AQUA HEATING Druckminderer Wasser mit Manometer

Diskutiere AQUA HEATING Druckminderer Wasser mit Manometer im Forum Haustechnik und Hausgeräte im Bereich Anwendungsforen - Hallo Ich habe folgende etwas komische frage, aber sei es drum ich habe den oben angegebenen Druckminderer ,aber leider keine Beschreibung nun...
B

Bolli

Registriert
05.07.2023
Beiträge
22
Ort
Deutschland
Hallo


Ich habe folgende etwas komische frage, aber sei es drum

ich habe den oben angegebenen Druckminderer ,aber leider keine Beschreibung
nun stehe ich ein bisschen auf dem Schlauch,
eingestellt ist er auf 4 bar

kann man eine Druckminderer so einstellen das er weniger als 4 Bar hat und wenn ja in welche Richtung ?

Ich habe gehört im Uhrzeigersinn wird der druck dann von 4 bar erhöht ?

kann man diesen auch entgegengesetzt drehen also von 4 auf 3 bar ?

Ich danke euch
 
dürfte kein Problem sein, einfach gegen den Uhrzeigersinn drehen und dabei etwas Wasser laufen lassen und testen.
 
Hi
Danke, also wenn ich den Druckminderer im Uhrzeigersinn drehen würde dann würde der Druck von 4bar auf 5 steigen
richtig?
 
Der Druck nach einem Druckminderer kann nie höher sein als davor.

PS
 
Hallo

leider hab ich immer noch das Problem das ich Schwierigkeiten mit dem Wasserdruck habe
dreh ich am Druckminderer den druck runter kommt wenig warmes Wasser oben an,
nehme ich den Druck höher kommt warmes wasser, aber es klopft bzw hämmert es in der Leitung
wenn ich voll aufdrehe

in der Beschreibung steht (vom Boiler Eldon ) das ein Reduzierstück eingebaut werden muss , ist das nun das selbe wie ein Druckminderer
oder was anderes ?

wer weis rat

Danke
 

Anhänge

  • IMG_20230706_184531.jpg
    IMG_20230706_184531.jpg
    150,1 KB · Aufrufe: 83
  • IMG_20230706_184630.jpg
    IMG_20230706_184630.jpg
    150,4 KB · Aufrufe: 80
Hallo
In der Beschreibung steht (vom Boiler Eldon ) das ein Reduzierstück eingebaut werden muss , ist das nun das selbe wie ein Druckminderer
oder was anderes ?

wer weis rat

Danke
 
Hie noch kurze info

das grün gekennzeichnete Rohr ist der Kaltwasseranschluss ca 30 cm Kupferrohr
könnten die klopfenden Geräusche vom Kupferrohr kommen ?
da es ja ein wenig dünner ist wie das normale Verzinkte Rohr
der rote Pfeil ist das Sicherheitsventil das dem Boiler mitgeliefert wurde

ich hoffe auf eine evtl schnelle antwort
Danke
 

Anhänge

  • Boiler.png
    Boiler.png
    2,4 MB · Aufrufe: 131
  • IMG_20230707_091550.jpg
    IMG_20230707_091550.jpg
    405,1 KB · Aufrufe: 120
Kurze Antwort...MURKS. ziemlich alles was man sieht. Und nein ich gebe dazu keine selfmadeanleitung.
 
Naja, Dominik wäre eigentlich der Richtige für das Thema.
Aber wenn der sich, warum auch immer, nicht konstruktiv beteiligen will...

Unter einem Reduzierstück würde ich jetzt keinen Druckminderer verstehen. Dieser reduziert den Druck und lässt ansonst (theoretisch) immer die volle Wassermenge durch.
Was jetzt der Fachmann unter Reduzierstück alles versteht weiß ich nicht, jedoch kann dies auch ein Element zum Reduzieren der Durchflußmenge sein. Sei es vor oder nach dem Boiler.
Was mir auf den bescheidenen Bildern auch noch fehlt ist ein Rückschlagventil sowie ein Druckbegrenzungsventil.
Rund um die Wasseruhr fehlt für eine korrekte Installation eines deutschen Installateurs auch noch einiges.
Vielleicht reagiert Dominik auch deshalb so verschnupft. :glaskugel:

PS
 
Hallo

MURKS


Das ist ein einfacher Boiler,der an keiner Heizung hängt
Schade, das mir keiner einen Rat bzw helfen will was alles gemacht werden müsste
Das Sicherheitsventil ist das einzige was
Mitgeliefert wurde,
wo muss ein Rückschlagsventil angebracht werden und wie sieht das aus
Bitte um Hilfe
 
Zuletzt bearbeitet:
Ist dieses Teil ein Sicherheits bzw rückschlagventil?
 

Anhänge

  • 16888010973121295499209746983082.jpg
    16888010973121295499209746983082.jpg
    339,4 KB · Aufrufe: 80
Druckminderer haben i.d.R. eine Durchflußrichtung (mit Pfeil auf dem Gehäuse gekennzeichnet), ist dieser Druckminderer richtig eingebaut?
Fotos die die Übersicht der Installation zeigen wären hilfreich, nicht nur einzeln e Details.
 
Also ich wurde sagen ja
 

Anhänge

  • 20230708_172203.jpg
    20230708_172203.jpg
    411,7 KB · Aufrufe: 85
  • 20230708_172149.jpg
    20230708_172149.jpg
    319,8 KB · Aufrufe: 84
Anschluss
 

Anhänge

  • 20230708_172901.jpg
    20230708_172901.jpg
    405,5 KB · Aufrufe: 77
Hier mal die Verpackungsskitze des Druckminderers ein Pfeil für die Einbaurichtung ist nicht dabei nur ein Zeichen das schwer zu deuten ist der Einbau kann richtig aber auch falsch sein
 

Anhänge

  • 20230708_181227.jpg
    20230708_181227.jpg
    244,9 KB · Aufrufe: 77
Das ist ein Druckmiñderer.
Und ja, wenn man zusätzlich das erste Bild, auf dem man die Wasseruhr sieht zuhilfe nimmt, ist dieser falsch rum eingebaut... :allesgut:

PS
 
Auf dem Druckminderer ist doch ein Pfeil für die Fließrichtung !
 
Ja, aber wenn man den andersrum einzubauen versucht passt das Manometer gar nicht zwischen Wand und Druckminderer. Außerdem kann man das dann nicht mehr ablesen. :crazy:

PS
 
Thema: AQUA HEATING Druckminderer Wasser mit Manometer
Zurück
Oben