Passt ein MS460 Zylinder auf eine MS440

Diskutiere Passt ein MS460 Zylinder auf eine MS440 im Forum Ketten- + Motorsägen im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hi Zusammen, kann ich einen Zylinder&Kolben der für eine MS460 ist (52mm) auf das Kurbelgehäuse einer 440 schrauben? Die Grundteile beider...
H

holzmächer

Registriert
11.03.2005
Beiträge
19
Hi Zusammen,

kann ich einen Zylinder&Kolben der für eine MS460 ist (52mm) auf das Kurbelgehäuse einer 440 schrauben?
Die Grundteile beider Maschinen sind ja prinzipiell ähnlich, haben aber bei Stihl natürlich unterschiedliche Artikelnummern. Ich dachte, dass mann evtl. an der Zylinder-Dichtung dies erkennen könnte, die hat aber auch eine andere Nummer.

Danke für Eure Antworten.

Gruß

Gerd

:o
 
H

holzmächer

Threadstarter
Registriert
11.03.2005
Beiträge
19
Weiß keiner etwas dazu?
Dann nochmal nach oben :wink:
 
S

Specht

Registriert
24.01.2006
Beiträge
36
Ort
Stuttgart
Hallo,

hatte ´bereits geantwortet....das Forum spinnt :roll:

Du kannst es umbauen...auf die MS 024 geht auch Kolben
und Zylinder von der 026...Kurbelgehäuse sind auch dort
indentisch.

Grüßle

Specht
 
M

MS034

Registriert
28.10.2004
Beiträge
1.747
Ort
Wolfenbüttel
Specht schrieb:
Hallo,

hatte ´bereits geantwortet....das Forum spinnt :roll:

Du kannst es umbauen...auf die MS 024 geht auch Kolben
und Zylinder von der 026...Kurbelgehäuse sind auch dort
indentisch.

Grüßle

Specht

Na Haupsache du bist noch klar in der Birne :!:
Das mit der 024 und 026 - erzähl mal noch ein paar Märchen :lol:
 
M

MS034

Registriert
28.10.2004
Beiträge
1.747
Ort
Wolfenbüttel
Zylinder und Kolben werden wahrscheinlich passen, nur haben die beiden den selben Kolbenhub?
Deshalb solange ich keine 100% Info hab, werde ich dazu auch nix sagen.
 
H. Gürth

H. Gürth

Registriert
02.02.2004
Beiträge
13.259
Ort
MKK
Wohnort/Region
MKK
Der Umbau bringt Probleme mit sich.
Die 440 ist für den deutschen Markt ja nicht bestimmt.
Die Kurbelgehäuse haben unterschiedliche Teilenummern
Das Tankgehäuse hat unterschiedliche Teilenummern
Der Vergaserflansch hat unterschiedliche Teilenummern

Die 440 hat andere Vergaser als die 460.

Also Bastelei :!:
 
M

MS034

Registriert
28.10.2004
Beiträge
1.747
Ort
Wolfenbüttel
So sieht´s aus !
MS440 = 2 unterschiedliche Vergaser
dann 2 verschiedene Zylinderdichtungen 0,5mm und 1,0mm (niederverdichtet)

MS460 = 3 verschiedene Vergaser (keine Nr.-gleich mit 440)
ebenso Zylinderdichtungen 2 unterschiedliche 0,3mm und 0,8mm

da kommen bestimmt noch diverse Kleinteile , Gehäuseteile, etc.

....watt nu.???? :shock: :roll:
 
H

holzmächer

Threadstarter
Registriert
11.03.2005
Beiträge
19
Vielen Dank für Eure Antworten, super Sache

Das mit der Bohrung weiß ich, dass die unterschiedlich ist (Das ist ja gerade der Witz dabei :wink:)

Wieso ist die MS440 nicht für den deutschen Markt bestimmt??
Denke schon, sie wird ja hier auch verkauft!!

Interessant wäre es, wenn die Schrauben(Gewinde) im Kurbelgehäuse zumindest identisch wären. Dann wäre es einen Versuch wert.

Ich weiß dass das Bastelei ist (Jugend forscht scheidet aufgrund meines Alters aus).
Aber das ist ja gerade interessant dabei, funktioniert es aus einer MS440 eine MS460 durchTausch des Zylinders und des Kolbens zu machen. Ok der Vergaser spielt hier noch eine Rolle, kann man aber auch tauschen.
Sollten die Schrauben passen würde ich es wirklich mal auf einen Versuch ankommen lassen.
Das mit der Dichtung wäre auch noch so ein Thema.

Weiß jemand hier vielleicht noch mehr?
Danke im Voraus.

Gruß

Gerd
 
H. Gürth

H. Gürth

Registriert
02.02.2004
Beiträge
13.259
Ort
MKK
Wohnort/Region
MKK
holzmächer schrieb:
Wieso ist die MS440 nicht für den deutschen Markt bestimmt??
Denke schon, sie wird ja hier auch verkauft!!

Sorry, das mit der 440 ist eine Verwechselung, ist natürlich im Katalog als lieferbar gelistet.

Interessant wäre es, wenn die Schrauben(Gewinde) im Kurbelgehäuse zumindest identisch wären. Dann wäre es einen Versuch wert.


Einfach nur eine Zylinderfussdichtung der 440 besorgen. Wenn die Lochmaße passen , wissen Sie es.

Ich weiß dass das Bastelei ist (Jugend forscht scheidet aufgrund meines Alters aus).
Na dann ändern wirs doch einfach ab:
Alter schützt vor Thorheit nicht :lol: :lol:

Aber das ist ja gerade interessant dabei, funktioniert es aus einer MS440 eine MS460 durchTausch des Zylinders und des Kolbens zu machen. Ok der Vergaser spielt hier noch eine Rolle, kann man aber auch tauschen.
Sollten die Schrauben passen würde ich es wirklich mal auf einen Versuch ankommen lassen.
Das mit der Dichtung wäre auch noch so ein Thema.

Weiß jemand hier vielleicht noch mehr?
Danke im Voraus.

Ja, die Kurbelwellen haben auch unterschiedliche Teilenummern!

Aber Versuch macht klug.
 
M

MS034

Registriert
28.10.2004
Beiträge
1.747
Ort
Wolfenbüttel
Ja, die Kurbelwellen haben auch unterschiedliche Teilenummern!
Warum wird eine andere Kurbelwelle verbaut...????
Warum unterschiedliches Verdichtungsverhältnis...???

Das wäre noch zu klären und genauso mit der Zylinderdichtung, damit hinterher mit dem Verdichtungsverhältnis wieder passt.
Ebenso die Geschichte mit der Vergaservariante.
Sonst gibt´s hinter doch noch arge Wärme- , Zündungsprobleme.
 
H

hinack

Registriert
03.03.2005
Beiträge
387
Ort
Leipzig
Also liebe Leute,

kann das denn nu ma endlich jemand ausprobiern? Örschedeiner von Euch Theoretikers muß doch so zwei Sägen haben und dann dat Ganze ma machen. Oder gibt's hier 'nen stihllosen Händler, der ma sacht, daß manche Teile auch bei Stihl mehr als eine Nummer haben und dennoch die gleichen sind.
 
M

MS034

Registriert
28.10.2004
Beiträge
1.747
Ort
Wolfenbüttel
@hinack,

normal könnt man sagen:"...nagel das Ding zusammen, wird schon irgendwie laufen!"
Nur, warum fünf verschiedene Vergaser Typen und vier verschiedene Zylinderdichtungen...???

Die heutige Fertigungstechnik und Wz.-maschinen sind schon soweit, dass geforderte Toleranzen ohne weiteres eingehalten werden können!
Wenn ich in der Qualität dermaßen daneben liege, sollte man sich doch mal Gedanken machen.
Aus purer Lust und Laune macht das bestimmt keiner, oder aber Vergaser z.B. sind Baugleich und werden je nach Lieferant verbaut.
Und um das Wirrwarr komplett zu machen - gleicher Kolbenhub, aber verschiedene Kurbelwellen - ....wozu.????

Manchmal kommen einem doch echt Zweifel an STIHL auf :roll:
 
H

holzmächer

Threadstarter
Registriert
11.03.2005
Beiträge
19
Also jetzt ist es raus, die Schraubenlöcher der Zylinder bei der 460 sind größer (M6 anstat M5) und der Abstand der Löcher ist auch größer.

Damit wird der Aufwand zu groß, ansonsten hätte ich gerne mal ein bißchen gebastelt.

Vielen Dank an alle die hier super unterstützt haben.

Gruß

Gerd
 
M

MS034

Registriert
28.10.2004
Beiträge
1.747
Ort
Wolfenbüttel
Kannste aber auch einfacher haben....-lass dir ne MS460 von STIHL zusammen bauen, da gibt´s sogar dann noch Garantie drauf und hast keine Fummelei. :D

Damit hat sich das Thema endgültig erledigt.
 
H

holzmächer

Threadstarter
Registriert
11.03.2005
Beiträge
19
Na klar kann ich auch eine kaufen, das wäre aber in diesem Fall grob unsportlich gewesen :wink:
 
Thema: Passt ein MS460 Zylinder auf eine MS440

Ähnliche Themen

Passt der Zylinder u. Kolben einer Stihl 066 auf eine 064

Stihl 032AV mit Kolbenfresser,andere Kolben und Zylinder ?

Oben