D+L kombi 180 Schalter für die Schweißfunktionen defekt

Schweißgeräte und Know how rund ums Thema Schweißen

Moderatoren: Alfred, moto4631, Janik

Antworten
robbie5659
Beiträge: 44
Registriert: Mittwoch 13. Januar 2021, 17:28
Wohnort/Region: OD

D+L kombi 180 Schalter für die Schweißfunktionen defekt

Beitrag von robbie5659 » Mittwoch 13. Januar 2021, 18:01

Suche für ein 30jahre altes d+l kombi 180 Schutzgasgerät den Drehschalter für die Schweißfunktionen Punkt Intervall usw. hat jemand eine Bezugsadresse.
Hersteller will mir nur neue Platine für über 200€ verkaufen.
auch eine alte Platine mit einem anderen Fehler wäre eine Lösung.
Oder ein Schaltplan wie der Schalter funktioniert.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von robbie5659 am Mittwoch 13. Januar 2021, 18:05, insgesamt 1-mal geändert.

DomiAleman
Beiträge: 1561
Registriert: Sonntag 29. Januar 2012, 22:07
Wohnort/Region: 49451 Holdorf

Re: D+L kombi 180 Schalter für die Schweißfunktionen defekt

Beitrag von DomiAleman » Mittwoch 13. Januar 2021, 18:04

Moin..was fürein Schalter sitzt denn da drauf? Hast du ein Foto?

Evtl. sowas hier:
https://www.reichelt.de/de/de/stufen-dr ... s+3pc&&r=1

DoMi

robbie5659
Beiträge: 44
Registriert: Mittwoch 13. Januar 2021, 17:28
Wohnort/Region: OD

Re: D+L kombi 180 Schalter für die Schweißfunktionen defekt

Beitrag von robbie5659 » Mittwoch 13. Januar 2021, 18:11

Leider nein habe schon alles probiert es ist ein ITTJEANRENAUD RT-A Schalter mehr habe ich nicht lesen können. Laut DIGIKEY haben sie einen ähnlichen, aber ich kann die Funktion des Programms nicht nachvollziehen sonst schredere ich noch die Platine

Jürgi
Beiträge: 1174
Registriert: Dienstag 10. Dezember 2013, 23:00
Wohnort/Region: Bayrisches Allgaeu

Re: D+L kombi 180 Schalter für die Schweißfunktionen defekt

Beitrag von Jürgi » Mittwoch 13. Januar 2021, 18:45

Da die Funktion Punkt usw. eher selten gebraucht wird und die meisten eh nur im "Handbetrieb" schweißen, wäre es eine Überlegung, den Schalter auszubauen und die Kontakte für normales schweißen zu verbinden.
Dazu müsstest du den Schalter messen, in welcher Stellung er welche Kontakte verbindet.
Gruß Jürgen

robbie5659
Beiträge: 44
Registriert: Mittwoch 13. Januar 2021, 17:28
Wohnort/Region: OD

Re: D+L kombi 180 Schalter für die Schweißfunktionen defekt

Beitrag von robbie5659 » Mittwoch 13. Januar 2021, 19:07

habe festgestellt, dass das 203 fast die gleiche Platine hat, wäre ein Schaltplan verfügbar?
Jürgi habe auch schon dran gedacht weil es die einfachere Version von dem Gerät gibt aber der Schalter ist nur auf dem Bild zusammen gesteckt in Wirklichkeit ist er komplett auseinander bis auf die Schaltkulisse.
Auch die Pins sind nicht mehr alle an Ort und Stelle.

DomiAleman
Beiträge: 1561
Registriert: Sonntag 29. Januar 2012, 22:07
Wohnort/Region: 49451 Holdorf

Re: D+L kombi 180 Schalter für die Schweißfunktionen defekt

Beitrag von DomiAleman » Mittwoch 13. Januar 2021, 19:48

Wie sieht denn die Lötseite aus?
Mach doch mal Fotos der kompletten Platine von beiden Seiten.
DoMi

DomiAleman
Beiträge: 1561
Registriert: Sonntag 29. Januar 2012, 22:07
Wohnort/Region: 49451 Holdorf

Re: D+L kombi 180 Schalter für die Schweißfunktionen defekt

Beitrag von DomiAleman » Mittwoch 13. Januar 2021, 19:53

Hier der Schaltplan einer D+L Platine..es gibt verschiedene. Musst mal sehen ob der mit deiner übereinstimmt.
DoMi
http://domialeman.com/DLPLATINE.jpg
Bild

robbie5659
Beiträge: 44
Registriert: Mittwoch 13. Januar 2021, 17:28
Wohnort/Region: OD

Re: D+L kombi 180 Schalter für die Schweißfunktionen defekt

Beitrag von robbie5659 » Mittwoch 13. Januar 2021, 20:45

Hallo hier kommen die bilder
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

robbie5659
Beiträge: 44
Registriert: Mittwoch 13. Januar 2021, 17:28
Wohnort/Region: OD

Re: D+L kombi 180 Schalter für die Schweißfunktionen defekt

Beitrag von robbie5659 » Mittwoch 13. Januar 2021, 20:55

Hallo
zur Info der Schalter ist mechanisch beim Umzug zerstört worden, alle elektrischen Funktionen waren vorher in Ordnung

Benutzeravatar
powersupply
Beiträge: 15648
Registriert: Sonntag 10. April 2005, 17:25
Wohnort/Region: BB
Wohnort: BB

Re: D+L kombi 180 Schalter für die Schweißfunktionen defekt

Beitrag von powersupply » Mittwoch 13. Januar 2021, 20:57

Servus
Der Schaltplan passt schon mal nicht.
Du hast einen XX555 verbaut. der Schaltplan beinhaltet einen XX556.
Dein Schalter hat offensichtlich 14 Lötanschlüsse, der im Schaltplan nur 8.
Oder sind da diezwei seilich gelegenen Lötpunkte auch noch dem Schalter zuzuordnen?
Drei Lötaugen hast Du ja auch erfolgreich mit "abgenommen". :crazy:

Zeig mal den offenen Schalter. Vielleicht erkennt man wie der intern beschaltet war.
Wieviele Schaltstellungen hatte der als er noch in Ordnung war?

PS

Antworten