Elu BSA 52 K .. nanu?

Diskutiere Elu BSA 52 K .. nanu? im Forum Akkuwerkzeuge im Bereich Werkzeuge & Maschinen - hi, die maschine ist älter, intensiv genutzt und hat vor einem knappen jahr ein neues getrieb bekommen. jetzt hat sie mich mal wieder erstaunt...
M

markus

Registriert
06.02.2004
Beiträge
375
hi,

die maschine ist älter, intensiv genutzt und hat vor einem knappen jahr ein neues getrieb bekommen.

jetzt hat sie mich mal wieder erstaunt:
schlagartig ging garnix mehr.

kein elektrisches surren, kein ankerfehler (etwas von hand gedreht und ging immer noch nicht), kein getriebeschaden .. aber vielleicht der akku?
nachdem ich den geladen hatte, lief der schrauber wieder.

ich versteh das nicht.
normalerweise (?) verlieren akkus ihren "saft" langsam - und nicht schlagartig.
also, irgendwas elektronisches?
hmm .. ärgerlich, der akku schien fit, kein leistungsabfall o.ä.

soll ich mich mit geschätzt 20% der akkukapazität zufrieden geben? hoffentlich nicht, aber woran kann das liegen?
was tun?

ratloses grüsse, markus
 
S

schrauber

Registriert
13.03.2004
Beiträge
249
Ort
greiz
hallo

kann auch sein das die kohlen vom schrauber runter sind da geht der strom rauf und die leistung runter.
 
M

markus

Threadstarter
Registriert
06.02.2004
Beiträge
375
hmm.. und dann steht die maschine schlagartig?
 
S

schrauber

Registriert
13.03.2004
Beiträge
249
Ort
greiz
hallo


ja das kommt beim bsa 52 k.. oft vor manchmal sind sie auch nur verklemmt
 
M

markus

Threadstarter
Registriert
06.02.2004
Beiträge
375
die kohlen sind´s anscheinend nicht.
hab die "kohlenhaltereinsätze" ausgebaut - die kohlen sind für mein empfinden nicht eingeklemmt und werden gut angedrückt.

also weitere ursachenforschung in richtung akku ausdehnen, oder? hat der eine elektronische regelung, die "spinnen" könnte?
 
D

Dirk

Moderator
Registriert
19.01.2004
Beiträge
14.919
Wohnort/Region
Muehlhausen
Hallo,

Du wirst Dich wohl mit dem Gedfanken anfreunden muessen, dass der Akkupack kaputt ist. Die einzige Elektronik dieser Maschine ist die Leistungsregelung im Gas-Griff, und wenn der darin befindliche Mosfet mal kaputt ist, merkst Du das - dann laeuft sie gar nicht mehr.

Gruss

Dirk
 
H.-A. Losch

H.-A. Losch

Moderator
Registriert
11.01.2004
Beiträge
8.027
Ort
Stuttgart
Wohnort/Region
Stuttgart
Die Maschine dürfte ja schon etwa 6-10 Jahre alt sein. Da kann es gut sein, dass der Akku mittlerweile defekt ist. Nach 1000 Ladezyklen oder zirka fünf Jahren haben die Akkupacks meist das max. Lebensalter erreicht.

Am besten schickst du den alten Akkupack mal an DeWalt, um ihn dort durchmessen zu lassen. Die Adresse senden wir dir per PN.
 
M

markus

Threadstarter
Registriert
06.02.2004
Beiträge
375
:D
er läuft wieder - und die reparatur läuft so, wie man sich das bei einem werkzeughersteller dieser güte vorstellt.
fa. gese (der zentrale kundendienst für b&d, elu und dewalt), ist nicht schnell - die ist rasend schnell! :)
deshalb: extralob und vielen dank nach prittitz.
 
Thema: Elu BSA 52 K .. nanu?
Oben