Makita Neuheiten > z.B. neue 10,8V Akku-Serie

Alles rund um Akkuschrauber und andere Akkuwerkzeuge

Moderatoren: Dirk, Dominik Liesenfeld

Antworten
Ein_Gast
Beiträge: 1554
Registriert: Sonntag 16. Juli 2017, 01:04
Wohnort/Region: Ruhrpott

Re: Makita Neuheiten > z.B. neue 10,8V Akku-Serie

Beitrag von Ein_Gast » Sonntag 5. April 2020, 15:34

Das kann ich ausnahmsweise mal nachvollziehen. 36 V gibt es ja schon. Hätten sie ein weiteres "36 V"-System (natürlich inkompatibel zum alten) herausgebracht, hieße es wieder "Kundenverar..." (siehe anderer Thread).

Von daher gibt es jetzt 18, 36 und 40 V, wobei das 36 V System wohl ausstirbt.

Ich würde das in diesem Fall einfach nur als Abgrenzung bezeichnen. Hat Metabo nicht auch sowas gemacht, von 10,8 V Steck- auf 12 V Schiebeakku?

Benutzeravatar
Dirk
Beiträge: 13641
Registriert: Montag 19. Januar 2004, 15:54
Wohnort/Region: Westfalen

Re: Makita Neuheiten > z.B. neue 10,8V Akku-Serie

Beitrag von Dirk » Sonntag 5. April 2020, 15:45

Ein_Gast hat geschrieben:
Sonntag 5. April 2020, 15:34
Von daher gibt es jetzt 18, 36 und 40 V, wobei das 36 V System wohl ausstirbt.
Aha.
Ich würde das in diesem Fall einfach nur als Namen bezeichnen. Hat Metabo nicht auch sowas gemacht, von 10,8 V Steck- auf 12 V Schiebeakku?
Jap. Habe ich aber ebenso kritisiert. Da wird sich damit rausgeredet, daß die neue Bezeichnung nach EPTA ist und man sich anpassen muss (und das damit auch als so ziemlich die letzten gemacht). Kann ich sogar verstehen, ich habe mal ein Verkaufsgespräch mitbekommen - die Menschheit ist doof, dem potentiellen Käufer war das nicht begreiflich zu machen, der insistierte immer und immer wieder auf "aber 12V ist doch mehr!?". :crazy:
Akkuschrauber Auswahlhilfe
Mein Freund der Baum braucht CO2, drum setz' ich's aus dem Auspuff frei :D

Benutzeravatar
MrDitschy
Moderator
Beiträge: 5625
Registriert: Dienstag 11. August 2015, 08:03
Wohnort/Region: Franken

Re: Makita Neuheiten > z.B. neue 10,8V Akku-Serie

Beitrag von MrDitschy » Sonntag 5. April 2020, 16:39

Ein_Gast hat geschrieben:
Sonntag 5. April 2020, 15:34
Das kann ich ausnahmsweise mal nachvollziehen. 36 V gibt es ja schon. Hätten sie ein weiteres "36 V"-System (natürlich inkompatibel zum alten) herausgebracht, hieße es wieder "Kundenverar..." (siehe anderer Thread).
Genau. :wink:
Der Zusatz "max" verdeutlicht m.E. aber auch noch etwas die EPTA Angaben, also Makita benennt die Systeme "12Vmax" und "40Vmax".
Dirk hat geschrieben:
Sonntag 5. April 2020, 15:45
Kann ich sogar verstehen, ich habe mal ein Verkaufsgespräch mitbekommen - die Menschheit ist doof, dem potentiellen Käufer war das nicht begreiflich zu machen, der insistierte immer und immer wieder auf "aber 12V ist doch mehr!?".
Ja, habe ich auch schon mal mitbekommen …
Ditschy
Motto: Was nicht passt wird passend gemacht!

AkkuAdapter = "ein Akkusystem":
Makita 18V Akku Eigenbau AkkuAdapter zu anderen Herstellern ...

Werkzeug-News Hersteller-Akkuliste:
zur Liste zum Thread

Benutzeravatar
powersupply
Beiträge: 15629
Registriert: Sonntag 10. April 2005, 17:25
Wohnort/Region: BB
Wohnort: BB

Re: Makita Neuheiten > z.B. neue 10,8V Akku-Serie

Beitrag von powersupply » Sonntag 5. April 2020, 20:21

Ihr habt keine Ahnung!
Da geht richtig die Post ab.
Das sind 11% mehr Power! :ducken:
Um das herauszufinden hats aber erst das geballte Wissen der EPTA gebraucht :zunge:

PS

Benutzeravatar
MrDitschy
Moderator
Beiträge: 5625
Registriert: Dienstag 11. August 2015, 08:03
Wohnort/Region: Franken

Re: Makita Neuheiten > z.B. neue 10,8V Akku-Serie

Beitrag von MrDitschy » Donnerstag 9. April 2020, 09:38

Kommt halt immer auf den Käufer an, wie gut informiert. :wink:
Mir ist ja generell egal welche Spannungsangaben die da auf die Maschinen schreiben, gut wäre es nur mal wieder, wenn die einheitlich über alle Hersteller wären … wenn es dann unterschiedliche Systeme gibt, benennt man die halt mit extra Namen, das zu unterscheiden sollte doch für die heute so hoch entwickelte Menschheit keine Herausforderung sein. :mrgreen:
Ditschy
Motto: Was nicht passt wird passend gemacht!

AkkuAdapter = "ein Akkusystem":
Makita 18V Akku Eigenbau AkkuAdapter zu anderen Herstellern ...

Werkzeug-News Hersteller-Akkuliste:
zur Liste zum Thread

Ein_Gast
Beiträge: 1554
Registriert: Sonntag 16. Juli 2017, 01:04
Wohnort/Region: Ruhrpott

Re: Makita Neuheiten > z.B. neue 10,8V Akku-Serie

Beitrag von Ein_Gast » Donnerstag 9. April 2020, 09:59

MrDitschy hat geschrieben:
Donnerstag 9. April 2020, 09:38
...gut wäre es nur mal wieder, wenn die einheitlich über alle Hersteller wären
Das bringt leider keinen Nutzwert. Solange es keine Angaben darüber gibt, wieviel Watt eine Maschine hat, oder auch wieviel Watt ein Akku überhaupt liefern kann, kann man es auch nicht vergleichen.

Simples (rein theoretisches) Beispiel: Ich möchte eine möglichst starke Akkuflex. Und jetzt? 18 V ist der erste Ansatz und über die meisten Hersteller gleich. DeWalt und Milwaukee bieten wohl die Akkus mit den höchsten Strömen (weil 3-reihig), Metabo sagt man die modernste Akkutechnologie nach. Bei Makita heißt es immer, die rennen hinterher. Woher weiß ich, dass Metabo, DeWalt oder Milwaukee auch wirklich stärkere Motoren in ihre Geräte bauen als Makita? Wenn die alle nur 800 Watt hätten, könnte ich auch jeden anderen Hersteller nehmen... So kommt man auf jeden Fall nicht weiter.

Benutzeravatar
MrDitschy
Moderator
Beiträge: 5625
Registriert: Dienstag 11. August 2015, 08:03
Wohnort/Region: Franken

Re: Makita Neuheiten > z.B. neue 10,8V Akku-Serie

Beitrag von MrDitschy » Donnerstag 9. April 2020, 10:43

Naja, mit der richtigen Spannungsangabe tun sich hier ja auch recht viele schwer.
Aber bin da voll bei dir … warum die Watt- oder Ampere- Aufnahme bei Akkumaschinen nicht angegeben werden, ist mir ein Rätsel.
Ditschy
Motto: Was nicht passt wird passend gemacht!

AkkuAdapter = "ein Akkusystem":
Makita 18V Akku Eigenbau AkkuAdapter zu anderen Herstellern ...

Werkzeug-News Hersteller-Akkuliste:
zur Liste zum Thread

Benutzeravatar
MrDitschy
Moderator
Beiträge: 5625
Registriert: Dienstag 11. August 2015, 08:03
Wohnort/Region: Franken

Re: Makita Neuheiten > z.B. neue 10,8V Akku-Serie

Beitrag von MrDitschy » Samstag 16. Mai 2020, 14:28

Endlich kommt ein Akku-Staubsauger mit Bürstenwalze, DVC560 2x18V … hmm ja, das Design erinnert eher an alte Vorwerk-Sauger!?
https://www.instagram.com/p/CAOe22GDUs0 ... _copy_link
Ditschy
Motto: Was nicht passt wird passend gemacht!

AkkuAdapter = "ein Akkusystem":
Makita 18V Akku Eigenbau AkkuAdapter zu anderen Herstellern ...

Werkzeug-News Hersteller-Akkuliste:
zur Liste zum Thread

M.vom.Fach
Beiträge: 834
Registriert: Sonntag 22. Januar 2006, 11:36
Wohnort/Region:

Re: Makita Neuheiten > z.B. neue 10,8V Akku-Serie

Beitrag von M.vom.Fach » Montag 18. Mai 2020, 08:38

MrDitschy hat geschrieben:
Samstag 16. Mai 2020, 14:28
Endlich kommt ein Akku-Staubsauger mit Bürstenwalze, DVC560 2x18V … hmm ja, das Design erinnert eher an alte Vorwerk-Sauger!?
https://www.instagram.com/p/CAOe22GDUs0 ... _copy_link
Erinnert mich an die Optik von Ramrod aus der Serie Saber Rider.

Wann bringt Matika ein Multitool mit Starlock plus raus?
Zeig mir mit welchen (E-)Werkzeugen du arbeitest und ich sag dir was für ein Pfuscher du bist.

Ein_Gast
Beiträge: 1554
Registriert: Sonntag 16. Juli 2017, 01:04
Wohnort/Region: Ruhrpott

Re: Makita Neuheiten > z.B. neue 10,8V Akku-Serie

Beitrag von Ein_Gast » Montag 18. Mai 2020, 09:45

M.vom.Fach hat geschrieben:
Montag 18. Mai 2020, 08:38
Erinnert mich an die Optik von Ramrod aus der Serie Saber Rider.
Can you feel the thunder inside? :rotfl:

Ein Designwunder ist das Teil wahrlich nicht.

Antworten