dolmar 114

Diskutiere dolmar 114 im Forum Ketten- + Motorsägen im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hallo, vielleicht kann mir jemand von Euch helfen; der Fachhändler konnte es leider nicht. Habe eine Dolmar 114. Springt im kalten Zustand super...
S

sturmd

Registriert
03.01.2005
Beiträge
2
Hallo,
vielleicht kann mir jemand von Euch helfen; der Fachhändler konnte es leider nicht.

Habe eine Dolmar 114. Springt im kalten Zustand super an; auch nach langem stehen.
Aber sobald die Säge warm ist springt sie einfach nicht mehr an.
Hatte sie sogar beim Fachhändler.
Ist sie warm, will sie einfach nicht mehr. Hatte sie deshalb heute komplett zerlegt; Kolben und Zylinder top; Vergaser gereinigt; etc.
Vielleicht hat ja von Euch noch jemand einen Tip; ansonsten wird es bald eine weitere Dolmar bei ebay geben :wink: .

Gruss und Danke schon im voraus!
 
H

hainbuche

Registriert
12.12.2004
Beiträge
1.139
Ort
Sauerland
hallo sturmd

mess mal den elektrodenabstand der kerze nach
oder tausch die kerze.
autor durfte sich mal mit defekten neuen kerzen
vergnügen ! erst der wechsel zu einem anderen
fabrikat brachte abhilfe.

mfg hainbuche
 
S

sturmd

Threadstarter
Registriert
03.01.2005
Beiträge
2
Danke für die Antwort.
Hab die Kerze getauscht, aber immer noch dasselbe Problem.
Habe gestern den ganzen Tag damit verbracht die Vergasereinstellungen im 1/16 Schritten zu ändern. Hatte schon gedacht ich habs, da sie ein paar mal ansprang, aber dann ging wieder gar nichts mehr und ich musste warten bis sie kalt war.
Habe zwei Sachen noch bemerkt:
1. Stelle ich das Standgas so ein, dass die Kette nicht mitläuft und lass sie länger im Standgas laufen, wird sie auf einmal schneller und schneller; geb ich dann kurz Vollgas, fällt sie in das eingestellte Standgas zurück. Und anscheinend passiert das regelmässig.
2. Habe bemerkt, dass die neue Kerze aussenrum sehr schnell verrust war; Ist das normal? Ist das ein Zeichen dass sie zu Fett läuft oder zu mager oder liegt es am Sprit? Früher habe ich immer selber gemischt; diesmal hab ich so ne Fertigmischung genommen.

Werd noch zum :evil: :wink:

Gruss
 
D

dolmar-sammler

Moderator
Registriert
27.02.2004
Beiträge
1.334
Ort
Ostwestfalen
Wohnort/Region
PB
Ich würde mal die Simmerringe erneuern und das Benzinfilter im Tank vorher. Ebenso die Tankbelüftung unter dem Vergaser überprüfen. Benzinleitung ohne Knick? Auch das Stück im Tank? evtl. erneuern. Es sieht so aus, dass sie während des Laufes magerer wird, also der Sprit nicht normal nachkommt, sei es durch verstopfung oder zusätzlicher Falschluft.
Ciao
 
Thema: dolmar 114

Ähnliche Themen

Einhell Rasenmäher mit B&S Motor läuft bescheiden...

AS Mäher geht bei Betrieb aus

Kärcher K5.520 Druckproblem

AL-KO 46BR Rasenmäher geht nach Start sofort wieder aus

Rasenmäher Warmstart springt nicht an, Briggs Stratton

Oben