Handtacker gesucht

Über alle Handwerkzeuge wie Hammer, Schraubendreher oder Drehmomentschlüssel kann hier diskutiert werden.

Moderatoren: Dirk, Alfred

Benutzeravatar
Dirk
Moderator
Beiträge: 10972
Registriert: 19. Jan 2004, 16:54
Wohnort/Region:
Wohnort: NRW

Re: Handtacker gesucht

Beitrag von Dirk » 28. Okt 2017, 13:24

Ohne Verlinkung oder irgendwas sonst. Egal.
Was ist denn an Esco oder Rocama "besser". Einfach nur eine Behauptung in den Raum werfen ist ein wenig dünn.
Akkuschrauber Auswahlhilfe
Mein Freund der Baum braucht CO2, drum setz' ich's aus dem Auspuff frei :D

Brandmeister
Beiträge: 1263
Registriert: 7. Jul 2015, 23:25
Wohnort/Region: Raum Koblenz

Re: Handtacker gesucht

Beitrag von Brandmeister » 28. Okt 2017, 13:50

Hier ist ein Link zum Esco: Esco 58 bei Amazon

Und hier ist ein Link zum Rocama: Rocama 16 bei Margreiter Technik
Die Physik gewinnt immer!

Benutzeravatar
Dirk
Moderator
Beiträge: 10972
Registriert: 19. Jan 2004, 16:54
Wohnort/Region:
Wohnort: NRW

Re: Handtacker gesucht

Beitrag von Dirk » 28. Okt 2017, 14:53

Interessant. Der Esco ist der erste Tacker den ich sehe, der eine Zughebel-Auslösung hat. Wenn die Auslösekraft leicht genug ist (was ich bezweifle), wäre das ein gutes Konzept, weil man ergonomischer ansetzen kann. Nichtsdestotrotz erscheint er mit seiner 70er-Jahre-Hammerschlaglackierung direkt einer Zeitmaschine entsprungen und kann zumindest laut der Angaben auf Amazon nur Klammern Typ 58, was ihn schonmal disqualifiziert, wenn jemand Nägel tackern möchte.

Der Rocama kann im Nagelbereich nur 15mm lange Nägel, wer braucht denn sowas?

Ich sehe beide nicht wirklich als Alternative. Das sind Spezialisten für immer die gleiche Aufgabe.
Akkuschrauber Auswahlhilfe
Mein Freund der Baum braucht CO2, drum setz' ich's aus dem Auspuff frei :D

Brandmeister
Beiträge: 1263
Registriert: 7. Jul 2015, 23:25
Wohnort/Region: Raum Koblenz

Re: Handtacker gesucht

Beitrag von Brandmeister » 28. Okt 2017, 16:58

Dirk hat geschrieben:Nichtsdestotrotz erscheint er mit seiner 70er-Jahre-Hammerschlaglackierung direkt einer Zeitmaschine entsprungen...
Muss ja nichts heißen. Ich verweise hier mal auf das Proxxon-Design.
Dirk hat geschrieben:Ich sehe beide nicht wirklich als Alternative. Das sind Spezialisten für immer die gleiche Aufgabe.
Vermutlich sind sie deshalb bei Polsterern so beliebt. Eben genau auf diese Zielgruppe zugeschnitten. Von daher Zustimmung meinerseits:
Keine Alternative für den "Hausgebrauch".
Die Physik gewinnt immer!

powersupply
Beiträge: 11361
Registriert: 10. Apr 2005, 17:25
Wohnort/Region: Großraum BB - CW
Wohnort: Baden Württemberg

Re: Handtacker gesucht

Beitrag von powersupply » 28. Okt 2017, 17:00

Dirk hat geschrieben:Nichtsdestotrotz erscheint er mit seiner 70er-Jahre-Hammerschlaglackierung direkt einer Zeitmaschine entsprungen und kann zumindest laut der Angaben auf Amazon nur Klammern Typ 58, was ihn schonmal disqualifiziert, wenn jemand Nägel tackern möchte.
Wenn er denn schon so lange produziert wird scheint sich das Konzept bislang bewährt zu haben :glaskugel:
Der Rocama kann im Nagelbereich nur 15mm lange Nägel, wer braucht denn sowas?
Hondo sprach von Tackern für Polsterer. Da darfs gerne mal etwas kürzer sein.
Wer sitzt schon gerne auf Polstern bei denen die Tackerklammern oben durchs Polster pieksen? :mrgreen:

PS

Benutzeravatar
Dirk
Moderator
Beiträge: 10972
Registriert: 19. Jan 2004, 16:54
Wohnort/Region:
Wohnort: NRW

Re: Handtacker gesucht

Beitrag von Dirk » 28. Okt 2017, 17:05

Brandmeister hat geschrieben:
Dirk hat geschrieben:Nichtsdestotrotz erscheint er mit seiner 70er-Jahre-Hammerschlaglackierung direkt einer Zeitmaschine entsprungen...
Muss ja nichts heißen. Ich verweise hier mal auf das Proxxon-Design.
Nö, heißt ja auch nix. Ist mir nur aufgefallen. Aber was gibt's am Proxxon-Design denn auszusetzen?
powersupply hat geschrieben:Wenn er denn schon so lange produziert wird scheint sich das Konzept bislang bewährt zu haben
Hat niemand bestritten 8)
powersupply hat geschrieben:Hondo sprach von Tackern für Polsterer. Da darfs gerne mal etwas kürzer sein.
Jap. Sucht ToLu als Threadersteller aber explizit nicht.
Wer sitzt schon gerne auf Polstern bei denen die Tackerklammern oben durchs Polster pieksen?
:rotfl: Wer tackert denn, ohne das Ergebnis zu prüfen?
Akkuschrauber Auswahlhilfe
Mein Freund der Baum braucht CO2, drum setz' ich's aus dem Auspuff frei :D

Brandmeister
Beiträge: 1263
Registriert: 7. Jul 2015, 23:25
Wohnort/Region: Raum Koblenz

Re: Handtacker gesucht

Beitrag von Brandmeister » 28. Okt 2017, 17:22

Dirk hat geschrieben:Aber was gibt's am Proxxon-Design denn auszusetzen?
Nix. Fiel mir nur gerade so ein. Sorgt ja auch für Wiedererkennungswert.
Die Physik gewinnt immer!

J-A-U
Beiträge: 1198
Registriert: 11. Jun 2011, 04:03
Wohnort/Region: Hohenlohe

Re: Handtacker gesucht

Beitrag von J-A-U » 28. Okt 2017, 18:22

Dirk hat geschrieben:
Wer sitzt schon gerne auf Polstern bei denen die Tackerklammern oben durchs Polster pieksen?
:rotfl: Wer tackert denn, ohne das Ergebnis zu prüfen?
Fand ich nicht so lustig als ich feststellte das die 8mm Klammern am Motoradsitz durch die Plastikform durchkamen. :?


mfg JAU
No Shift - No Service

Antworten