenen Stummel mit 1,9m sind in meinen Augen unbrauchbar.

Grüße,
Dieter
 
Thema: Hilti Staubsauger VC 40

Ähnliche Themen

Neuer Drehmomentschl. nicht enspannt

Geeigneter Staubsauger - Staubklasse oder doch HEPA 13/14

Gegurtete Schrauben - Vorteile (oder doch keine?) vom „neuen“ Hilti System

Hilti SIW 22-A noch reparierbar.

Ladehemmung Hilti TE 16 M BJ 2006

Zurück
Oben