Brennholz zum Selbermachen

Diskutiere Brennholz zum Selbermachen im Forum GaLaBau, Land und Forst im Bereich Anwendungsforen - Es geht wieder los. Siehe: Brennholz zum Selbermachen in Neckargemünd Wie ist die Situation bei euch? Verfügbarkeit? Preise?
  • Brennholz zum Selbermachen
  • #2
Also, die Situation wird von Jahr zu Jahr besser: Mein Sägekamerad und ich kriegen unser Brennholz völlig kostenlos: Es gibt in der Gegend genug Leute mit Grundstücken und Gärten, die Hilfe beim Beseitigen von zu groß gewachsenen oder überalterten Bäumen benötigen. Und die freuen sich, wenn man die Dinger für sie ummacht und das Holz abfährt, ohne dafür die Unsummen von Gartenbauunternehmen oder sogar Baumkletterern zu verlangen. In vielen Fällen lassen sich die Bäume problem- und gefahrlos in forstlicher Weise fällen, höchstens unter Zuhilfenahme oder Sicherung mit einfachem Hebezuggerät. - ein bißchen Mund-zu Mund-Propaganda bringt einem immer wieder neue Aufträge.

Wichtig nur, daß die Eigentümer zuvor mit den zuständigen Ämtern die eventuellen Baumschutz-Verordnungsfragen klären (siehe meinen thread "Wie mach' ich den Baum hin?"). Denn einen Rentner auf nem Zebrastreifen totzufahren, das ist rein rechtlich nur halb so verwerflich wie einen Baum ohne Zustimmung der "Garten-Nazis" umzuhauen.

In diesem Sinne gut Holz!

Boesman
 
Thema: Brennholz zum Selbermachen

Ähnliche Themen

M
Antworten
6
Aufrufe
9.674
Hellwig
H
S
Antworten
14
Aufrufe
25.653
Gehatte
G
Zurück
Oben