Hilti SR 16 Reparatur - plötzlicher Anlauf, knattern, Gang klemmt

Diskutiere Hilti SR 16 Reparatur - plötzlicher Anlauf, knattern, Gang klemmt im Forum Elektrowerkzeuge im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hallo zusammen, nachdem mir schon so toll beim Auffinden einer Explosionszeichnung geholfen wurde, versuche ich mein Glück nochmal bei Euch. :D...
S

Smurl

Registriert
20.11.2020
Beiträge
4
Wohnort/Region
Köln
Hallo zusammen,

nachdem mir schon so toll beim Auffinden einer Explosionszeichnung geholfen wurde, versuche ich mein Glück nochmal bei Euch. :D

Hintergrund:
Ich habe mir aus Spaß am Reparieren bei eBay eine Hilti SR 16 gekauft, die nicht mehr lief.
Problem schien sehr simpel zu sein, der Stator war total verkohlt, neuen gekauft, und sie sprang wieder an.
Leider habe ich kurz nicht aufgepasst, und der ganze "Kopf" mit Getriebe usw. ist mir vom Tisch gerollt.
Seitdem versuche ich das Getriebe wieder richtig zusammen zu bauen.
Trotz Explosionszeichnung aber ohne Erfolg.

Symptome:
  • Plötzlicher Start, man muss den Schalter recht weit eindrücken, bis sie dann plötzlich anfängt zu drehen. Vorher nur ein Brummen. Habe schon den Kondensator getauscht, der etwas schwarz angelaufen war.
  • Gang klemmt. Vor dem Zusammenbau von Getriebe Baugruppe und Motor lässt sich der Gang aber ohne Probleme verstellen.
  • Wenn man sie dann laufen lässt, knattert es ziemlich laut, und fängt auch etwas an zu stinken. Aber kein Rauch oder ähnliches.

Hier ist ein kurzes Video: https://imgur.com/a/x5qqiZA

Dass das Getriebe irgendein Problem hat, ist mir eigentlich klar, da ja auch der Gang-Wechsel nicht funktioniert. Ich habs aber exakt nach Explosionszeichnung zusammengebaut. Deshalb bin ich hier gerade etwas aufgeschmissen, woran es liegen könnte.

Ich würde mich riesig über Ideen zum Problemursprung oder Möglichkeiten der Diagnose freuen.

Viele Grüße
 
Dieter K

Dieter K

Registriert
28.11.2019
Beiträge
1.081
Wohnort/Region
Franken
Hallo,
baue das Getriebe nochmal auseinander und probiere, ob der Motor ohne Getriebe ganz normal läuft. Der muss mit hoher Drehzahl durchziehen. Wenn du die Maschine in dem Zustand noch öfter startest besteht die Gefahr, dass du den Rotor ruinierst.

Viele Grüße,
Dieter
 
S

Smurl

Threadstarter
Registriert
20.11.2020
Beiträge
4
Wohnort/Region
Köln
Guten Morgen,
Hier ein Video vom Motor ohne Getriebe: https://imgur.com/a/iaIoZ8Y
Der zieht ab einem bestimmten Punkt ziemlich stark an, also keine komplett stufenlose Drehzahlsteuerung. Aber das liegt vielleicht auch daran, dass die Maschine schon ein paar Jahre älter ist?

Viele Grüße
 
Dieter K

Dieter K

Registriert
28.11.2019
Beiträge
1.081
Wohnort/Region
Franken
Hallo,

das der langsame Anlauf nicht funktioniert ist ein Verschleiss am Schalter und bei den Schaltern nichts neues. Falls es dir irgendwann bei der Suche nach einem "neuen" bzw. gut gebrauchten weiterhilft, in der ST 18 ist der gleiche.

Ich kann Bürstenfeuer erkennen, schau mal bei laufendem Motor in die Rippen ob es sehr stark ist.
Was ich nicht erkennen kann ist, ob der Motor nachläuft oder ruckartig stehen bleibt.
 
Thema: Hilti SR 16 Reparatur - plötzlicher Anlauf, knattern, Gang klemmt

Ähnliche Themen

Hilti SR 16 Explosionszeichnung oder sonstige Infos

Oben