Spalt zwischen Wand und Trockenbauplatte wie verschließen?

Schwerpunkt dieses Forum sind Arbeiten beim Ausbau eines Hauses oder der Renovierung, die innen stattfinden, z.B. Trockenbau, Fußboden verlegen, Türen einbauen, Dachausbau, Malern und Tapezieren.
Baumeister-T
Beiträge: 207
Registriert: 8. Feb 2013, 13:17
Wohnort/Region: Braunschweig

Spalt zwischen Wand und Trockenbauplatte wie verschließen?

Beitrag von Baumeister-T » 16. Sep 2017, 17:21

Ahoihoi

Wie ihr auf dem Bild sehen könnt muss ich einen Spalt schließen, doch wie und mit was ?
Soll natürlich mit der Trockenbauplatte glatt abschließen, abreißen der alten* Platte würde ich nur sehr ungerne.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

MrDitschy
Beiträge: 3246
Registriert: 11. Aug 2015, 08:03
Wohnort/Region: D - BW - Unterland

Re: Spalt zwischen Wand und Trockenbauplatte wie verschließe

Beitrag von MrDitschy » 16. Sep 2017, 17:25

Mit Gipsputz zuschmieren (ggf. in mehreren Lagen).

Benutzeravatar
Alfred
Moderator
Beiträge: 12910
Registriert: 13. Jan 2004, 21:01
Wohnort/Region:
Wohnort: Gauting bei München

Re: Spalt zwischen Wand und Trockenbauplatte wie verschließe

Beitrag von Alfred » 16. Sep 2017, 18:44

auch mit einer Trockenbauplatte verschließen, Anschluß spachteln und Ecke mit Acryl verbinden.
Die Tiefe ist nicht erkennbar, möglich wäre auch mit Muroplan von PCI zuwerfen, dazu einige Anker in der Wand setzen.
es gibt keine Probleme, nur versteckte Lösungen

Baumeister-T
Beiträge: 207
Registriert: 8. Feb 2013, 13:17
Wohnort/Region: Braunschweig

Re: Spalt zwischen Wand und Trockenbauplatte wie verschließe

Beitrag von Baumeister-T » 18. Sep 2017, 08:26

Na so 5cm sind das schon würde ich sagen :?

norinofu
Beiträge: 984
Registriert: 7. Apr 2011, 14:36
Wohnort/Region: Unterland - BaWue

Re: Spalt zwischen Wand und Trockenbauplatte wie verschließe

Beitrag von norinofu » 26. Sep 2017, 22:20

Senkrecht eine Latte in der erforderlichen Stärke befestigen, darauf einen Streifen Trockenbauplatte schrauben, Übergang zwischen alt und neu sowie Wandanschluss verspachteln. An der Wand vorher noch ein Trennband anbringen.
Alle Menschen sind schlau - die Einen vorher, die Anderen hinterher

Benutzeravatar
D_Mon
Beiträge: 392
Registriert: 19. Feb 2017, 10:17
Wohnort/Region: Nordbayern

Re: Spalt zwischen Wand und Trockenbauplatte wie verschließe

Beitrag von D_Mon » 23. Okt 2017, 17:47

Ist wahrscheinlich schon erledigt, aber an der Fuge zwischen alt und neu Platte gehört (mindestens) eine Gipsbinde eingespachtelt, sonst besteht Gefahr, dass es genau am Übergang wider reisst.
--
Ihr lacht über mich, weil ich anders bin.
Ich lache über Euch, weil Ihr alle gleich seid.
(Kurt Cobain, †1994)

norinofu
Beiträge: 984
Registriert: 7. Apr 2011, 14:36
Wohnort/Region: Unterland - BaWue

Re: Spalt zwischen Wand und Trockenbauplatte wie verschließe

Beitrag von norinofu » 24. Okt 2017, 10:20

Hm, wegen der möglichen Rissbildung wurde uns beim Hausbau ein Trennband (z.B. Knauf Trenn-Fix) empfohlen, damit zwischen unterschiedlichen Materialien eben kein direkter Kontakt besteht.
Alle Menschen sind schlau - die Einen vorher, die Anderen hinterher

MrDitschy
Beiträge: 3246
Registriert: 11. Aug 2015, 08:03
Wohnort/Region: D - BW - Unterland

Re: Spalt zwischen Wand und Trockenbauplatte wie verschließe

Beitrag von MrDitschy » 24. Okt 2017, 11:40

Er meint wohl eher auf der Wandfläche, nicht in der Ecke.

Wobei ich selbst in Ecken immer Gewebeband einspachtel oder es wird gleich verklebt, denn was will ich da mit einem gewollten Riss ... wenn es reißt, ist irgendetwas zu "lummelig" (doch bei den Profilen und nur GK wundert mich dies nicht).

norinofu
Beiträge: 984
Registriert: 7. Apr 2011, 14:36
Wohnort/Region: Unterland - BaWue

Re: Spalt zwischen Wand und Trockenbauplatte wie verschließe

Beitrag von norinofu » 24. Okt 2017, 14:24

MrDitschy hat geschrieben:Er meint wohl eher auf der Wandfläche, nicht in der Ecke.
Stimmt, jetzt wo ich es nochmal lese.
Alle Menschen sind schlau - die Einen vorher, die Anderen hinterher

Benutzeravatar
D_Mon
Beiträge: 392
Registriert: 19. Feb 2017, 10:17
Wohnort/Region: Nordbayern

Re: Spalt zwischen Wand und Trockenbauplatte wie verschließe

Beitrag von D_Mon » 24. Okt 2017, 17:56

Gipsbinde über Eck, kann funktionieren. Das kann aber, je nach Einzelsituation auch abreißen. Weiterer Nachteil in meinen Augen: Du kannst nicht stumpf anschließen, sondern muss immer auch einen Teil über die Ecke mit spachteln. Bei Kleinkram macht das nichts, aber bau mal zig qm Trockenbauwände und Unterdecken.

Üblich ist ein stumpfer Anschluss mit Trennfix, unsaubere Schnittkanten, krumme und/oder schlecht gespachtelte Anschlüsse kann man vor dem Streichen mit Acryl abspritzen. Dann gibt es, wenn man es richtig macht, auch keinen "gewollten Riss".

Gruß
D.Mon
--
Ihr lacht über mich, weil ich anders bin.
Ich lache über Euch, weil Ihr alle gleich seid.
(Kurt Cobain, †1994)

Antworten