Bosch GSR 12 V

Diskutiere Bosch GSR 12 V im Forum Akkuwerkzeuge im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Guten Abend, habe mir einen Akkuschrauber Bosch Gsr12v bei E-bay gekauft (neu). Nun zu meiner Frage wenn man aprupt den Schalter loslässt gibt das...
R

r11turbo

Registriert
18.10.2006
Beiträge
21
Guten Abend,
habe mir einen Akkuschrauber Bosch Gsr12v bei E-bay gekauft
(neu). Nun zu meiner Frage wenn man aprupt den Schalter loslässt gibt das einen metallischen Schlag in dem Schrauber
so als wenn da etwas ausgeschlagen wäre, ist das normal?
Hab das schonmal bei einem Schrauber von Bosch gehört (blau)
den ich mal auf Baustelle in der Hand hatte dachte damals das wäre weil er schon ausgenudelt wäre. Kenne das von Metabo und Makitaschraubern nicht.
 
D

Dirk

Moderator
Registriert
19.01.2004
Beiträge
14.766
Wohnort/Region
Muehlhausen
Ja, ist es, wenn es ein Akkuschrauber mit einhülsigem Bohrfutter ist (ich hab jetzt nicht auf der Bosch-Seite nachgeschaut), dann ist das die automatische Spindel-Arretierung, die dann hör- und fühlbar einsetzt. Nix aussergewöhnliches.


Dirk
 
Matthias_T

Matthias_T

Moderator
Registriert
21.12.2004
Beiträge
1.171
Wohnort/Region
FR
Ist bei meinem Festool-Schrauber genauso.

Im ersten Gang hört man es kaum, im zweiten aber relativ deutlich.
 
M

moto4631

Registriert
07.07.2006
Beiträge
12.019
Wohnort/Region
UpperAustria -WL-
Das macht mein blauer Bosch Schrauber auch.

Ich dachte immer das wär die Bremse?
 
D

Dirk

Moderator
Registriert
19.01.2004
Beiträge
14.766
Wohnort/Region
Muehlhausen
Welche Bremse? Das ist doch keine Strassenbahn. Beim abrupten Loslassen des Gasgebeschalters wird der Motor schlicht kurzgeschlossen und auf diese Weise effektiv gebremst.
 
M

moto4631

Registriert
07.07.2006
Beiträge
12.019
Wohnort/Region
UpperAustria -WL-
OK anders forumliert, "ich dachte das wär das Geräusch BEIM Bremsen" :lol:
 
D

Dirk

Moderator
Registriert
19.01.2004
Beiträge
14.766
Wohnort/Region
Muehlhausen
:wink:
Nein, das Bremsen an sich ist letztlich so gut wie geräuschlos, weil ja keine mechanischen Einwirkungen auftreten. Durch den Kurzschluss bremst sich der Motor quasi auf elektrischem Wege selbst aus. Und die Spindelarretierung wird z.B. mit einer Art Rollenklemmung realisiert, wobei die Rollen "zurückfallen", sobald die Drehzahl unter einen bestimmten Wert sinkt, so dass die Fliehkraft nicht mehr genug Wirkung hat.
Es gab dazu auch mal irgendwo Schnittzeichnungen, aber ich habe keine Ahnung mehr, wo. Na, jedenfalls kann man das konstruktiv natürlich in unterschiedlichen Qualitäten lösen. Das die Dinger laut "Klack" machen, wenn die Maschine abrupt stehenbleibt ist eigentlich mMn so gut wie nicht zu verhindern.
Ich habe aber auch schon rote Maschinen von einem Hersteller in der Hand gehalten, den einige hier ganz, ganz toll finden, da hörte man die Arretierung bei gleichmäßigem Lauf in mittlerer Drehzahl zwischendurch immer mal wieder "anschlagen". Das halte ich für viel schlimmer, zumal es auch anders geht.
 
M

moto4631

Registriert
07.07.2006
Beiträge
12.019
Wohnort/Region
UpperAustria -WL-
Gab es mal mechanische Bremsen?

Ich hatte mal einen für damalige Verhältnisse einen sehr guten B&D Schrauber der machte unterm Schrauben schon so eigenartige Schleifgeräusche.
Ich kannte das nicht von meinem vorherigen B&D (ohne Bremse) und hab den Verkäufer gefragt der meinte "das ist die mechanische Bremse".

:?:
 
Thema: Bosch GSR 12 V

Ähnliche Themen

Su. Allround Akkubohr- und Schrauber, Bosch GSR 18 V-EC FC2?

Bosch GSR 18V-EC (2016) vs GSR 18V-EC FC2 ("Alt")

Pimp up my Bosch GSR 10,8 V-EC

Bosch GST 10,8 V-LI Professional

Bosch GSR 10,8 V-EC Akkuschrauber

Oben