Räderwechsel mit Bohrmaschine

Diskutiere Räderwechsel mit Bohrmaschine im Forum Handwerkzeuge im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Wir haben eine alte Bohrmaschine übrig. Kann ich die ausrangieren zum Reifenwechsel. a.) Welche Einsätze kann ich verwenden um die Radschrauben...
B

BauerKarl

Registriert
04.07.2006
Beiträge
1.388
Ort
Kraichgau
Wir haben eine alte Bohrmaschine übrig. Kann ich die ausrangieren zum Reifenwechsel.

a.) Welche Einsätze kann ich verwenden um die Radschrauben von Astra, Volvo und Co. mit der Bohrmaschine zu lösen und anzuziehen ?

b.) Muss ich die Einsätze genau nach den Autos kaufen oder gibt es das als ganzen Satz für alle KFZs ?

c.) Soll ich gleich einen Drehmomentschöüssel mitkaufen, früher habe ich Radschrauben immer mit Gefühl über Kreuz ohne Drehmomentschlüssel angezogen.

d.) Drehmomentschlüssel gibt es von günstig bis teuer, was soll ich für einen zum Radwechsel ausgeben?

e.)Wo kann ich die am schnellsten einkaufen? Macht da Besuch bei ATU Sinn oder bestelle ich besser beim Werkzeughändler zB Hoffmann Group?

Danke Euch!
 
K

knut

Registriert
09.11.2004
Beiträge
3.458
Ort
Hamburg
Eine Bohrmaschine ist dazu ziemlich ungeeignet.. Über Dremos gibs grad noch andere Threads, schau da mal. Wenn Du Qualität willst Hoffmann o.ä. wenns billig sein soll ATU, Aldi + co.
 
H

hs

Guest
Hi,

BauerKarl schrieb:
Wir haben eine alte Bohrmaschine übrig. Kann ich die ausrangieren zum Reifenwechsel.

nein - viel zu geringes Drehmoment ... und selbst wenn sie stark genug wäre (möglicherweise schaffen das die schweren Getriebebohrmaschinen klick) - versuch mal so eine Maschine alleine zu halten

a.) Welche Einsätze kann ich verwenden um die Radschrauben von Astra, Volvo und Co. mit der Bohrmaschine zu lösen und anzuziehen ?

wie erwähnt : Bohrmaschine vollkommen ungeeignet

b.) Muss ich die Einsätze genau nach den Autos kaufen oder gibt es das als ganzen Satz für alle KFZs ?

für Schlagschrauber gibt es Set's, welche auch die evtl. teuren Alufelgen, bzw. deren Beschichtung schonen - ein Bsp.: klick

c.) Soll ich gleich einen Drehmomentschöüssel mitkaufen, früher habe ich Radschrauben immer mit Gefühl über Kreuz ohne Drehmomentschlüssel angezogen.

wenn man keinen Drehmomentschlüssel besitzt, kann man logischerweise keinen nehmen. In diesem Fall müßte man auch ein Zylinderkopfdichtung oder eine Radnabe ohne Schlüssel festziehen .... z.B. wenn man irgendwo in der Wüste liegenbleibt.
Ansonsten ist es halt besser, die Schrauben kontrolliert anzuziehen.
Ich würde mir daher einen zulegen (selber habe ich einen von Proxxon - nichts tolles, aber ausreichend gut - und ist in einer stabilen Box verpackt)

d.) Drehmomentschlüssel gibt es von günstig bis teuer, was soll ich für einen zum Radwechsel ausgeben?

der Proxxon kostet ~ €60 .... würde sagen das ist so die untere Grenze für ein brauchbares Werkzeug.
Die ganz billigen sind von der Verriegelung nicht so gut (verstellen sich u.U. beim Arbeiten und hält auch nicht so lange), zudem hatte mein Billigschlüssel eine sehr eigenwillige Skalenaufteilung, d.h. das Einstellen war nicht ratzfatz erledigt.

e.)Wo kann ich die am schnellsten einkaufen? Macht da Besuch bei ATU Sinn oder bestelle ich besser beim Werkzeughändler zB Hoffmann Group?

sowohl als auch.
ATU weiß ich nicht - ein gut ausgestatteter Werkzeughändler hat sowas i.d.R. vorrätig, Hoffmann dauert ~ einen Tag

Gruß, hs
P.S. Dein Nickname lautet 'Bauer Karl' - sofern Du tatsächlich irgendwie mit Landwirtschaft zu tun hast, würde ich evtl. gleich nach Gerätschaft schauen, mit der Du auch an den entsprechenden Maschinen arbeiten kannst.
 
B

BauerKarl

Threadstarter
Registriert
04.07.2006
Beiträge
1.388
Ort
Kraichgau
Danke, Ihr habt mir Geld gespart, machen wir es weiter mit Kreuzschlüssel und Rohr als Verlängerung wie immer.


Bei den Dremos werde ich mir was rechtes anschaffen, das auch für andere Arbeiten zweckmässig ist. Früher hatten wir alle halt Stahlfelgen, da gings schon mit Gefühl und Gehör.

Vis a vis von uns ist grosse Werkstatt, da bekommen wir alles immer geliehen in Selbstbedienung, ist eine tolle Nachbarschaftshilfe, aber ein eigener Schlüssel wäre wahrscheinlich nichts falsches.

vG Karl
 
Thema: Räderwechsel mit Bohrmaschine
Oben