Baumsäge schärfen

Diskutiere Baumsäge schärfen im Forum Gartengeräte im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hallo, ich möchte ein ARS-UV32-XW Sägeblatt mit der Handfeile schärfen. Es ist ein japanisches Sägeblatt welches auf Zug arbeitet. Kann mir...
H

Heinzi

Registriert
09.02.2004
Beiträge
5
Hallo,
ich möchte ein ARS-UV32-XW Sägeblatt mit der Handfeile schärfen. Es ist ein japanisches Sägeblatt welches auf Zug arbeitet. Kann mir jemand sagen in welchem Winkel die Spitzen der einzelnen Zähne angeschliffen werden müssen ?

Danke

Heinzi
 
Alfred

Alfred

Moderator
Registriert
13.01.2004
Beiträge
14.470
Ort
Gauting bei München
Hallo,
meiner Kenntnis nach sind die japanischen Zugsägen nicht zum nachfeilen gedacht/geeignet, ich glaube auch die Schärfdienste werden sich da strecken. Erkundige dich da mal belanglos.
Gruß
Alfred
 
D

dolmar-sammler

Moderator
Registriert
27.02.2004
Beiträge
1.334
Ort
Ostwestfalen
Wohnort/Region
PB
Was ist eine japanische Zugsäge? ist neu für mich.
 
Alfred

Alfred

Moderator
Registriert
13.01.2004
Beiträge
14.470
Ort
Gauting bei München
Hallo,
bestell dir mal nen Katalog von Dick Werkzeuge,
www.dick-GmbH.de
**********
da ist am Besten erklärt.
Die 5.-€ Zahlkarte bei dem Katalog ignorierst du einfach.
Gruß
Alfred
 
H

Heinzi

Threadstarter
Registriert
09.02.2004
Beiträge
5
Hallo,

Habe mir `ne Schlüsselfeile von Dick zum Schärfen gekauft. Jetzt schau ich mal auf die Webseite! Ich hab schon bei einem Schleifer nachgefragt, ob er das Sägeblatt anschleifen kann, was er aber nicht konnte. Ich weiß aber, daß es Leute gibt, die die Sägeblätter schon mit Erfolg angeschliffen haben.

Ich kann die japanischen Sägeblätter eigentlich nur empfehlen. Die bekanntesten Marken sind ARS und Silky (aber auch andere wie Bakuma Kataba, usw). Die Zähne sind in einem speziellen Winkel angeordnet und sie arbeiten nicht wie übliche Sägen auf Druck (Stoss) sondern auf Zug (Dreikantschliff). Außerdem ist durch den Schliff das Arbeiten weniger ermüdend. Sie gehen durch das Holz, wie ein heißes Messer durch die Butter. Ich habe schon mit einer 30 cm-Handsäge Bäume bis zu 20 cm Durchmesser gefällt. Leider sind die Sägeblätter recht teuer (zwischen 20 und 30 €.), deshalb möchte ich sie auch anschleifen.

Gruß

Heinzi
 
Alfred

Alfred

Moderator
Registriert
13.01.2004
Beiträge
14.470
Ort
Gauting bei München
Hallo,
ich habe mir mal ein neues Ersatblatt von meiner einzigen Zugsäge angesehen. Die Zähne sind erstens Oberflächengehärtet und haben zweitens 3 verschiedene Anschliffe, vorne, hinten und oben schräg am Zahn. Also ich finde es einfacher wegschmeißen, genauso wie bei dden Sandvik Fuchsschwänzen.
Gruß
Alfred
 
Thema: Baumsäge schärfen

Ähnliche Themen

viele Bohrungen in Messingblech

Probleme mit Makita JV600 Stichsäge

Rexon BT 2504ae Sägeblatt Schraube fest

Mafell Erika 70 EC Zahnriemen rutscht durch?

Sägeblatttipp für Drycutter Edelstahl oder gleich eine Bandsäge

Oben