Hilti SR 16

Diskutiere Hilti SR 16 im Forum Elektrowerkzeuge im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hallo, ich möchte mir eine Hilti SR 16 zulegen. Hat jemand Erfahrung mit der Maschine? Gruß Gerd
G

Gerd

Registriert
21.03.2004
Beiträge
7
Hallo,

ich möchte mir eine Hilti SR 16 zulegen.
Hat jemand Erfahrung mit der Maschine?

Gruß Gerd
 
D

Dietrich

Moderator
Registriert
26.01.2004
Beiträge
6.594
Wohnort/Region
MTK
Hallo Gerd,

leider habe ich keinen neueren Hilti-Katalog, kann es sein das die TE 16 die Nachfolgerin der TE 15 ist?

Mit der TE 15 habe ich im Betrieb schon oft gearbeitet, allerdings macht sie nur Sinn, wenn Du oft Löcher bohrst die größer als 15mm sind, unter 15mm ist die TE 5 bzw TE 6 vollkommen ausreichend, denn sie ist leichter!

Gruß Dietrich
 
G

Gerd

Threadstarter
Registriert
21.03.2004
Beiträge
7
Hallo Dietrich,

die SR 16 ist eine reine Bohrmaschine für Holz, Stahl etc.
Es handelt sich nicht um einen Pneumatikhammer.

Gruß Gerd
 
D

Dietrich

Moderator
Registriert
26.01.2004
Beiträge
6.594
Wohnort/Region
MTK
Hallo Gerd,

oh entschuldige bitte, wenn ich Hilti lese, schaltet mein Hirn sofort auf Pneumatik-Bohrhammer:)

Hast Du die Kenndaten der Maschine, Hilti dürfte in dem Bereich recht teuer sein und nicht über eine ausgesprochen große Kompetenz verfügen. Einige Maschinen außerhalb der Pneumatik-Technologie lässt Hilti von Bosch fertigen. Ob es bei der Bohrmaschine auch so ist, entzieht sich meines Wissens.

Gruß Dietrich
 
G

Gerd

Threadstarter
Registriert
21.03.2004
Beiträge
7
Hallo Dietrich,

2 Gänge, 50 Nm im ersten Gang, 1900 U/min im 2. Gang.
Schnellspannfutter mit Hartmetallbacken. Schneller Spindelstopp - das finde ich wichtig.

Gruß Gerd
 
D

Dietrich

Moderator
Registriert
26.01.2004
Beiträge
6.594
Wohnort/Region
MTK
Hallo Gerd,

das scheint ja ein richtiger Klotz zu sein, 50Nm ist bei Bohrmaschinen schon sehr viel.
Ich habe mal in meinem Metabo-Katalog geschaut, dort gibt es eine Maschine mit 55 Nm/1100 Watt/2 Gang/640 bzw. 1200 U/min, allerdings nicht mit Spindelstop, sowie nur einem Zahnkranzbohrfuter 3-16 mm.
Der Preis der Maschine beträgt 416 €!

Es sieht nicht so aus, als sei die Maschine eine Alternative.

Die nächst kleinere Maschine hat nur 35 Nm, die nächst größere ist eine 4 Gang-Maschine.

Gruß Dietrich
 
G

Gerd

Threadstarter
Registriert
21.03.2004
Beiträge
7
Hallo Dietrich,

hier die Daten - was meinst Du?


Gerd

SR 16 Bohrmaschine im Koffer Zur Katalogseite






Technische Daten
Artikel-Nr.: 00258357


Bestellbezeichnung SR 16 Bohrmaschine im Koffer
Gewicht 1.8 kg
Spannung 230 V
Frequenz 50 - 60 Hz
Leerlaufdrehzahl 2. Gang 0 - 1900 U/min.
Anwendungen Bohren in Stahl
Bohren in Hart- und Weichholz
Bohren in Pressspanplatten
Schrauben versetzen
Stufenloser Elektronikschalter Ja
Rechts-/Linkslauf Ja
Tiefenanschlag Ja
Garantie 2 Jahre Vollservice
Feststellknopf für Dauerbetrieb Ja
Länge 295 mm
Max. Drehmoment 1. Gang 50 Nm
Max. Drehmoment 2. Gang 20 Nm
Leerlaufdrehzahl 1. Gang 0 - 750 U/min.
Technische - Merkmale Bohrer mit zylindrischem Einsteckende
Bohrer mit 6-kt. Einsteckende
Zusätzliche Produktinformationen Schnellspannbohrfutter mit Hartmetallbacken:
Ø 1,5 - 13 mm

Bestellung und Preisanfrage

Verpackt zu
1 St.

Mindest-
bestellmenge
1 St.

Bestellmenge

St.


In den Warenkorb
0 Artikel im Warenkorb
 
G

Gerd

Threadstarter
Registriert
21.03.2004
Beiträge
7
Listenpreis 300,-€
 
D

Dietrich

Moderator
Registriert
26.01.2004
Beiträge
6.594
Wohnort/Region
MTK
Hallo Gerd,

der Preis ist in Ordnung, hast Du einen Link zu der Maschine, interessiert mich jetzt auch mal.

Gruß Dietrich
 
D

Dietrich

Moderator
Registriert
26.01.2004
Beiträge
6.594
Wohnort/Region
MTK
Hallo Gerd,

für das angegebene Drehmomment hat die Maschine eine sehr kleine Baugröße, und einen relativ kurzen Zusatzgriff.
Die Metabo, mit 10% mehr Drehmomment wiegt genau das doppelte, und gehört zu den größten angebotenen Maschinen dieser Art.

Könnte es sein, das Hilti als maximal erreichbares Drehmomment, den harten Schraubfall angibt?

Dieser Wert erreicht oft eine doppelt so hohe Zahl, als der sog. weiche Schraubfall!

Eigentlich sieht die Hilti-Maschine eher nach einer Mittelklasse-Bohrmaschine aus, nicht nach über 1000 Watt. Die Metabo hat 1100 Watt und 55Nm, bei niedrigerem Drehzahlnivou, die Hilti müsste also auch einen noch leistungsfähigeren Motor haben.

Ich hoffe es lässt sich klären.

Gruß Dietrich
 
G

Gerd

Threadstarter
Registriert
21.03.2004
Beiträge
7
Hallo Dietrich,

hier die Antwort von Hilti:

vielen Dank für Ihr E-Mail vom 22.03.04.

Die Bohrmaschine SR 16 hat 600 W Aufnahmeleistung.
Die Drehmomentangabe im 1. Gang (50 Nm) für harten Schraubfall.
Untergrund: Stahl, Eisen, Blech
Der 2. Gang (20 Nm) ist für den weichen Schraubfall geeignet.
Untergrund: Hölzer, Holzplatten, Gipskarton.


Mit freundlichen Grüßen

Hilti Deutschland GmbH
 
D

Dietrich

Moderator
Registriert
26.01.2004
Beiträge
6.594
Wohnort/Region
MTK
Hallo Gerd,

vielen Dank für die Klärung der Frage!

Hilti gibt also auch bei Bohrmaschinen den harten Schraubfall an, Metabo macht dies nur bei Schraubern!

Bei Bohrmaschinen gibt Metabo nicht den Maximalwert an, der zum Zeitpunkt des Blockierens der Maschine erreicht wird, sondern einen Wert der etwa 60% des Maximalwertes ist.
Den Katalog habe ich vorliegen, dort ist die BE 1020 mit Werten die etwa denen der Hilti entsprechen drin, allerdings mit Zahnkranzbohrfutter, für 300€!
Hier der Link zu der Maschine mit den Gerätekenndaten:
http://www.metabo.de/metabo/de/de/p...nikzweigangbohrmaschinebe1020_6_00831_00.html

Das Gewicht der Metabo Bohrmaschinen, wie auch einiger Akkuschrauber liegt oft etwas höher als bei Konkurenzprodukten, es resultiert aus dem metallenem Getriebegehäuse, und dem aufwändiger geschützten Wicklungsteil des Motors.

Gruß Dietrich
 
Thema: Hilti SR 16

Ähnliche Themen

Hilti TE14 Defekt, Hilfe wer kann helfen? Rauch Qualm

Hilti SÄBELSÄGE SR 30 Rohrschneideadapter (Zwinge)

Hilti TE 6-S Bohrt nicht mehr

Hilti TE 16 BJ 2006

Hilti SF-22 mit Motorstopp ?

Oben