Belastbarkeit von Eisenrohren im Schreibtischbau

Schlossern, Drehen, Fräsen, aber auch die Blechbearbeitung sind einige der Fachgebiete, um die es in unserem neuen Forum für die Metallbearbeitung gehen soll.

Moderatoren: Alfred, Janik

Antworten
Benutzeravatar
Mirko-Peter
Beiträge: 2
Registriert: Dienstag 12. Januar 2021, 09:46
Wohnort/Region: DE-Mainz

Belastbarkeit von Eisenrohren im Schreibtischbau

Beitrag von Mirko-Peter » Dienstag 12. Januar 2021, 10:02

Hallo,

ich würde gerne eure Meinung über die Belastbarkeit von Eisenrohren beim Bau eines Hänge-Schreibtischs erfahren.

Hintergrund:
Ich möchte einen 80x150 cm großen Eisenrahmen schweißen, auf dem eine Holzplatte als Schreibtisch(unterlage) liegt und unter dem eine herausziehbare Schublade mit einem Digitalpiano installiert ist.
Der Schreibtisch hat keine Füße, sondern ist an zwei Seiten in der Zimmerecke an die beiden Wände geschraubt.
Die Holzplatte wiegt ca. 10 kg, das Klavier 23 kg; zudem übe ich selbst Druck aus, sobald ich mich auf den Schreibtisch (an der Längsseite sitzend) lehne.

Meinem Gefühl nach würde ich 30x30 bzw. 40x40 mm großes Vierkantrohr mit einer Wandstärke von 2,5 mm verwenden. Allerdings ist das wirklich nur eine Vermutung, da ich die Stabilität weder berechnen kann noch Erfahrungswerte besitze.

Meint ihr, dass die Konstruktion stabil wäre? Welche Bedenken habt ihr? Wie würdet ihr vorgehen? Würden eventuell Querstreben die Statik verbessern?

Vielen Dank im Voraus für eure Gedanken und Vorschläge.

Schöne Grüße
Mirko-Peter

J-A-U
Beiträge: 2174
Registriert: Samstag 11. Juni 2011, 04:03
Wohnort/Region: Hohenlohe

Re: Belastbarkeit von Eisenrohren im Schreibtischbau

Beitrag von J-A-U » Dienstag 12. Januar 2021, 13:50

Was hast du denn für Konsolen oder Streben an den Wänden geplant?
Wie Stark ist die Holzplatte?
Was für eine Art von Platte (MDF, Pressspan, Tischler, Stäbchen) ist das?


mfg JAU
No Shift - No Service

Benutzeravatar
Mirko-Peter
Beiträge: 2
Registriert: Dienstag 12. Januar 2021, 09:46
Wohnort/Region: DE-Mainz

Re: Belastbarkeit von Eisenrohren im Schreibtischbau

Beitrag von Mirko-Peter » Dienstag 12. Januar 2021, 14:47

Hallo JAU,

eigentlich wollte ich das Gestell nur mit 5 bis 6 großen Schlüsselschrauben und Dübeln an der Wand befestigen; durch den 90-Grad-Winkel sollten die Seitenteile sich gegenseitig stützen.
Ich habe auf diese Weise eine kleine Zwischendecke (Abdeckung) in einem Lagerraum gebastelt und war überrascht wie stabil die Konstruktion ist; dadurch kam ich auf die Idee mit dem Schreibtisch.

Die Holzplatte ist ca. 15 mm dick und ähnelt einer Tischlerplatte, ist aber sehr alt und deswegen nicht mit modernen Produkten zu vergleichen (sehr stabil und trotzdem relativ leicht).

Antworten