Festo T55 Q Rastmechanismus

Diskutiere Festo T55 Q Rastmechanismus im Forum Elektrowerkzeuge im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hallo zusammen, mein Vater hat mir seine T55Q zur Reperatur überlassen. Ich kenne die Maschine so nicht und komme nicht ganz dahinter, wie das...
Z

zimmermann2000

Registriert
07.09.2011
Beiträge
8
Wohnort/Region
in bayern so zwischen nuernberg und muenchen ziemlich in der mitte aber ein wenig links
Hallo zusammen,

mein Vater hat mir seine T55Q zur Reperatur überlassen. Ich kenne die Maschine so nicht und komme nicht ganz dahinter, wie das mit dem Entriegelungsschieber oben im Griff funktioniert. Der grüne Schieber am Griff muss nach vorne geschoben werden und dann sollte der Metallzapfen weiter unten sich irgendwie bewegen und etwas frei geben, damit man die Maschine tauchen kann. Jetzt fehlt vorne am Getriebegehäuse auch irgendwas. Es sieht nach abgebrochen aus. Evtl. war das der Anschlag oder was weiß ich. Ich versuche die Maschine soweit es geht gangbar und funktionstüchtig zu machen, damit ich sehe, welche Teile ich bestellen muss. Aber so ein Getriebegehäuse kostet schon mal 45 Eur. Und wenn ich es nicht brauche, bestelle ich es nicht.

Hat jemand evtl. so eine Säge und könnte mir ein Bild schicken? Ich mache auch noch eines und stelle es zu dem Beitrag. Die zur Verfügung stehenden Explosinszeichnungen im Internet sagen darüber auch nichts aus.
 
Z

zimmermann2000

Threadstarter
Registriert
07.09.2011
Beiträge
8
Wohnort/Region
in bayern so zwischen nuernberg und muenchen ziemlich in der mitte aber ein wenig links
Das mit dem Rastmechanismus hat sich erledigt, jetzt bräuchte ich nur ein Foto von vorne. rechts neben der Maßskala muss am Getriebegehäuse etwas sein, was bei meiner Maschine weggebrochen ist.
 
Thema: Festo T55 Q Rastmechanismus
Oben