Multischleifer Metabo oder Bosch...?

Diskutiere Multischleifer Metabo oder Bosch...? im Forum Elektrowerkzeuge im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hallo zusammen, ich möchte mir für kleinere Schleifarbeiten einen Multischleifer anschaffen, schwanke aber letztendlich zwischen zwei Maschinen...
C

Catweazle

Registriert
30.03.2008
Beiträge
50
Ort
Worms
Hallo zusammen,

ich möchte mir für kleinere Schleifarbeiten einen Multischleifer anschaffen, schwanke aber letztendlich zwischen zwei Maschinen.

1. Metabo 200-Watt-Multischleifer FMS 200 Intec, würde ich für 52 Euro bekommen.
http://www.metabo.de/Produktkatalog-handgefuehrte-Elektrowerkzeuge.23744+M56e0d5f7170.0.html

2. Bosch PSM 160 A, auch im Köfferchen. Preis 69 Euro.
http://www.bosch-do-it.de/boptocs2-...Multischleifer/95258/PSM 160 A/8230/index.htm

Im Preis geben die beiden sich nichts.
Über die Bosch kann man die eine oder andere Info im Netz finden, Erfahrungsberichte usw.
Nur über die Metabo gibts kaum Infos...! Was ist die bessere Wahl?

Gruß
Cat
 
Hallo,

ich hab den Metabo, was genau interessiert dich?

Mal soviel, er kommt aus China, das Kabel ist ziemlich starr, aus Plastik und nur ca. 2 Meter lang.Was mich aber am meisten geärgert hat, war der Preis für den Staubsaugeradapter, da hat der freundliche Metabohändler stolze 8,95 aufgerufen und ich hab 3 Wochen drauf gewartet, denn da muss natürlich erst ne Bestellmenge zusammen kommen

Mal als Vergleich, für meinen Bosch GEX 125 hatte der Händler (ein anderer) den Staubsaugeradapter nicht vorrätig, zum ausgehandelten Preis hat er den Adapter dann noch mit draufgepackt und ich hab ihn 3 Tage später kostenlos nach Hause geschickt bekommen.

Schleifen kann der Metabo gut, ich würd ihn trotzdem nicht mehr kaufen, denn ich komm irgendwie mit dem Griff nicht zurecht, da ist mir ein Deltaschleifer lieber.

Zum Bosch kann ich nix sagen, vielleicht ist irgendein Detail besser oder schlechter gelöst, vom Schleifen an sich werden sich die beiden aber nix geben, ich würd mir beide in Natura ansehen und dann entscheiden.

Ich hab den FMS 200 übrigens mal im Hornbach mitgenommen, dort solltest Du den also finden wenn Du ihn mal genauer unter die Lupe nehmen willst.

Gruß Zak
 
Danke für die ersten Infos.
Ich hab beide beim Hornbach schon betatscht. Ich denke die geben sich beim schleifen wirklich nichts.
Ich dachte jemand weiss welche der Maschinen qualitativ besser ist. Bei Bosch hab ich seit einiger Zeit beim in die Hand behmen immer das Gefühl "Spielzeug"...(auf dem Koffer der Metabo steht übrigens "work, dont play" :twisted: )
Das mit dem Absaugadapter ist in der tat so, der Verkäufer sagte mir der kostet extra. Lieferzeit eine Woche.
Kannst du mir sagen ob für Notfälle der Staubfangbehälter an der Metabe etwas taugt? In mehreren Erfahrungsberichten der Bosch stand dass der da nix taugt. Ists bei der Metabo genau so?
Mir ist klar dass der nicht den kompletten Schleifstaub aufnimmt, aber für mal eben so ...?

Habe grade erst bei der neuen Handkreissäge zu Metabo gegriffen (KS 54) wegen der wohl besseren Lager, des Motors und nicht zu vergessen wegen der guten Führungsschiene von der ich begeistert bin. Von Bosch fand ich keinen der eine Schiene hat oder sie empfiehlt.
Soll aber nicht heissen ich tendiere wegen der Säge zu dem Metabo-Schleifer...


Gruß
Cat
 
Hallo,

ch war am Samstag mal wieder im Hornbach und bin dann noch mal bei den E-Werkzeugen vorbei, da haben die auch den Bosch, ich bin mir sicher, dass die den nicht hatten als ich den Metabo gekauft hab.
Aber egal, ich weiß jetzt was du mit "Spielzeug" meinst, der Metabo erscheint mir wertiger, rein vom Antatschen her.

Allerdings lässt das nur schwer Schlüsse bezüglich Haltbarkeit (was Du sicherlich auch mit Qualität meinst) zu.
Ich kann nur sagen, dass ich den FMS durchaus schonmal über grössere Flächen gejagt hab, wenn ich zu faul war noch ne zweite Maschine zu holen, bisher hält er sich gut.

Der Staubfangbehälter, hat meiner Meinung nach den Namen nur bedingt verdient, für mal zwischendurch kann man den sicherlich gebrauchen, aber es landet nicht der ganze Staub im Behälter, schon garnicht wenn Du senkrecht oder sonstwie schief schleifst. Solange du also in der waagrechten arbeitest, geht ein gewisser Anteil Staub in den Behälter, beim blauen Bosch Excenter ist das aber ähnlich, obwohl mehr Power.
Besser als ohne Box ist es halt allemal, aber Du solltest dir da nicht zuviel davon versprechen, ein zusätzlicher Sog durch einen gescheiten Staubsauger ist da die erste Wahl.

Wenn Du zu den genannten Preisen einkäufst, würd ich den Metabo nehmen, denn für den Preisunterschied gibts noch gut Schleifpapier, Garantie hast Du Herstellerseitig bei beiden 3 Jahre, über Hornbach sogar 5.
Den zusätzlichen Staubsaugeradapter. brauchst du wohl bei beiden und 8,95 kostet der im Hornbach bestimmt nicht für den Metabo.

Gruß Zak
 
Thema: Multischleifer Metabo oder Bosch...?

Ähnliche Themen

S
Antworten
4
Aufrufe
1.707
Mr.Ditschy
Mr.Ditschy
A
Antworten
62
Aufrufe
14.908
Remedin
R
D
Antworten
6
Aufrufe
2.094
klassisch
K
K
Antworten
1
Aufrufe
2.014
Insomnia
I
Zurück
Oben