stihl 044 vergaser

Diskutiere stihl 044 vergaser im Forum Ketten- + Motorsägen im Bereich Werkzeuge & Maschinen - hallo hab bei meiner gebrauchten stihl 044 rechnungen beibekommen. da soll wohl ein hd-34A vergaser verbaut sein. laut teileliste wurd der da nie...
S

stihl-magnum

Registriert
16.05.2011
Beiträge
14
Ort
NRW OUTBACK
hallo
hab bei meiner gebrauchten stihl 044 rechnungen beibekommen.
da soll wohl ein hd-34A vergaser verbaut sein.
laut teileliste wurd der da nie verbaut.
ist das was neueres?
gibt das behaupt sinn?
einstellungen für diesen vergaser?

mfg
 
Die 044 sollte im Laufe der Zeit mit mehreren Vergasern ausgeliefert worden sein.

Hier schon mal eine Walbro-Info:
http://wem.walbro.com/distributors/ServiceManuals/CarburetorGuide.PDF
laden dauert oft ein wenig :wink:

Diese Liste ist wahrscheinlich nicht vollständig und nicht aktuell.

Wenn die Infos aus dem Netz zutreffen, sollte der hd-34A in den 341 und 361 mal verbaut worden sein. Das schliesst aber nicht aus das der auch in anderen Stihl-Sägen zum Einsatz kam.

MfG Hainbuche
 
Nachtrag: es wurden wohl auch mal Zama Vergaser auf der 044 verbaut.
 
Die 044 sollte im Laufe der Zeit mit mehreren Vergasern ausgeliefert worden sein.

Richtig !
Ältere Modelle waren mit verschiedenen Versionen des C3M-S...
ausgestattet.
Danach waren HD 10B;11A;15B und 17 bezw. 17B im Einsatz.
Letzte mir bekannte Baureihe ist der HD 17 B

HD 34 A ist in 341/361 eingebaut.
 
hab den vergaser mal ausgebaut.
steht zama drauf.
allerdings keine kennzeichnung zu sehen.
ausschließen kann ich den HD-17 da der ja anschläge für die schrauben hat.
durchlassdurchmesser sind 22,2 und 20,56mm
gibts da ne chance zu erkennen anhand von bildern die ich gemacht habe um welchen typ es sich handelt?
die standarteinstellung je eine umdrehung offen, da läuft die säge meiner meinung nach viel zu mager.
bei vollgas sank die drehzahl immer wieder ab.
kerze sieht auch nach zu mager aus.

die 044 ist baujahr 1999 falls das weiterhilft.
 
seriennummer der säge ist 1435986**
 
so auspuff mal demontiert puh wenigstens noch kein fresser.

da der gaser jetzt ja eine H und eine L und eine Leerlauf anschlagschraube hat die Frage da Volllast zu mager ist muss ich Leerlauf auch fetter stellen?

anbei Bilder vom Vergaser.
Evt. kann ja ein Spezi das ganze mal identifizieren.

mfg
 

Anhänge

  • IMAG0154.jpg
    IMAG0154.jpg
    43,8 KB · Aufrufe: 269
  • IMAG0155.jpg
    IMAG0155.jpg
    67,9 KB · Aufrufe: 268
  • IMAG0156.jpg
    IMAG0156.jpg
    53,5 KB · Aufrufe: 266
  • IMAG0157.jpg
    IMAG0157.jpg
    87,7 KB · Aufrufe: 266
  • IMAG0158.jpg
    IMAG0158.jpg
    62,8 KB · Aufrufe: 264
anbei die restlichen Bilder
 

Anhänge

  • IMAG0159.jpg
    IMAG0159.jpg
    86,5 KB · Aufrufe: 266
  • IMAG0160.jpg
    IMAG0160.jpg
    95,7 KB · Aufrufe: 266
  • IMAG0161.jpg
    IMAG0161.jpg
    70,9 KB · Aufrufe: 265
Dir ist schon aufgefallen, das wir, da du den hd-34A erwähnt hast, hauptsächlich zu den Walbro-Vergasern in den Stihl 044 geschrieben haben?

Da du aber einen Zama hast:
http://www.zamacarb.com/pdfs/APPL_CR2010.pdf

Da sind mehrere Typen von Zama in den 044 verbaut worden.
Gehe auf die Zama-Seite. Da sind ein paar Abbildungen wo die Modellbezeichnung stehen könnte. Ansonsten selber den Vergaser ganz genau ansehen und mit typischen Zama-Bezeichnungen vergleichen.
Hier noch ein Link:
http://www.zamacarb.com/pdfs/TechGuide_2007.pdf

MfG Hainbuche
 
ich wußte aber nicht das die HD Vergaser von Walbro sind.

das problem ist auf dem vergaser ist keine typenbezeichnung.
hab schon sehr genau danach gesucht.
wenn dem so wäre hätte ich selber identifiziert welcher vergaser das ist.

trotzdem danke für die links
 
Thema: stihl 044 vergaser

Ähnliche Themen

S
Antworten
0
Aufrufe
713
stihl-magnum
S
C
Antworten
2
Aufrufe
2.673
ColdDog
C
K
Antworten
10
Aufrufe
12.415
kallinr2
K
Zurück
Oben