90°-Drahtseil-Umlenkung mit eig. Fixierung nach dem Spannen?

Schlossern, Drehen, Fräsen, aber auch die Blechbearbeitung sind einige der Fachgebiete, um die es in unserem neuen Forum für die Metallbearbeitung gehen soll.

Moderatoren: Alfred, Janik

Antworten
Tobias Claren
Beiträge: 92
Registriert: 19. Feb 2005, 17:49
Wohnort/Region: Erftstadt
Wohnort: Erfstadt
Kontaktdaten:

90°-Drahtseil-Umlenkung mit eig. Fixierung nach dem Spannen?

Beitrag von Tobias Claren » 29. Sep 2017, 21:01

Hallo.

Gibt es eine Technik um ein Drahtseil um 90° zu lenken, aber nach spannen des Seiles kann man auch das Seil in dieser Führung fixieren?

Bei einfacher Umlenkung läge die Last aller Ebenen auf dem ganzen Seil. Wenn das bei 3mm evtl. 500Kg schafft, kann es bei Zwischenfixierungen an jeder 90°-Umlenkung doch die ~500Kg pro Abschnitt, oder?
Also bei 5 Ebenen = 5x ~500Kg.
Und bei zwei Seilen nebeneinander läge die Last von z.B. max. 9 80cm langen Pflanzkübeln auf zwei Drahtseilen.
9 x ~23Kg (mit Erde, Pflanzen, und voll mit Wasser) = ~200Kg.
100Kg pro Seil.
Alles so korrekt?
Aber eben nur, wenn es "fixierende 90°-Umlenker" gibt, und Ich so die Gesamtlast erhöhen kann.
Das Seil zerschneiden will Ich eher nicht.

Anbei Fotos des Ortes und eines Modelles.
Drahtseilregal, 2,5m x 7,5m, 5 Ebenen.jpg
Flachdachbungalow F115 - Terrasse, Wand zu Nachbarhaus.jpg
Thuje, 4-Stämmig.jpg
Hier noch ein Plan des Hauses:
tobias-claren.lima-city.de/Diverses/Unser Flachdach-Bungalow Typ F115.pdf
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten