Bohrfutter mit Plastikbefestigung

Diskutiere Bohrfutter mit Plastikbefestigung im Forum Billigwerkzeuge im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Heute erreichte uns der Hilferuf eines ratlosen Users: Was sollte man dem Mann empfehlen?
H.-A. Losch

H.-A. Losch

Moderator
Registriert
11.01.2004
Beiträge
8.027
Ort
Stuttgart
Wohnort/Region
Stuttgart
Heute erreichte uns der Hilferuf eines ratlosen Users:

Sehr geehrte Damen und Herren,

am 16.06.2003 habe ich im NORMA-Markt in 41849 Wassenberg einen Akku-Schlagbohrschrauber ProStar AKB 2400S+ gekauft. Vergangenen Dienstag, am 07.04.2004, wollte ich den Schrauber benutzen, um ein Loch in eine Dachlatte zu bohren. Beim Versuch dieses Loch zu bohren, blieb der vordere "Kopf" mit Bohrer im Holz stecken. Im Bereich der Schlagbohrfunktion waren die Palstikbefestigungen gebrochen, die scheinbar den "Kopf" samt Antrieb halten. Die Maschine wurde noch keine 10 x gebraucht. Soll ich die Maschine, in dem NORMA-Markt, wo ich sie gekauft habe, zurückbringen oder wie soll ich verfahren ?
Was sollte man dem Mann empfehlen?
 
B

Black-Gripen

Registriert
01.02.2004
Beiträge
551
Er hat 2 Jahre Gesetzliche Gewährleistung, aber nach 6 Monaten muss er nachweisen, das ein Mangel schon beim Kauf vorgelegen hat.

Man müsste jetzt genaue Parameter vorliegen haben, um zu berechenen (Zerspankräfte, Drehmomente etc.) ob die Maschine sich überhaupt Akku-Bohrer nennen darf, oder hoffnungslos unterdimensioniert ist.

Unter der Hersteller Bezeichnung habe ich nix gefunden.

Der gute Mann sollte noch mal genau prüfen ob er sich nicht vergriffen hat.
Kann es sein das es ein Akku-Schlag-Bohrer von "Bob der Baumeister" gewesen ist, oder von Fisher-Price?
Wenn man drauf drückt drehen die sich auch und rattern auch im Schlag-Bohr-Modi. Aber kann damit nicht bohren, das ist so gewollt damit die Kleinen nix kaputt machen und sich nicht verletzen.
 
Thema: Bohrfutter mit Plastikbefestigung
Oben