Hautpflege

Diskutiere Hautpflege im Forum Werkstattausstattung im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Nabend Leute! Aus gegebenem Anlaß, und weil es zur Werkstatt-Ausstattung am ehesten paßt: Welche Hautcreme für trockene und rissige Männer-Haut...
D

Dirk

Moderator
Registriert
19.01.2004
Beiträge
14.963
Ort
Muehlhausen
Nabend Leute!

Aus gegebenem Anlaß, und weil es zur Werkstatt-Ausstattung am ehesten paßt:

Welche Hautcreme für trockene und rissige Männer-Haut würdet ihr empfehlen?

Ich bin im Grunde überhaupt kein Nutzer solcher Ware, es kommt aber im Winter auch bei mir durchaus mal zu trockener und rissiger Haut, vor allem auf den Hand-Knöcheln.

Dummerweise finde ich Hautcremes eklig, die schmieren, ziehen nie wirklich gut ein, danach fühlen sich die Hände klebrig und glitschig zugleich an und man mag nix anpacken, weil man Angst hat, überall einen Film zu hinterlassen oder wegzuglitschen.

Für die seltenen Anwendungstage im Jahr habe ich bisher Stoko benutzt, die war einigermaßen ok. Die letzte hat sich nur leider separiert, so daß erstmal einiges an Flüssigkeit herausgespritzt kam. Und soo super & schnell ist die auch nicht eingezogen.

Einer hat mir Neutrogena empfohlen, allerdings ohne Produktbezeichnung.

Was würdet ihr empfehlen?
 
Ich bin Kandidat für stetig trockene Hände, gerade die Fingerkuppen und die Haut um die Fingernägel...

Beste Creme für mich ist die Alfason Repair Creme... regeneriert so gut wie keine andere die ich die letzten Jahre probiert habe... Ist aber sehr fettig und braucht daher lange bis sie komplett eingezogen ist...


Wenns was sein soll des schneller einzieht:

Bachblüten Rescue Creme... Haben da mal paar Tuben geschenkt bekommen, hilft auch recht gut und zieht schnell ein.

Für den Alltag nehm ich gerne die UMIDO Handlotion Granatapfel... riecht gut und spendet ganz gut Feuchtigkeit... zieht ebenso schnell ein.

-edit-

Klar, Neutrogena ist seit Jahren ein altbewährter Kandidat, kann man ruhig versuchen, kann nix schlechtes drüber berichten. Weich und zieht schnell ein.
 
Schlorg schrieb:
Ist aber sehr fettig und braucht daher lange bis sie komplett eingezogen ist...
Sowas fällt automatisch komplett raus für mich, weil ich die dann nicht benutze.
 
Neutrogena. Gibt nix besseres
 
OK, ist schon Ewigkeiten her. Aus meiner Lehrzeit mit aufgeschlagenen Händen vom Schlitze kloppen, Dosen eingipsen etc.
Gute Kernseife oder fetthaltige Seife. Hände gut waschen und ordentlich Schaum erzeugen. Dann 2 - 3 Tropfen Glyzerin zugeben und den Schaum kpl. in die Hände einmassieren.
Gut, etwas langwieriger als auf die Tube drücken, aber........
Ein Kinderpopo ist ein Reibeisen dagegen :top:
 
Die beste Handcreme bringt nix, wenn die irgendwo liegen bleibt oder nicht parat liegt bzw zu selten genutzt wird.

Hab daher von Würth das Spendersystem SKIN LINE, einen mit Hautpflege Lotion und den anderen mit Handreiniger direkt neben dem Waschbecken angebracht.
Kann ich nur empfehlen, ist nicht ganz günstig, meiner Meinung nach aber sein Geld wert.

https://eshop.wuerth.de/Hautpflegelotion-HAUTPFLEGLOTION-1000ML/0890600206.sku/de/DE/EUR/
 
Ich hole mir im Winter das SOS Handkonzentrat von Cien bei Lidl. Ist so ein Neutrogena Abklatsch. Da sind wenige Inhaltsstoffe drin, was ich gut finde. Ist am Anfang ein bis zwei Minuten etwas klebrig, dann aber zuegig eingezogen.
 
Mein Hausarzt hat mir mal den Tipp gegeben, einfach über die Hände zu pinkeln, da die meisten Hautcremes für trockene kaputte Haut sowieso alle auf Harnstoff (läuft in den Inhaltsstoffen unter Urea) basieren.
Da ich aber auch nicht wirklich Lust zum Ausprobieren hatte und auch nicht immer auf Kommando pinkeln kann, bin ich, wenn ich überhaupt was benutze und die ausgetrocknete Haut reparieren will, auch bei Neutrogena geblieben.

Vielleicht ist ja dieses angeblich schnell einziehende, nicht fettende Bodybalsamzeugs von Neutrogena was.
 
Hi

Bei uns im Betrieb gibt es eine Hautschutz- und Pflegecreme von Lindesa.
Die ist nach kurzer Einzugszeit auch nicht fettend.
VonZeit zu Zeit, meist wenn es eh zu spät ist benutze ich die ab und an und trage dann immer recht dick auf. Nach wie gesagt kurzer Zeit ist das fettende Gefühl weg.
IMG_20180219_000855.jpg

PS
 
Wir haben im Labor auch die von PS erwähnte Lindesa, glaub sogar Lindesa K. Hab im Labor immer relativ viel Baumharz an den Fingern und nach der grobkörnigen Abschrubbpaste ist die Lindesa "Balsam" für die Hände. Zieht auch super schnell ein!
 
powersupply schrieb:
Hi

Bei uns im Betrieb gibt es eine Hautschutz- und Pflegecreme von Lindesa.
Die ist nach kurzer Einzugszeit auch nicht fettend.
VonZeit zu Zeit, meist wenn es eh zu spät ist benutze ich die ab und an und trage dann immer recht dick auf. Nach wie gesagt kurzer Zeit ist das fettende Gefühl weg.
Kann ich nur bestätigen!
Verwenden auch schon seit Jahren in der Industrie die Creme's von Lindesa. Die mit Bienenwachs nehme ich am liebsten, einfach Top wie schnell die doch einzieht. :top:
 
Dirk schrieb:
...
Für die seltenen Anwendungstage im Jahr habe ich bisher Stoko benutzt, die war einigermaßen ok. Die letzte hat sich nur leider separiert, so daß erstmal einiges an Flüssigkeit herausgespritzt kam. Und soo super & schnell ist die auch nicht eingezogen.
...
Hallo Dirk,
kannst du die genaue Variante der Stokolan nennen, die haben einige verschiedene im Programm?
-----
Leider hat die Lindesa Klassik Handschutzcreme als Inhaltsstoff "Methylparaben und Propylparaben. Dazu folgendes:

Methylparaben:
Konservierungsmittel. Hormonelle Störungen wie Veränderungen der Geschlechtsorgane wurden bei Tieren dokumentiert. Steht deshalb auf der Prioritätenliste der EU für hormonell wirksame Stoffe.

Propylparaben:
Konservierungsmittel. Hormonelle Störungen wie ein Rückgang der Spermienqualität wurden bei Tieren dokumentiert. Steht deshalb auf der Prioritätenliste der EU für hormonell wirksame Stoffe. In Dänemark in kosmetischen Produkten für Kinder unter 3 Jahren verboten.

Hmmm mal schauen welche Handschutzcreme ich mir gönnen werde.
 
Ich benutze O‘Keeffes Working Hands. Die riecht nach exakt gar nichts, hinterlässt keinen Schmierfilm und zieht schnell ein.

Gruß Max
 
Habs mal bei Obi entdeckt, ansonsten Rossmann, DM und Amazon.

Gruß Max
 
Können Sie eine gute Marke für Hautfeuchtigkeitscreme empfehlen
 
Keine Sorge.
Da kommt bestimmt gleich noch ein Neuling mit einer wunderbaren Produktempfehlung. :mrgreen:

PS
 
Wieso noch ein Neuling? Normalerweise findet der erste doch immer kurz nach seiner Frage ein tolles Produkt, was er dann mit uns teilen möchte...

Und damit es nicht allzu sehr Offtopic wird: Mein Favorit ist die Creme C von Greven.
 
Thema: Hautpflege
Zurück
Oben