Harry Hammer und Nick Nagel im Kindergarten

Diskutiere Harry Hammer und Nick Nagel im Kindergarten im Forum Werkzeug-Allerlei im Bereich Sonstige Foren - Wie die Bayrische Bauwirtschaft frühzeitig um Nachwuchs wirbt. Siehe regional-aktuell 24: Harry Hammer und Nick Nagel in zwei Straubinger...
  • Harry Hammer und Nick Nagel im Kindergarten
  • #2
Hallo

Ich sehe das immer kritisch, wen "Firmen" in Kindergärten und Schulen unterwegs sind.
Vorallem, wen sie direckt mit den Kindern arbeiten.

Dieses Projekt mag für den Kindergarten schön sein, es bleibt aber immer die Frage, welche Hintergedanken die "Bauwirtschaft" dabei hat.
Geht es dabei wirglich nur darum, die "Meister von morgen" zu finden, oder gibt es noch andere Hintergedanken?
Und wo zieht man die Grenze was erlaubt ist, und was nicht?

Kinder sind sehr leicht zu beeinflussen, und es ist eine große "Kundengruppe".

Hier eine schöne Doku zu dem Thema:

Gruß, e0mc2
 
  • Harry Hammer und Nick Nagel im Kindergarten
  • #3
Ich denke mal, daß Kindergartenkinder noch zu klein sind, um als Kundengruppe für Werkzeug bereits auch nur annähernd relevant zu sein. Der Konsumgedanke dürfte hierbei nicht zählen.

Die Bedeutung der Motivation zu handwerklichen Tätigkeiten bereits bei Kindern ist jedoch in vieler Hinsicht so wichtig, daß man da durchaus auch den einen oder anderen begrenzten Synergieeffekt zugunsten beteiligter Unternehmen in Kauf nehmen könnte. Manchmal heiligt halt wirklich der Zweck die Mittel.
 
  • Harry Hammer und Nick Nagel im Kindergarten
  • #4
Wenn ich da sehe, dass die Kinder bei der Aktion mit einer echten :shock: Säge hantieren durften höre ich schon die Elternschaft aufschreien die Bedenken wegen der einhergehenden Verletzungsgefahr mit den möglichen drastischen Folgen einer bakteriellen und/oder sonstigen Infektion haben.
Dann wird der Kindergartenträger das Haftungsrisiko mit den möglichen Verantwortlichen abschätzen oder gar eine Gefährdungsbeurteilung dazu erstellen müssen und schon ist das Projekt, was ich bei meinen Kiddies im Kindergarten mit Sicherheit unterstützt hätte, so was von tot!
Ich kann davon übrigens selber ein Lied singen. Ich hatte mal ein Projekt in der Schule meiner Tochter vorgeschlagen bei dem ich an 8 - 9 Nachmittagen zusammen mit Schülern einen "Roboter" aus Holz und ein paar elektronischen Komponenten gebaut hätte der einer dicken schwarzen Linie hätte nachfahren können.
Als Risikogrund wurden mir vom Rektor, der zu dem Zeitpunkt nicht wusste, dass ich der Urheber bin, notwendige Arbeiten mit der Bohrmaschine im Werkraum der Schule genannt...

PS
 
  • Harry Hammer und Nick Nagel im Kindergarten
  • #5
Bei unserem Kindergarten darf seit einigen Jahren nur noch gekaufte Mehlspeise zum Geburtstag mitgenommen werden.
Selbstgebackenes ist verboten worden, wer weiß was da drin ist... :crazy:
 
  • Harry Hammer und Nick Nagel im Kindergarten
  • #6
Wie ist es früheren Generationen bloß gelungen, das Erwachsenenalter zu erreichen?
 
Thema: Harry Hammer und Nick Nagel im Kindergarten

Ähnliche Themen

D
Antworten
3
Aufrufe
1.609
burnie86
B
H.-A. Losch
Antworten
0
Aufrufe
1.197
H.-A. Losch
H.-A. Losch
H.-A. Losch
Antworten
0
Aufrufe
1.845
H.-A. Losch
H.-A. Losch
H.-A. Losch
Antworten
6
Aufrufe
2.279
Mugel
Mugel
Zurück
Oben