DUSS Kombihammer P 60

In unserem Testforum könnt ihr Testberichte über eure eigenen Werkzeuge und Gartengeräte veröffentlichen.

Moderatoren: Dirk, Dominik Liesenfeld

Antworten
Benutzeravatar
orlando
Beiträge: 760
Registriert: 5. Sep 2009, 11:11
Wohnort/Region: Nahe Frankfurt am Main

DUSS Kombihammer P 60

Beitrag von orlando » 18. Mär 2011, 14:59

DUSS Kombihammer P 60

– Wann angeschafft? 2005
– Wo gekauft? Fachhandel
– Neu/gebraucht? Neu
– bezahlter Preis 1150 Euro
– Listenpreis des Herstellers für Neugerät ca. 1300 Euro

Ausstattung
Das Gerät befindet sich in einem stabilen Metallkoffer + einer Tube Fett, Zusatzhandgriff, Spitz, Flachmeissel, Hammerbohrer (alles in allem, ideal für einen Farmerswalk ;-)).
Testergebnis: 6 Punkte

Handhabung
Das Gewicht und die Schwerpunktlage des Gerätes sind genauso wie ich es von
einem Gerät der 6 Kg Klasse erwarte, alles ist da wo es sein soll und funtioniert einwandfrei.
Testergebnis: 5 Punkte

Leistung
Das Gerät ist optimal für mittlere Bohrungen durch Stein und Beton, Schlitze kloppen, Fliesen abschlagen, Durchbrüche etc.
Serienbohrungen durch 30 cm Betondecken mit einem 35 mm Hartmetall-Stift-Doppelwendel-Bohrer sind absolut kein Thema und auch bei härtetester Belastung hält sich die Wärmeentwicklung
absolut im Rahmen.
Testergebnis: 6,5 Punkte

Umwelt
Der Kombihammer macht natürlich Lärm und Dreck und besonders bei längeren Arbeiten ist Gehör/Atemsschutz ratsam, ein paar Muckis gibts gratis.
Testergebnis: 4 Punkte

Preis und Preis/Leistungverhältnis
Die DUSS ist sicherlich kein Schnäppchen und für den gelegentlichen Heimanwender warscheinlich eine Nummer zu groß, rechnet sich aber ganz klar im tagtäglichen profesionellen Einsatz. Da ich das Gerät nur beruflich benutze volle Punktzahl.
Testergebnis: 7 Punkte


Ausgefallen?
Nein

Besondere Kritikpunkte
Wenn ich etwas kritisieren wollte, wäre es das etwas altbackene Design, was aber unter der Rubrik meckern auf hohem Niveau zu vermerken wäre.

Positiv aufgefallen
Robustheit, Langlebigkeit und Kraft.

Verbesserungsvorschläge
Eventuell das Design.

Mein Testurteil
Das Gerät ist jetzt seit knapp 6 Jahren bei uns in der Firma im Einsatz und hat seitdem auf zig Baustellen unzählige Meter Schlitze gekloppt, zig Quadratmeter Fliesen abgeschlagen und etliche Serienbohrungen ohne nennenswerte Schäden überstanden.
Optisch ist das Gerät nicht mehr taufrisch, aber von der Leistung nach wie vor Top.

Ich kann das Gerät jedem empfehlen, der auf der Suche nach einem kompromisslosen Arbeitstier jenseits von Hilti ist, der Preis ist dementsprechend.

Mein Testergebnis
Ausstattung: 6 Punkte 25%
Handhabung: 5 Punkte 25%
Leistung: 7 Punkte 25%
Umwelt: 4 Punkte 10%
Preis u. Preis/Leistungsverhältnis: 7 Punkte 15%
Gesamtergebnis: 6 Punkte
Sehr gut

Und so sieht ein DUSS aus:
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Antworten