Abbrucharbeiten...vielleicht ?

Diskutiere Abbrucharbeiten...vielleicht ? im Forum Druckluft-Technik im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hi All, ich plane die Anschaffung eines "Abbruchhammers", besser gesagt eines pneumatischen "Stemmeisens mit Griff". Als Versorgung kommt ein...
R

r00ki3

Registriert
04.01.2005
Beiträge
64
Hi All,

ich plane die Anschaffung eines "Abbruchhammers", besser gesagt eines pneumatischen "Stemmeisens mit Griff". Als Versorgung kommt ein AC297 von Schneider zum Einsatz, 50er Tank.

Meine Frage ist: Hat jemand Erfahrungen mit diesen kleinen, knapp akkuschraubergrossen Geräten ? Reicht das zum Abschlagen von mörtelbett - verlegten Fliesen und Abbruch eines geziegelten Wannenkastens ? Oder sollte ich lieber einen elektropneumatischen 20kg - Hammer von Bosch leihen ?

Gruss

Daniel
 
Alfred

Alfred

Moderator
Registriert
13.01.2004
Beiträge
14.477
Ort
Gauting bei München
Wahrscheinlich weder noch, ich kenne die Literleistung Liefermenge vom Kompressor nicht, sie sollte 300 L betragen und beim E-Hammer langen 5 Kg.
 
H

hs

Guest
r00ki3 schrieb:
Hi All,

ich plane die Anschaffung eines "Abbruchhammers", besser gesagt eines pneumatischen "Stemmeisens mit Griff". Als Versorgung kommt ein AC297 von Schneider zum Einsatz, 50er Tank.

Meine Frage ist: Hat jemand Erfahrungen mit diesen kleinen, knapp akkuschraubergrossen Geräten ? Reicht das zum Abschlagen von mörtelbett - verlegten Fliesen und Abbruch eines geziegelten Wannenkastens ? Oder sollte ich lieber einen elektropneumatischen 20kg - Hammer von Bosch leihen ?

Hi,

keine Ahnung was das für ein Kompressor ist - Du müßtest mal die techn. Daten angeben.

Mit so einem Meißelhammer (ElektraBeckum) habe ich schon Durchbrüche in massivem Beton gemacht - allerdings dauert es ein wenig und als Aggregat besitze ich einen Kompressor mit 580l eff. Liefermenge (750l Ansaugleistung), also für ein solches Gerät satt Leistung.
Ein Kumpel hat mit diesem Meißelhammer und einem sehr kleinen ElektraBeckum-Kompressor (so um die 200l Ansaugleistung und 100l eff.) kleine Fliesen auf einem Balkon abgeschlagen - das ging problemlos, da Fliesen so einem Gerät kaum Widerstand entgegen bringen.
Zu Deinem gemauerten Wannenkasten kann ich nichts sagen - eigentlich ist sowas mit wenigen Vorschlaghammer-Schlägen demontiert - die Masse bringts. Allerdings fliegen dabei die Bruchstücke evtl. ziemlich in der Gegend herum.

Fazit : ich würde es einfach probieren. Du brauchst auch kein Markengerät zu kaufen - die Dinger sind eh' praktisch alle gleich. Entweder im nächstgelegenen Baumarkt schauen oder bei eBay (incl. Versand liegen die Dinger dort bei Sofortkauf so bei €27 ... beim Ersteigern evtl. etwas günstiger).

Gruß, hs
 
R

r00ki3

Threadstarter
Registriert
04.01.2005
Beiträge
64
Jungs,

vielen Dank für Euren Input. Die Doku zu dem Kompressor
( Keilriemenantrieb, 1.75 kW ) habe ich leider nicht mehr, aber ich denke ich werds versuchen.

Nochmals Danke

Daniel
 
Thema: Abbrucharbeiten...vielleicht ?

Neueste Themen

Oben