Welche "Billig"-Werkzeuge übertrafen die Erwartung

Probleme und Erfahrungen mit Billigwerkzeugen von Aldi, Lidl und Co findet ihr hier

Moderator: Alfred

Antworten
Brandmeister
Beiträge: 1337
Registriert: 7. Jul 2015, 23:25
Wohnort/Region: nördliches_Rheinland-Pfalz

Re: Welche "Billig"-Werkzeuge übertrafen die Erwartung

Beitrag von Brandmeister » 28. Apr 2018, 15:19

Der Handgriff mit Leistungsregler hatte bereits einen Ausbruch. Heute hat sich der Leistungsschieber aus diesem verabschiedet und bei dem Versuch, ihn wieder einzusetzen hat sich die ganze Baugruppe in eine nicht näher bestimmte Anzahl Einzelteile zerlegt. Werde in ein neues Gerät mit höherer Energieeffizienz und weniger Geräuschkulisse investieren.
Die Physik gewinnt immer!

-Zoli-
Beiträge: 848
Registriert: 20. Apr 2014, 18:01
Wohnort/Region: Budapest

Re: Welche "Billig"-Werkzeuge übertrafen die Erwartung

Beitrag von -Zoli- » 4. Jun 2018, 20:09

Hopps, wenn es noch nicht zu spät wäre kann ich den fc 9170/75/79 Serie von Philips empfehlen. Steckt eine gute Domel Turbine drin , habe ich irgendwo mit "Domel" im Tietel ein Topik dafür aufgemacht und zerlegt. Ganz gut aufgebaut. Die nachfolger sind schon eine ganz andere Geschichte.

Brandmeister
Beiträge: 1337
Registriert: 7. Jul 2015, 23:25
Wohnort/Region: nördliches_Rheinland-Pfalz

Re: Welche "Billig"-Werkzeuge übertrafen die Erwartung

Beitrag von Brandmeister » 4. Jun 2018, 22:56

Es ist ein Miele geworden. Frag mich nur gerade nicht nach der genauen Modellbezeichnung, der steht gerade ziemlich weit von mir weg.
Die Physik gewinnt immer!

Antworten