Neue Metabo Modelle

Diskutiere Neue Metabo Modelle im Forum Elektrowerkzeuge im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Akku-Bohrschrauber BSZ 12 Li-Power €249 Schlagbohrmaschine SBE 500 €59 Winkelschleifer WX 20-230 SP €149 Dreieckschleifer DSE 280 Intec...
T

toooooool

Guest
Akku-Bohrschrauber BSZ 12 Li-Power €249

Schlagbohrmaschine SBE 500 €59

Winkelschleifer WX 20-230 SP €149

Dreieckschleifer DSE 280 Intec €99

Exzenterschleifer FSX 200 Intec €59

Exzenterschleifer SXE 325 Intec €89

Multischleifer FMS 200 Intec €59

Sander SR180 Intec €79

Stichsäge STE 65 SP €89

Kappsäge KS 210 Lasercut €79

Holzspalter HS 5000 W €349

Holzspalter HS 6001 €899

Bandsäge BAS 260 Swift €259 (wirkt doch deutlich besser als Vorgängermodell)

Sieht nach einem Grossangriff auf Bosch-Grün aus!
 
D

Dietrich

Moderator
Registriert
26.01.2004
Beiträge
6.594
Wohnort/Region
MTK
Hallo Toool,

der Li-Akkuschrauber zu 250€ ist sicher kein Bosch-grün Konkurent, ebensowenig ist es der 900€ Holzspalter und die kleine Bandsäge.

Außerdem macht Deine sonstige Auswahl den falschen bzw. einseitigen Eindruck, es gibt nämlich mindestens so viele neue Profigeräte aus dem Hause Metabo:
1: Akkubohrhammer BHA 18, die Akkuversion des noch neuen Compakt-Bohrhammers
2: Bankbohrmaschine sehr hochtourig für Tischler BE 4006
3: Bankbohrmaschine für metallverarbeitende Gewerke BE 4010
4: KGS 303 Plus Profimaschine nochmals verbessert, höhere Anschläge besseres Einsatzwerkzeug
5: Druckluftwinkelschleifer WS 7400
6: Druckluftmeißelhammer MHS 5000
7: Druckluftmeißelhammer MHS 5050
8: Schlagschrauber mit 1" Aufnahme für LKW und Traktoren- Instandsetzungsbetriebe SR 4900 L

Gruß Dietrich
 
G

Guest

Guest
Hallo,

warum sollte sich Metabo nicht in dieses Segment hineindrängen? Die wollen och auch nur Geld verdienen. Es gibt nunmal genug Kunden, die keine 300 Euro für einen Dreiechschleifer ausgeben wollen. Warum soll Mtaboe denen keine Alternative bieten?

Was ich aber schade Finde, ist, dass sich die Einsteigermaschinen nur durch den Preis von der besseren Qualität unterscheiden lassen. Ich bin ganz klar der Meinung, dass das für das Image von Metabo nicht so gut sein wird. Im schlimmsten Fall, verkauft Metabo massenweise im unteren Preissegment und wird dann in die Billigschublade gesteckt, obwohl es immer noch hochwertige Metabos gibt.

Viele Leute wissen z.B. nicht, dass es von Bosch auch Profi Werkzeuge in einer anderen Farbe gibt.

Gruß

Heiko
 
D

Dietrich

Moderator
Registriert
26.01.2004
Beiträge
6.594
Wohnort/Region
MTK
Hallo Heiko,

meine bisherige Erfahrung mit handgeführten Metabo-Elektrowerkzeugen der Einstiegsklasse, ich hatte vor 15 Jahren mit einer KS 1155 angefangen, die eindeutig eine Einsteigermaschine war, die Maschinen haben ein anderes, leichteres, kleineres Einsatzspektrum. So war jedenfalls m.A. die Vorgabe die man in Nürtingen verfolgte. Ich hoffe es bleibt auch so, die 210er Lasercut Kappsäge lässt mich allerdings ein wenig zweifeln.
Mittlerweilen greife ich aber nur sehr selten zu Einstiegsmaschinen, denn der spätere Nachkauf einer größeren, stärkeren Maschine, die u.U. projektbezogen nötig wird, geht dann auch ins Geld.
 
D

Dominik Liesenfeld

Moderator
Registriert
12.01.2004
Beiträge
1.800
Ort
Raum Koblenz
Wohnort/Region
Raum Koblenz
Hallo!

wenns wenigstens nur der PReis wäre der im Keller ist..aber auf die KS 210 würde ich mich schämen überhaupt Metabo draufzupinseln. Dagegen wirken die Fernost-Billigheimer direkt hochwertig.

Die SP-Modelle sind eine schöne Sache, gerade die Winkelschleifer, gute Quali zu günstigem Preis bei ausreichend Leistung. Aber von solchen sachen wie der KS würde ich metaboseitig streng abstand nehmen..
 
T

toooooool

Guest
Hallo Toool,

der Li-Akkuschrauber zu 250€ ist sicher kein Bosch-grün Konkurent, ebensowenig ist es der 900€ Holzspalter und die kleine Bandsäge.

Außerdem macht Deine sonstige Auswahl den falschen bzw. einseitigen Eindruck, es gibt nämlich mindestens so viele neue Profigeräte aus dem Hause Metabo:
1: Akkubohrhammer BHA 18, die Akkuversion des noch neuen Compakt-Bohrhammers
2: Bankbohrmaschine sehr hochtourig für Tischler BE 4006
3: Bankbohrmaschine für metallverarbeitende Gewerke BE 4010
4: KGS 303 Plus Profimaschine nochmals verbessert, höhere Anschläge besseres Einsatzwerkzeug
5: Druckluftwinkelschleifer WS 7400
6: Druckluftmeißelhammer MHS 5000
7: Druckluftmeißelhammer MHS 5050
8: Schlagschrauber mit 1" Aufnahme für LKW und Traktoren- Instandsetzungsbetriebe SR 4900 L

Gruß Dietrich

Es ging mir bei meiner Aussage bezüglich eines Grossangriffs nicht um die gesamten neuen Modelle, sondern bezog sich dies auf die neuen Einstiegsmodelle. Auch handelt es sich bei meiner Liste um neue Modelle, die dem neuen Metabo Highlights-Prospekt für Baumärkte für 2006 entstammen, den Bereich Druckluft und Pumpen habe ich ebenfalls nicht miteinbezogen.

Der neue Exzenterschleifer FSX 200 Intec ist gegenüber Prospektangaben mit einer Stütztellerbremse ausgestattet, so sagte mir ein Metabo-Mitarbeiter nach einem Funktionstest am Telefon. Auch bestand er darauf, dass es sich bei dem Multischleifer um eine eigene Entwicklung handelt.

Die SP-Modelle sind eine schöne Sache, gerade die Winkelschleifer, gute Quali zu günstigem Preis bei ausreichend Leistung.

Dann kaufe ich mir lieber Flex-oder Bosch-Angebote meines Händlers.
 
D

Dietrich

Moderator
Registriert
26.01.2004
Beiträge
6.594
Wohnort/Region
MTK
Hallo Dominik,

was sind SP-Modelle?

Metabo hat mittlerweilen einen Fachhändler-, also Profikatalog dort sind tannengrüne und blaue Maschinen drin.

Daneben gibt es einen weniger umfangreichen "Baumarktkatalog" wo die teureren Maschinen nicht drin sind.

Ich bin in der glücklichen Lage beide zu haben:)))
 
D

Dominik Liesenfeld

Moderator
Registriert
12.01.2004
Beiträge
1.800
Ort
Raum Koblenz
Wohnort/Region
Raum Koblenz
Hallo!
Ich meine die Winkelschleifer WQ 1010 SP und WX 20-230 SP..den BZ 12 SP usw ...günstige massenauflagen für baumärkte und sonderaktionen..

Solange die Qualität stimmt..why not, die Preise stimmen.
 
D

Dietrich

Moderator
Registriert
26.01.2004
Beiträge
6.594
Wohnort/Region
MTK
Hallo Dominik,

ja richtig, brauchbares Gerät zu günstigen Konditionen.

Würde aber zur WS 14-125 tendieren........und zur 23-230 mit Grauguss Kappständer......:)
 
H

hs

Guest
Hier

toooooool schrieb:
Holzspalter HS 5000 W €349
Holzspalter HS 6001 €899

hier scheint Metabo im Ausland einzukaufen, denn da gibt es z.B. bei eBay Geräte, die denen von Metabo sehr ähnlich sehen und vorher auf dem Markt waren.
Z.B. der größere neue Spalter im Vergleich :

me_bi.jpg



Hier das Angebot eBay : klick

einige Schutzteile, sowie Verkleidungsteile sind anders, aber der Grundkörper ist gleich.

Mir ist das auf einem Gartengeräteflyer aufgefallen, der hier neulich im Briefkasten lag und den kleinen Metabo-Spalter zeigte :

0170005000s_54_m.jpg


mit einem sehr ähnlichen Gerät hatte ich hier nämlich schon vor einiger Zeit Holz gespaltet.
In gelber Farbe auch hier wieder das Teil bei eBay : klick
oder in roter Farbe ohne Untergestell : klick (dieses Modell dürfte schon ~ 1Jahr auf dem Markt sein)

Gruß, hs
 
M

Markus2811

Registriert
12.03.2006
Beiträge
78
Ort
nähe Roßtal
Dietrich schrieb:
2: Bankbohrmaschine sehr hochtourig für Tischler BE 4006

So eine kleine handliche Bohrmaschine hab ich mir heut mal bestellt (Fachhändler, nix Internet).
Mal sehen wie es sich damit arbeiten lässt.
Erster Anwendungsfall wird ein einfacher Korpus aus OSB für eine fahrbare "Arbeitsplattform" werden. (ca. 120x60x90)
 
D

Dietrich

Moderator
Registriert
26.01.2004
Beiträge
6.594
Wohnort/Region
MTK
sehr schön Markus 2811,

würde mich über die Mitteilung erster Erfahrungen freuen?
 
M

mechanisator

Registriert
19.08.2006
Beiträge
81
Ort
Hessen
Stimmt denn die Qualität der Metabos wenn sie Made in PRC (China)sind?Habe mich letztens im Baumarkt gewundert,es war eine Schlagbohrmaschine.Metabo hat doch letztens bechauptet--Wir erhalten Arbeitsplätze deshalb Made in Germany.
 
K

knut

Registriert
09.11.2004
Beiträge
3.458
Ort
Hamburg
Die preisgünstigen Einsteigermaschinen werden wohl mehr + mehr in china gefertigt, z.b. SB 520 , div. SR-Sander , die neuen Kompaktschleifer etc. Aber ein 59.- Euro Schleifer läßt sich auch hier kaum fertigen . Qualität ? Steigt mit dem Preis würd ich sagen :D . Meine China-Artikel (Hitachi G12SR2 und Makita 6270 ) funzen prima . :D
 
T

toooooool

Guest
Meine China-Artikel (Hitachi G12SR2 und Makita 6270 ) funzen prima

Makita 6270; Made in PRC ? Ist es nicht so, dass man bei vielen Makita Modellen den Fertigungsort erst durch die Bedienungsanleitung feststellt? Ist dort nicht durch die Unterschrift des Werksleiters erkennbar, wo gefertigt wurde? Dann müsste der 6270 aber mindestens zum Teil in Grossbritannien endgefertigt worden sein.
 
M

moto4631

Registriert
07.07.2006
Beiträge
12.019
Wohnort/Region
UpperAustria -WL-
Apropo Makita, sorry für den Offtopic....

Ich bin "glücklicher" Besitzer einer HP2051 Schlagbohrmaschine nachdem meine 600W Bosch-Grün Uraltmaschine beim Betonmischen verdienterweise den Dienst verweigerte.

So einen derben Schrott wie diese 200,- Euro Bohrmaschine hatte ich mein Leben noch nicht.

Null Kraft, extrem schreckliches Motorgeräusch, nach 2 Monaten das erste Schnellspannbohrfutter auf Garantie ersetzt bekommen, weitere 3 Monate später schon wieder ein Neues, diesmal mit dem Hinweis ich dürfe keine Löcher mehr in die Decke bohren weil die Bohrfutter das nicht aushalten (hääää??? :?: ).

Ich hab mir dann ein Profibohrfutter rangebaut, damit kann man sogar Löcher in die Decke bohren :roll: nur halt die mangelnde Leistung treibt mich noch in den Wahnsinn.

Soviel zu Makita...

BTW: Für eine einfache Schlagbohrmaschine um 200,- Euro erwarte ich mir eigentlich schon ein gewisses Maß an Qualität,, vielleicht übertreibe ich ja auch mit meinen Anforderungen....
 
K

knut

Registriert
09.11.2004
Beiträge
3.458
Ort
Hamburg
@ tooool: Auf der papp-umverpackung war ein sticker drauf wo stand "Made in P.R.C." . Die Unterschrift von dem Englischen Japaner :) denk ich kommt daher das die CE-Konformitätserkl. in England gemacht wurde !?!?
 
T

toooooool

Guest
Eine Makita HP2051 für €200 ? Entweder du übertreibst beim Preis gewaltig oder du hast eindeutig zu viel bezahlt, denn die UVP(inkl.MwSt.) liegt bei €153.

Das Bohrfutter dürfte von Röhm kommen und sollte nicht wirklcih schlecht sein. Aber das Theater mit Makita habe ich auch durchgemacht, man sollte vom Service eines Profiherstellers mehr erwarten können.
 
T

toooooool

Guest
knut schrieb:
@ tooool: Auf der papp-umverpackung war ein sticker drauf wo stand "Made in P.R.C." . Die Unterschrift von dem Englischen Japaner :) denk ich kommt daher das die CE-Konformitätserkl. in England gemacht wurde !?!?


Man müsste die Bedienungsanleitung mehrerer verschiedene Geräte wie Schleifer, Schrauber und Hämmer vergleichen, dann sollten alle CE-K. aus England kommen.

Auf den neuen LiIon-Modellen steht "Made in Japan".
 
M

Markus2811

Registriert
12.03.2006
Beiträge
78
Ort
nähe Roßtal
Dietrich schrieb:
sehr schön Markus 2811,

würde mich über die Mitteilung erster Erfahrungen freuen?

Hab ich schon fast vergessen.
Da die Metabo über 4 Wochen nicht lieferbar war, hab ich mir damals dann die Makita 6408 bestellt.

mfg
Markus
 
Thema: Neue Metabo Modelle

Ähnliche Themen

Welche(n) Schleifer? (SXE 325 / SXE 425 / FMS 200 (Metabo)

Oben