Ältere Bandsäge Metabo

Ob Kapp- und Gehrungssäge, Bandsäge, Formatkreissäge, Drehbank, Ständerbohrmaschine oder gar das Bearbeitungszentrum. Hier geht es um Fragen rund um alle stationären Maschinen.

Moderatoren: Alfred, moto4631

Chris_88
Beiträge: 26
Registriert: 24. Dez 2014, 11:35
Wohnort/Region: Bayern

Re: Ältere Bandsäge Metabo

Beitrag von Chris_88 » 22. Jan 2016, 20:02

Es ist die mit der Bohrmaschinenaufnahme, der kleine Drehstrommotor ist ein Heimwerkeranbau.
Würde die 4370 die gleiche Leistung und Geschwindigkeit vertragen wie die 5370?
Danke!!

Team_Metabo_OS
Beiträge: 116
Registriert: 2. Mai 2011, 14:06
Wohnort/Region:
Wohnort: Nürtingen

Re: Ältere Bandsäge Metabo

Beitrag von Team_Metabo_OS » 25. Jan 2016, 09:20

Chris_88 hat geschrieben:Es ist die mit der Bohrmaschinenaufnahme, der kleine Drehstrommotor ist ein Heimwerkeranbau.
Würde die 4370 die gleiche Leistung und Geschwindigkeit vertragen wie die 5370?
Danke!!
Hallo Chris_88,

ja, die 4370 würde die gleiche Leistung und Geschwindigkeit vertragen wie die 5370.

Die Vorsatzbandsäge und die motorisierte Bandsäge haben bis auf den Antrieb konstruktiv den gleichen Aufbau.

Ich hoffe das hilft Dir weiter.

Viele Grüße
Oliver (Team Metabo)

Chris_88
Beiträge: 26
Registriert: 24. Dez 2014, 11:35
Wohnort/Region: Bayern

Re: Ältere Bandsäge Metabo

Beitrag von Chris_88 » 25. Jan 2016, 21:37

Vielen Dank,

sowohl für die Tips als auch für die Anleitung!

Dass man für eine Säge aus der Ära Kohl noch Service bekommt, ist außergewöhnlich. Danke an Metabo!

Benutzeravatar
Spike05de
Beiträge: 1
Registriert: 26. Mär 2017, 16:04
Wohnort/Region: Neu-Ulm
Wohnort: Neu-Ulm
Kontaktdaten:

Re: Ältere Bandsäge Metabo

Beitrag von Spike05de » 26. Mär 2017, 16:16

Hallo allerseits,

seit gestern bin ich nun auch im Besitz einer gut erhaltenen Metabo BS 5370 und hätte natürlich Interesse an der Bedienungsanleitung.

Wäre echt klasse wenn die mir jemand zukommen lassen könnte.

Viele Grüße

Jochen

Benutzeravatar
Mikele
Beiträge: 1
Registriert: 14. Aug 2018, 22:51
Wohnort/Region: Mönchengladbach

Re: Ältere Bandsäge Metabo

Beitrag von Mikele » 16. Aug 2018, 12:47

Leines hat geschrieben:
21. Dez 2015, 21:09
...

Meine BS ist allerdings auch größer (25 cm Durchgang)

Grüße Leines


@Leines

Um was für ein Maschine handelt es sich, wenn ich fragen darf?

Benutzeravatar
170_DS
Beiträge: 1
Registriert: 18. Jan 2020, 10:10
Wohnort/Region: BA

Re: Ältere Bandsäge Metabo

Beitrag von 170_DS » 20. Jan 2020, 09:14

Hallo,
hab gerade mit Interesse euere Beiträge gelesen.
Ich bin seit langem im Besitz dieser Multitools-Anbaugräte mit Antrieb durch die Bohrmaschine Typ 7512/3, 400 W, 1,9 A.
Leider hat sich diese Maschine in der letzten Woche verabschiedet: sie raucht und stinkt beim Laufen und bringt kaum mehr Leistung. Kann mir hier jemand helfen diese zu reparieren?
Ich habe die Bandsäge 4370, die Tischkreissäge, Stichsäge, Laubsäge und weiteres und arbeite recht viel damit, v.a. im Modellbau.
Gibt es zu diesen Multitools noch Betriebsanleitungen bzw. Beschreibungen.
Ich freue mich über Antworten und falls vorhanden über Zeichnungen und allem, was verfügbar ist.

@Team_Metabo_OS
Welche alternativen Antriebsmaschinen kann man für die Multitool-Anbaugeräte nutzen?
Gibt es noch Ersatzteile für die 7512/3?

Mit freundlichen Grüßen
Hans

Benutzeravatar
Alfred
Beiträge: 13384
Registriert: 13. Jan 2004, 21:01
Wohnort/Region:
Wohnort: Gauting bei München

Re: Ältere Bandsäge Metabo

Beitrag von Alfred » 20. Jan 2020, 09:47

170_DS hat geschrieben:
20. Jan 2020, 09:14
@Team_Metabo_OS
Welche alternativen Antriebsmaschinen kann man für die Multitool-Anbaugeräte nutzen?
Gibt es noch Ersatzteile für die 7512/3?

Mit freundlichen Grüßen
Hans
https://www.metabo.com/de/de/info/servi ... eistungen/
kein Soja- Rindfleisch- und Holzimport zum Schutz der Regenwälder

Jjthiel
Beiträge: 104
Registriert: 4. Aug 2013, 23:26
Wohnort/Region: 66xxx

Re: Ältere Bandsäge Metabo

Beitrag von Jjthiel » 20. Jan 2020, 19:44

Hallo Hans
Deine Maschine ist ü 50, demnach war sie überfällig, gönn ihr die Ruhe ;-)
Eine gute Quelle ist Ebay Kleinanzeigen da gibt’s die öfter im recht guten Zustand.
Ersatzteile und Info zu den Teilen wirst du keine mehr bekommen, dafür ist dieses System einfach zu alt.
Mittlerweile hab ich drei dieser stationären Motoren , die gibt’s öfters auch bei eBay.
Das wäre mein Favorit als Antrieb, auch weil die gegenüber universalmotoren sehr leise sind.
Bei Bohrmaschinen als Antrieb musst du auf den Durchmesser des spannhals und des Gewinde achten.
Gruß Joachim

Benutzeravatar
H. Gürth
Beiträge: 12177
Registriert: 3. Feb 2004, 00:07
Wohnort/Region:
Wohnort: MKK

Re: Ältere Bandsäge Metabo

Beitrag von H. Gürth » 20. Jan 2020, 20:22

Das ist eigentlich ganz unproblematisch. Aufnahme ist Spindelhals 43mm. Haben die meisten aktuellen Metabo Bohrmaschinen.
Der Antrieb erfolgt über den 19mm Sechskant auf der Bohrwelle. Haben auch die grösseren Metabos.
Maschine aus der ca. 800 Watt Klasse ist ausreichend.
Nichts wissen macht nichts.
..........und mich gar nicht erst fragen !

Ein Problem ist meist schon halb gelöst, wenn es klar und verständlich formuliert wurde.

Jjthiel
Beiträge: 104
Registriert: 4. Aug 2013, 23:26
Wohnort/Region: 66xxx

Re: Ältere Bandsäge Metabo

Beitrag von Jjthiel » 20. Jan 2020, 22:29

Nabend
Die 7512/3 hat an beiden Seiten 38 mm und zb bandschleifer und auch die Kreissägeblätter werden direkt auf die Welle mit 3/8 nochwas Gewinde geschraubt

Antworten