Frage zu Bosch Zf60 mit Festool Fräse

Diskutiere Frage zu Bosch Zf60 mit Festool Fräse im Forum Holzbearbeitung im Bereich Anwendungsforen - Hallo, auch wenn Ihr Artikel schon etwas älter ist, habe ich eine Frage zur Bosch Zf60. laut Anleitung soll für festool Fräsen etc. eine...
K

Kai ahrens

Registriert
13.12.2023
Beiträge
2
Ort
SH
Hallo, auch wenn Ihr Artikel schon etwas älter ist, habe ich eine Frage zur Bosch Zf60.
laut Anleitung soll für festool Fräsen etc. eine Distanzhülse sowie eine Unterlage (gleiche Höhe) verwendet werden. Da sich mir das Ganze nicht wirklich erschließt, außer das nicht Bosch Geräte erheblich kürzere Fräser benutzt, möchte ich gerne fragen, ob diese distanzhülsen/Unterlagen wirklich notwendig sind.

Vielen Dank und viele Grüße
Kai Ahrens
 
Du brauchst für solche Zinkenschablonen, egal von welchem Hersteller einen passenden Kopierring für die Oberfräse und dieser darf über die Schablone nicht herausstehen, sonst kollidiert er mit dem Werkstück. Also entsprechend niedrig oder halt ne Distanzplatte.
 
Hallo, vielen Dank für die Antwort.
Soweit ich es verstehe, hängt die Frage sowohl von der Höhe der Hülse sowie von der Länge des Schwalbenschwanz Fräsers ab.
Bzgl. der 17mm Hülse bin ich auf der sicheren Seite, da diese kürzer als die Schablone ist.
Mit der Fräser Länge muss ich dann vermutlich noch etwas experimentieren.
Auf alle Fälle vielen Dank für die Antwort und schon einmal ein schönes Wochenende...
- Kai Ahrens p
 
Thema: Frage zu Bosch Zf60 mit Festool Fräse

Ähnliche Themen

B
Antworten
1
Aufrufe
3.760
Sägewurm
S
B
Antworten
1
Aufrufe
711
Alfred
Alfred
Zurück
Oben