Flott 13 STW

Diskutiere Flott 13 STW im Forum Service & Ersatzteile im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Da das hier ein Servicethema (und hoffentlich keine Schleichwerbung) ist, habe ich es hierhin verschoben. -- Brandmeister Hallo liebe Foristen...
M

MaschinenHagemann

Registriert
06.12.2021
Beiträge
1
Wohnort/Region
Berlin
Da das hier ein Servicethema (und hoffentlich keine Schleichwerbung) ist, habe ich es hierhin verschoben. -- Brandmeister

Hallo liebe Foristen,

ich bin Christoph aus Berlin (Zerspanungsmechaniker) und repariere zum zweiten Mal eine Flott 13STW. Nachdem die erste relativ einfach wieder in Gang kam, habe ich mit der aktuellen ein Fehleranalyse- und Beschaffungsproblem:

Die Maschine lief anfangs extrem "ratternd", was auf eine fehlerhafte Auslesung des Motortachos hindeutete. Eine Drehzahlregelung war aber möglich. Ich habe dann die Elkos dieser Leitung ersetzt und siehe da: Die Maschine lief jetzt prima...

... etwas zu prima - nämlich auf Höchstdrehzahl. Die Drehzahlregelung reagiert nicht.

Meiner Meinung nach kommen jetzt drei Fehlerquellen in Betracht:

1. Das offensichtlich beschädigte Relais. Ich kann zwar nicht so ganz sagen, was es mit der Drehzahlregelung zu tun hat, aber es muss auf jeden Fall ersetzt werden. Ich kann aber nicht genau sagen womit, außer dass es 230V haben müsste und 4 Pins.

Weiß jemand die Spezifikationen? Baugleich muss es ja nicht sein.

2. Es könnte der Sensor an der Motorachse sein. Den muss ich noch messen.

3. Es könnte die TDA sein. Das will ich mal nicht hoffen.

Meine Fragen: Wer kann mir mit dem Relais weiterhelfen?
Hat jemand ein ähnliches Problem schon einmal gelöst und kann mir Hinweise geben?

Ich bin für Tips sehr dankbar!

Euer Christoph
 
G

guntop

Registriert
17.07.2014
Beiträge
3
Wohnort/Region
Chiemgau-Bayern
Hallo Christoph, zu Deinen Problemen:

"... etwas zu prima - nämlich auf Höchstdrehzahl. Die Drehzahlregelung reagiert nicht."
würde ich zuerst auf einen kurzgeschlossenen Triac tippen.
Miss doch einmal ob der T1- gegen den T2-Anschluss niederohmig ist.
Als Ersatz für den T2522MH kannst Du einen BT139 verwenden.

"2. Es könnte der Sensor an der Motorachse sein. Den muss ich noch messen."
der Ruhewiderstand vom Sensor ist ca. 200 Ohm

Hoffe etwas geholfen zu haben

VG Christian
 
P

PePi85

Registriert
05.03.2017
Beiträge
43
Wohnort/Region
ERH
Hallo Christoph,
bei Bedarf: Den Schaltplan findest du in diesem Beitrag: Beitrag 423014 im Thread 42596
Viel Glück,
Peter
 
Thema: Flott 13 STW
Oben