Ersatzakkus bei Ebay

Diskutiere Ersatzakkus bei Ebay im Forum Akkuwerkzeuge im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hallo! Bei Ebay werden NiCd und NiMH-Ersatzakkus für Marken-Akkuschrauber für ca. 1/3 des Preises eines Originalakkus angeboten (z.B...
Matthias_T

Matthias_T

Moderator
Registriert
21.12.2004
Beiträge
1.171
Wohnort/Region
FR
Hallo!

Bei Ebay werden NiCd und NiMH-Ersatzakkus für Marken-Akkuschrauber für ca. 1/3 des Preises eines Originalakkus angeboten (z.B.: http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=45792&item=5943367070&rd=1 oder http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=45792&item=5943367398&rd=1 ).

Hat jemand Erfahrungen mit solchen Akkus oder kann etwas zur Qualität sagen? In der Beschreibung steht nur "Qualitativ hochwertige Neuware mit japanischen Markenzellen".
 
G

gomaman

Registriert
09.02.2004
Beiträge
15
In wie weit die Maschinenakkus was taugen weiß ich nicht, mit den dort angebotenen Handyakkus habe ich noch keine guten Erfahrungen gemacht.

Die soll nun nicht heißen dass diese Akkus nun zwingend schlecht sein müssen.

Gruß
gomaman
 
D

Dirk

Moderator
Registriert
19.01.2004
Beiträge
14.819
Wohnort/Region
Muehlhausen
Hi,

wie waers denn, wenn Du den Anbieter einfach selbst fragst? www.akku2000.de ist ja angegeben. Auch dort ist nirgendwo ersichtlich, welche Zellen verwendet werden, und der Hinweis auf japanische Markenzellen sagt ja nun wirklich gar nichts aus. Auch Saft ist eine Marke, aber die Dinger wuerde ich nichtmal einem mechanischen Hund einbauen...
Letztlich hilft da wohl nur probieren. Falls Du tatsaechlich Akkus fuer B&D bzw. Elu/DeWalt suchst achte in jedem Fall darauf, dass die Kontakte oben exakt parallel und im richtigen Abstand zueinander aufgeschweisst sind, ausserdem, dass sie die richtige Groesse (Laenge, Dicke, Breite) haben, sonst zerstoerst Du Dir ganz schnell die Kontaktzungen in den Maschinen. Am besten mit vorhandenen Akkus vergleichen.

Gruss

Dirk
 
D

Digedag

Registriert
22.12.2004
Beiträge
21
hallöle

In der Beschreibung steht nur "Qualitativ hochwertige Neuware mit japanischen Markenzellen".
wenn dem so ist, kann er die zellen auch hinschreiben
Auch Saft ist eine Marke, aber die Dinger wuerde ich nichtmal einem mechanischen Hund einbauen
weiß ja nicht woher du deine weißheit hast, aber saft macht ordentliche zellen und die waren auch in bosch akkus verbaut! hast du möglicherweise falsche zellen verwendet, die größe hat nichts mit den elektrischen parametern zu tun.
 
D

Dirk

Moderator
Registriert
19.01.2004
Beiträge
14.819
Wohnort/Region
Muehlhausen
Nabend,

Digedag schrieb:
Auch Saft ist eine Marke, aber die Dinger wuerde ich nichtmal einem mechanischen Hund einbauen
weiß ja nicht woher du deine weißheit hast, aber saft macht ordentliche zellen und die waren auch in bosch akkus verbaut! hast du möglicherweise falsche zellen verwendet, die größe hat nichts mit den elektrischen parametern zu tun.
Ich weiss ja nicht, was in Deinem Kopf vorgeht (oder vielleicht anderswo), aber hier hat niemand die Groesse angesprochen.
Meine "Weisheit" (ohne sz!) ziehe ich diesbezueglich aus der Erfahrung.
"Ordentlich" ist uebrigens etwas anderes als "qualitativ hochwertig und leistungsfaehig". Frag' mal Modellbauer (Hubschrauber, Duesenjet usw.), da schallt Dir hoechstens ein "wersndas" entgegen.
Zu Deiner Information: elektrische Parameter haben auch nichts mit der Qualitaet und Haltbarkeit der Ware zu tun.

Dirk
 
D

Digedag

Registriert
22.12.2004
Beiträge
21
so lieber dirk, wenn du meinst, als moderator alle leute anzumachen, ist dir das hier zum zweiten mal gelungen, habe mich schon gewundert, warum ein so thematisches forum, so wenig besucht wird.
wer rechtschreibfehler findet, darf sie behalten, lächerlich.

du hast doch saft madig gemacht, ohne angabe von gründen, dann moniere das bitte nicht bei anderen!

da deine gründe fehlten, die wohl berechtigte frage nach deiner weisheit! meine persönliche einschätzung, das ich die zellen in ordnung finde! das die zellen tatsächlich in boschakkus verbaut wurden!

mit den falschen zellen wollte ich andeuten, das sub-c nicht gleich sub-c ist. es gibt durchaus zellen, die nicht für akkuschrauber geeignet sind, aber ihre daseinsberechtigung haben. wenn du die in die akkuschrauber verbaust, hast du natürlich schlechte resultate. viele gehen davon aus, wenn die größe stimmt, paßt das ganze auch zusammen. deshalb der hinweis, das die größe nichts mit den technischen parametern zu tun hat.

da du aber ein krümelkacker der modellbaufraktion zu sein scheinst und zudem auf sanyo und panasonic abfährst, frage ich mich, warum viele modellbauer auf die 3300er von gp stehen.

zitat von dirk *g*
Zu Deiner Information: elektrische Parameter haben auch nichts mit der Qualitaet und Haltbarkeit der Ware zu tun

du wirst doch aber zugeben, daß die elektrischen parameter der zellen in den gaaanz billigen akkuschraubern sehr viel schlechter sind als in den akkus mit panasonic zellen.
und das die qualität und haltbarkeit auch sehr viel schlechter ist.
ein schelm der böses dabei denkt.

naja, dann überzeug mal deine jünger hier weiter mit deinen weißheiten, viel sind es ja nicht.
 
Alfred

Alfred

Moderator
Registriert
13.01.2004
Beiträge
14.402
Ort
Gauting bei München
Hallo,
also bei einem Metabo Akku steht im Angebot "Panasonic" Zellen
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=45792&item=5943362673&rd=1
womit die Frage im Einzelfall schnell beantwortet wäre.
Hier sollte man sich doch eher auf den Austausch von den gemachten praktischen Erfahrungen beschränken und differentielle technische Unterschiede nicht personifizieren. Der Weitergabe von technischen Fachwissen steht allerdings auch nichts im Wege.
 
D

Digedag

Registriert
22.12.2004
Beiträge
21
Alfred schrieb:

ja steht tatsächlich da, wobei ich in meinen unterlagen keine 1900er zellen von panasonic finde und meine händler auch keine anbieten. will nicht ausschließen, das es diese zellen tatsächlich gibt, aber nachdenklich stimmt mich das schon, zumal es die 2000er zellen als massenware gibt.

gruß digedag
 
D

Dirk

Moderator
Registriert
19.01.2004
Beiträge
14.819
Wohnort/Region
Muehlhausen
Hallo,

Digedag schrieb:
warum ein so thematisches forum, so wenig besucht wird.
Wenn Du meinst.

du hast doch saft madig gemacht, ohne angabe von gründen, dann moniere das bitte nicht bei anderen!
Du verkaufst doch auch Deine Meinung als "Richtigstellung" und "Klarstellung", was suggeriert, dass Du mehr weisst als andere.

da deine gründe fehlten, die wohl berechtigte frage nach deiner weisheit! meine persönliche einschätzung, das ich die zellen in ordnung finde! das die zellen tatsächlich in boschakkus verbaut wurden!
Ah, der Herr rueckt also doch damit raus, dass es sich dabei um eine persoenliche Einschaetzung handelt. Das die Zellen in Bosch-Akkus verbaut wurden, hat niemand bestritten, ebenso wie viele andere sie sicherlich verbauten und auch noch verbauen. Aber Saft ist laengst kein "Global Player" im Sinne von "ganz oben im Markt" mehr, ebensowenig wie Varta, welche frueher hier in Deutschland sehr verbreitet waren.

mit den falschen zellen wollte ich andeuten, das sub-c nicht gleich sub-c ist. es gibt durchaus zellen, die nicht für akkuschrauber geeignet sind, aber ihre daseinsberechtigung haben. wenn du die in die akkuschrauber verbaust, hast du natürlich schlechte resultate. viele gehen davon aus, wenn die größe stimmt, paßt das ganze auch zusammen. deshalb der hinweis, das die größe nichts mit den technischen parametern zu tun hat.
Damit hast Du vollkommen Recht, aber wieso schreibst Du das dann nicht so, sondern verbirgst Dich hinter Allgemeinplaetzen, die dem Leser nicht weiterhelfen, weil er Dein Wissen nicht hat?
BTW: es gibt sogar "Blender-Zellen", d.h. es handelt sich um beispielsweise SubC-Zellen im Mono-Gehaeuse. Sinn macht dabei allerdings nur die Gewinnmaximierung des Herstellers.

da du aber ein krümelkacker der modellbaufraktion zu sein scheinst und zudem auf sanyo und panasonic abfährst, frage ich mich, warum viele modellbauer auf die 3300er von gp stehen.
Was ich bin und wo ich herkomme kannst Du getrost mir ueberlassen, kleines Scheisserchen. So, und jetzt lassen wir die Beleidigungen wieder, ja!?
GP aus China ist einer der wenigen Hersteller auf dem Markt, der es ueberhaupt geschafft hat, gegen die angestammten Platzhirsche Sanyo und Panasonic anzustinken. Das haben sie mWn mit der Produktion ihrer NiMH-Zellen geschafft.

du wirst doch aber zugeben, daß die elektrischen parameter der zellen in den gaaanz billigen akkuschraubern sehr viel schlechter sind als in den akkus mit panasonic zellen.
und das die qualität und haltbarkeit auch sehr viel schlechter ist.
ein schelm der böses dabei denkt.
Jein. Es sind mehr die chemischen Randbedingungen, die dabei dafuer sorgen, dass die elektrischen Parameter schlecht sind. Man nimmt ein wenig verunreinigtes Elektrolyt, weils schoen billig ist, nimmt aus demselben Grund minderwertiges Sintermaterial und schon hat man eine Zelle, die anfangs mit Glueck aehnliche Daten hat wie andere, aber sehr schnell in ihrer Leistung nachlaesst.

naja, dann überzeug mal deine jünger hier weiter mit deinen weißheiten, viel sind es ja nicht.
Wenn Du meinst...

Dirk
 
Alfred

Alfred

Moderator
Registriert
13.01.2004
Beiträge
14.402
Ort
Gauting bei München
Ich habe den Anbieter in Ebay mal zu den Panasonic Zellen befragt und keine Antwort bekommen. :x
 
Matthias_T

Matthias_T

Moderator
Threadstarter
Registriert
21.12.2004
Beiträge
1.171
Wohnort/Region
FR
Bei mir das gleiche.
Hatte den Anbieter ebenfalls angeschrieben, er solle die Angaben doch bitte ein wenig konkretisieren; habe ebenfalls keine Antwort bekommen.
Vielleicht ist er auch nur im Weihnachtsurlaub? :lol:
 
Thema: Ersatzakkus bei Ebay

Ähnliche Themen

Tipps von TÜV SÜD für Elektrowerkzeuge für Heimwerker

ACHTUNG vermutlicher Ebay Betrug die Zweite. Diesmal OF 1400

Erfahrungen mit Nachbau-Akkus

Lügengeschichten beim Hilti Verkaufen in Ebay

Hat jemand Erfahrung mit einer Tischkreissäge von Bäuerle???

Oben