Weihnachtsbäume schwarzholzen pro und contra

Diskutiere Weihnachtsbäume schwarzholzen pro und contra im Forum Ketten- + Motorsägen im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hallo weihnachten steht vor der türe und wenn ich aus meinem fenster schaue, sehe ich auf das werksgelände der Fa Stihl-nun dahinter befindet sich...
S

soloornothing

Registriert
09.10.2004
Beiträge
815
Ort
waiblingen (200m vom Stihlwerk 1 entfernt)
Hallo
weihnachten steht vor der türe und wenn ich aus meinem fenster schaue, sehe ich auf das werksgelände der Fa Stihl-nun dahinter befindet sich ein kleines wäldchen , und auf einer kleinen lichtung steht eine weisstanne. sie ist harmonisch gewachsen, pyramidenförmig und gerade, schlank und feinbehaart -.ich denke das wäre der richtige weihnachtsbaum für mein wohnzimmer. während der nachtschicht hört man keine säge-nun was für eine säge soll ich nehmen? :lol:
brutal rustikal mit der solo rex? aber eigentlich reicht auch ne stihl 180 (schliesslich ist es ja auch im stihlgelände):wink:
hmmm was meint ihr?
 
Z

Zenoah

Registriert
13.07.2005
Beiträge
551
Ort
sachsen
Bin zwar kein freund von sowas aber auf dem Stihl Gelände würde ich die Rex nehmen :lol:
 
H

hinack

Registriert
03.03.2005
Beiträge
387
Ort
Leipzig
Also is der Baum nu auf'm Stihl-Gelände oder dahinter? Ohne diese genaue Ortsangabe ist es nicht möglich die Grünröcke dahin zu bestellen. Kannste bitte auch die Uhrzeit und das Datum benennen, wennde äTännchen klauen wills. Man wartet nicht gern in Beamtenkreisen. Mit 'ner Selbstanzeige gehste den Problemen natürlich am einfachsten aus dem Weg. Dann fährste mit der startklaren Säge erst zu Revier und nimmst Dir zwei Beamte Deiner Wahl mit zum Fest. Und dann fährste mit denen zum Bäumchen und läßt die den Sündenfall ordentlich dokumentieren. (Kämm Dir die Haare, für's Foto und putz die Säge und lächeln)

Bäumchenklau bleibt Bäumchenklau, da gibt's ka Ausred.
 
B

Brennholzsaeger

Registriert
09.03.2005
Beiträge
12
Das Bäumchen kann doch nix dazu, wo es gross werden soll.
Es wäre sicher auch mal interessant was namhafte Sägenhersteller zum Thema Nachhaltigkeit in Urwäldern sagen und gedenken zu tun.
Sicher es gibt PR und ein Produkt ist immer nur so gut wie der Service.
Echte Qualität erkennt man erst nach langer Nutzungsdauer bei
etwas Pflege und Wartung.
Mal so am Rande
Gunter
 
W

W-und-F

Registriert
29.09.2005
Beiträge
1.975
Ort
Lkr. Breisgau-Hochschwarzwald
wer bei uns Bäume klauen würde egal ob unsere Christbäume oder die Jungbäume im Wald sollte schauen das ich nicht in der Nähe bin :twisted:
 
H

hinack

Registriert
03.03.2005
Beiträge
387
Ort
Leipzig
Nee Du solltest schauen, daß der nicht in der Nähe ist. Das ist besser für's Bäumchen.
 
T

traktorist2222

Registriert
03.10.2004
Beiträge
1.277
Ort
Lörrach / Baden
Solche Schlaumeier, die meinen, Gewächse aus unserem Wald klauen zu müssen, werden ganz einfach angezeigt. Vor ca. 2-3 Jahren sind wir mal in den Wald gefahren zum Holzmachen und haben einen Typen beim Ausgraben von Jungfichten erwischt! Er hat dann noch blöd rumgemacht, als mein Vater laut wurde und ist weggefahren. Blöd nur, dass wir seine Autonummer natürlich aufgeschrieben haben und ihn angezeigt haben. Wegen dem Baumklau und wegen Beleidigung (er hat meinem Vater den Vogel gezeigt und ihn A... genannt). Für uns sprangen schließlich 50 Euro für die 2 Fichten heraus (ein lohnendes Geschäft :lol: ) und er musste noch Strafe wegen der Beleidigung zahlen.

Moral von der Geschicht: Klaue (Weihnachts-)bäume nicht! :wink:
 
D

Doogi

Registriert
02.12.2005
Beiträge
32
Ort
Brandenburger Land/ Potsdam-Mittelmark
Ich würde schon sauer sein wenn in meinem Wald jemand nen Baum raushaut. Allerdings iss bei uns ne Baumschule die pleite gegangen sind.Die haben ein Stück Acker wo noch vereinzelt Blautannen stehen. Alle 1a Qualität und da geh ich hin.Von Wald , Schonung oder dergleichen ist da nicht zu reden.Irgendwann wird der Acker sowieso verkauft.
 
M

Meiner_Einer

Registriert
27.11.2005
Beiträge
290
W-und-F schrieb:
wer bei uns Bäume klauen würde egal ob unsere Christbäume oder die Jungbäume im Wald sollte schauen das ich nicht in der Nähe bin :twisted:

ne bittere Aktion von dem Jagdpächter in unserer Ecke war, dass er uns beim Weihnachtsbaum aussuchen in unserem eigenen Wald als Diebe und sonst was beschimpft hat, bis er Sichtkontakt hatte... dann allerdings wurde er sehr Kleinlaut
find ich übrigens sehr vorbildlich, dass er potentielle Diebe verscheuchen will...

ansonsten stimm ich W-und-F voll und ganz zu :evil:
 
S

soloornothing

Threadstarter
Registriert
09.10.2004
Beiträge
815
Ort
waiblingen (200m vom Stihlwerk 1 entfernt)
hallo
danke für die vielen beiträge zu diesem wohl nicht ganz ernst gemeinten thema-
ja dieser besagte weihnachtsbaum befindet sich in einem kübel (also eher spaten als säge mitnehmen) und dürfte für eine weihnachtsfeier gedacht sein-(wird jedes jahr wieder in den wald gesetzt)-
@ schorndorfer-es ist das stihlwerk 1 gemeint nicht das in neustadt-hohenacker

bei uns bietet ein supermarkt weihnachtsbäume (fichte) für € 1,99 an
:lol:
 
J

Jörn

Registriert
04.08.2005
Beiträge
185
Wie? Nicht ernst gemeint?
Jetzt ist es zu spät, über die hier geäußerte Absicht eine illegale Handlung begehen zu wollen, habe ich die Firma Stihl informiert. Diese sicherte mir zu, häufiger den Werksschutz an den Baum vorbeilaufen zu lassen!!
Da muß ich wohl nochmal anrufen!
Gruß
Jörn :P
 
H

hinack

Registriert
03.03.2005
Beiträge
387
Ort
Leipzig
Paß' bloß auf Du. Das ist Irreführung der Justiz unter Zuhilfenahme des Internets. Das ist also massive internationale Computerkriminalität. Jetzt kannste den Baum also ruhig holzen. Das fällt nun nicht mehr ins Gewicht, denn jetzt fährst Du wegen eines Verbrechens am Deutschen Staate ein. Gute Nacht.
 
R

robtschub

Registriert
07.12.2005
Beiträge
9
Ort
Zuhause
Hallo,
vom Christbaumklau halte ich garnichts!

Christbäume die es zu kaufen gibt werden extra gezogen!

Wir stoßen jedes Jahr in unserem Wald neue Jungpflanzen um den Bestand zu erhalten. Da macht es keinen Spaß mehr wenn dann nach ein paar Jahren die schönsten gestohlen werden.
 
W

W-und-F

Registriert
29.09.2005
Beiträge
1.975
Ort
Lkr. Breisgau-Hochschwarzwald
bei uns bietet ein supermarkt weihnachtsbäume (fichte) für € 1,99 an

Wenn ich so etwas schon höre das wird mir grad schlecht.
Wisst ihr was das für Bäume sind. Die kommen von riesigen Plantagen. Hochgezüchtet mit allem was der Markt hergibt da mit in möglichst kurzer Zeit das Bäumchen seine 2m hat. dann schon oft mehrere Monate vorher geschlagen. Im Wohnzimmer steht das Ding dann 2 Wochen. Und nicht ist mehr von der grünen Pracht.
 
D

debonoo

Registriert
22.10.2005
Beiträge
352
Ort
ÖSTERREICH
Hi Kameraden

Da ist es schon gut, wenn man vorwiegend Laubwald hat...

mfg.
De.. :wink: :arrow: :wink: :wink:
 
Thema: Weihnachtsbäume schwarzholzen pro und contra
Oben