Pflanzen veredeln

Die Gestaltung und Pflege von Garten- und Grünlagen, Land und Forst sind Themen unseres Garten- und Landschaftsbau-, Land- und Forst-Forums.

Moderator: Matthias_T

Antworten
Benutzeravatar
MrDitschy
Beiträge: 3926
Registriert: 11. Aug 2015, 08:03
Wohnort/Region: D - BW - Unterland

Pflanzen veredeln

Beitrag von MrDitschy » 18. Jun 2019, 02:24

Hallo,

möchte mich etwas an die Veredellungen rantasten und da gibt es so Veredelungsscheren/-zangen ab 10-20€, genügend die oder muss es besseres sein.
Möchte halt gerne alles damit machen können, am besten ggf. mit Anleitung usw. .... hat jemand hilfreiche Infos, welche Produkte für den Anfang reichen würden?

Gruß
Ditschy
Motto: Was nicht passt wird passend gemacht!

Umbauten:
Makita 18V Akku Adaper zu anderen Herstellern
Bosch FlexiClick auf Makita DDF083 (DDF483)
Metabo Quick auf Makita DDF483

Werkzeugnews-Akkuliste aller Hersteller:
zum Thread

Brandmeister
Moderator
Beiträge: 2360
Registriert: 7. Jul 2015, 23:25
Wohnort/Region: nördliches_Rheinland-Pfalz

Re: Pflanzen veredeln

Beitrag von Brandmeister » 18. Jun 2019, 04:14

Meine ersten Gedanken waren schau mal bei Opinel und Tina Messerfabrik. Die haben Jahrzehnte Erfahrung auf dem Gebiet und Tina bietet auch Schleifsteine für Gartenhippen (die Okulier- oder Kopulier- oder was auch immer Messer mit den gebogenen Klingen) an. Opinel ist dazu relativ günstig. Gut möglich, dass die auch den ein oder anderen Tipp für dich haben, wer da Rat geben könnte.
Die Physik gewinnt immer!
Life's a bitch and then you die!

Benutzeravatar
MrDitschy
Beiträge: 3926
Registriert: 11. Aug 2015, 08:03
Wohnort/Region: D - BW - Unterland

Re: Pflanzen veredeln

Beitrag von MrDitschy » 18. Jun 2019, 15:27

Da suche ich mal, Danke.
Ditschy
Motto: Was nicht passt wird passend gemacht!

Umbauten:
Makita 18V Akku Adaper zu anderen Herstellern
Bosch FlexiClick auf Makita DDF083 (DDF483)
Metabo Quick auf Makita DDF483

Werkzeugnews-Akkuliste aller Hersteller:
zum Thread

e0mc2
Beiträge: 442
Registriert: 27. Dez 2009, 15:41
Wohnort/Region: Rheinland-Pfalz

Re: Pflanzen veredeln

Beitrag von e0mc2 » 19. Jun 2019, 20:05

Hallo

Was willst du den Schönes veredeln?

Bei den Veredlungszangen muss das Edelreis und die Unterlage den gleichen Durchmesser haben, sonst passen die Kambiumschichten nicht aufeinander.

Je nach dem was man Veredeln möchte, wachsen andere Verfahren besser an.

Gruß, e0mc2

Benutzeravatar
MrDitschy
Beiträge: 3926
Registriert: 11. Aug 2015, 08:03
Wohnort/Region: D - BW - Unterland

Re: Pflanzen veredeln

Beitrag von MrDitschy » 19. Jun 2019, 22:17

e0mc2 hat geschrieben:
19. Jun 2019, 20:05
Hallo

Was willst du den Schönes veredeln?
Gute Frage ....

Aber erstmals sollen an einen Kirschenbaum neue Äste an den Stamm - das geht glaube nur mit Messer.
Dann möchte ich meinen Weintraubenstock mit einigen verschiedenen Esstrauben propfen - das geht sicher mit dessen Zangen.
Für weiteres habe ich keinen Plan, vielleicht mal Rosen oder Bonsai usw. ...
Ditschy
Motto: Was nicht passt wird passend gemacht!

Umbauten:
Makita 18V Akku Adaper zu anderen Herstellern
Bosch FlexiClick auf Makita DDF083 (DDF483)
Metabo Quick auf Makita DDF483

Werkzeugnews-Akkuliste aller Hersteller:
zum Thread

Antworten