MDF - Qualitätsunterschiede

Diskutiere MDF - Qualitätsunterschiede im Forum Holzbearbeitung im Bereich Anwendungsforen - Hallo, ich habe im Baumarkt letzte Tage MDF zuschneiden lassen. Die Platten fühlten sich schon bei der Abholung nicht so allglatt an wie sonst...
K

KM

Registriert
13.11.2004
Beiträge
10
Hallo,

ich habe im Baumarkt letzte Tage MDF zuschneiden lassen. Die Platten fühlten sich schon bei der Abholung nicht so allglatt an wie sonst. Dann während der Fräsung dachte ich fast schon es wäre Weichfaser. Nach dem Fräsen ausschleifen der Fräsung mit Schmirgel: das ging wie durch Butter!

Dann habe ich danach im Baumarkt den "Meister" dort angesprochen....(mal gespannt ob das was bringt), er meint er besorge das demnächst wieder bei der alten Firma. Sagt alles und gar nix.

Hat hier jemand auch schon Erfahrungen mit solch einem weichen MDF gemacht?

Bis dann
Klaus
 
D

Dietrich

Moderator
Registriert
26.01.2004
Beiträge
6.594
Wohnort/Region
MTK
Hallo Klaus,

erfahrungsgemäß haben Baumärkte fast immer 2. Wahl Produkte, ob bei Holzplattenware, oder bei Abwasserrohren die nicht zusammenpassen, bei Leimholz ist man mittlerweilen auf einem Niveau angekommen, welches eine Verarbeitung fast unmöglich macht.

Beim Holzhandel bekommst Du Holz und Plattenwaren in guter Qualität!
 
D

Deus2k

Registriert
24.02.2004
Beiträge
25
ich kann dir leider auch nicht allzu viel zu MdF sagen..generell gilt: je heller die platte ist, desto besser ist die qualität
 
Thema: MDF - Qualitätsunterschiede

Ähnliche Themen

Hochdruckreiniger-Kaufberatung, FAQ's, von Thorsten

Oben