Mit welchen Werkzeug kann man einen Findling durchbohren?

Diskutiere Mit welchen Werkzeug kann man einen Findling durchbohren? im Forum Elektrowerkzeuge im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hallo, ich will mir für meinen Garten einen Quellstein basteln. Nun meine Frage. Mit welchen Werkzeug bekomme ich eine 32 mm große Bohrung in...
I

ironangel

Registriert
22.06.2004
Beiträge
2
Hallo,

ich will mir für meinen Garten einen Quellstein basteln. Nun meine Frage. Mit welchen Werkzeug bekomme ich eine 32 mm große Bohrung in einen Stein? Zur Verfügung hätte ich eine Hilti mit 32 mm Bohrer. Ich bin mir aber nicht sicher ob das funktioniert. Ich will es auch nicht ausprobieren weil ich befürchte das ich den Stein eventuell zerstöre. Kann mir jemand helfen?

Ich bitte um Nachsicht wenn der Beitrag (Frage) hier falsch aufgehoben ist.

MfG

Ironangel
 
C

cbkrueger

Registriert
19.06.2004
Beiträge
8
Sag mal,

Wie groß ist denn der Stein?
Was hast Du da vor dir? (Granit oder Muschelkalk :wink: ?)
 
D

daffi

Registriert
26.01.2004
Beiträge
102
Hallo ich kenne jemmand der macht das Nebenberuflich mit drei alten Te 72
2 zum Arbeiten und eine ist immer zur Reperatur :lol:
Also sollte das bei dir auch gehen
 
Alfred

Alfred

Moderator
Registriert
13.01.2004
Beiträge
14.559
Ort
Gauting bei München
Hallo,
es langen ja die letzten 10 cm mit 32 mm Bohrung um den Stein quellen zu lassen, den Rest würde ich mit 12mm durchbohren.
Gefahr sehe ich nicht für den Stein.
Gruß
Alfred
 
W

Werkzeug-Django

Registriert
19.01.2004
Beiträge
374
Ort
Lübeck
Hi, Alfred

auch ich sehe weder für den Stein noch für den Bohrhammer eine Gefahr. Das einzige Problem ist der Bohrer - ein handelsüblicher SDS-max-Bohrer gibt bei Granit ziemlich schnell klein bei! Und Spezialbohrer wie den Granitemaster von Heller gibt es m.W. nicht in 32 mm (wäre auch unbezahlbar)

Also, frischauf ans Werk - das Schlimmste, was Dir passieren kann, ist, dass Dir die HM-Schneiden am Bohrer über die Wupper gehen!
 
C

cbkrueger

Registriert
19.06.2004
Beiträge
8
Ein Loch wird der Bohrer schon durchhalten, ist ja auch nicht aus Butter. :wink:
 
I

ironangel

Threadstarter
Registriert
22.06.2004
Beiträge
2
Hallo,

danke für die Antworten. Ich habe mir jetzt von einen Kollegen eine Diamant Bohrkrone geliehen. Ich denke damit sollte es gehen.

Gruß

Ironangel
 
H.-A. Losch

H.-A. Losch

Moderator
Registriert
11.01.2004
Beiträge
8.027
Ort
Stuttgart
Wohnort/Region
Stuttgart
ironangel schrieb:
Ich habe mir jetzt von einen Kollegen eine Diamant Bohrkrone geliehen. Ich denke damit sollte es gehen.

Ist sie denn lang genung, um vollständig durch den Stein hindurch zu kommen?
 
R

Rechtshänder

Registriert
28.04.2004
Beiträge
91
Moin,

warum willst Du denn so ein riesiges Loch durch den Stein bohren? Hab das auch versucht und erst mit 15 mm Bohrer an der Hilti einigermaßen schonend für den Stein (Findling) geschafft. Ganz wichtig ist, dass Du den Brocken auf ein sattes Sandbett legst, sonst platzt Dir auf den letzten Zentmetern sehr wahrscheinlich ein fettes Stück vom Stein ab.
Wenn Du bei 15 mm bleibst, paßt auch ein Stück Kupferrohr zum ganz einfachen Anschluß in das Loch. Und auf das kannst Du jeden Gartenschlauch vom Aldi stöpseln. Alles passt immer ideal. Und die Wassermenge ist nun wirklich mehr als ausreichend. Vom seichten Quellen bis zum Sprudeln und sogar zu einer fulminanten Fontäne.

Gruß
Rechtshänder
 
Thema: Mit welchen Werkzeug kann man einen Findling durchbohren?

Ähnliche Themen

viele Bohrungen in Messingblech

Kernbohrarbeiten Stemmhammer SDS PLUS / MAX

Sinnhaftigkeit von Akkugeräten insbesondere bei Absaugung

Innenleben, und Aufbau verschiedene E-Werkzeuge

Welches Werkzeug für Alu-Klingen

Oben