Hochdruckreiniger K302 Ventilwechsel im Zylinderkopf

Hier findet ihr alles über Hochdruckreiniger, Werkstattsauger, Schneefräsen & Co.

Moderator: moto4631

Antworten
Benutzeravatar
Kilian Würzburger
Beiträge: 5
Registriert: 3. Okt 2017, 16:13
Wohnort/Region: 84556_Kastl

Hochdruckreiniger K302 Ventilwechsel im Zylinderkopf

Beitrag von Kilian Würzburger » 3. Dez 2017, 17:13

Guten Tag zusammen,

ich möchte sehr gerne bei meinem Hochdruckreiniger ein defektes Ventil (Nr.2 auf der Explosionszeichnung) austauschen.

Ich habe gesehen, dass im Zylinderkopf das defekte Ventil in 2 Teile kaputt gegangen ist. Den oberen Teil bis zur O-Ringdichtung konnte ich ohne Probleme herausziehen, das untere Ende mit der Ringdichtung sitzt noch fest im Zylinderkopf.

Kann mir jemand mitteilen, wie ich den unteren Teil herausbekomme, ohne dass weitere Teile im Zylinderkopf beschädigt werden?

Anbei die Explosionszeichnung des Zylinderkopfes.

Vielen Dank für Eure Hilfe.

Schöne Grüße
J. Schuster
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

powersupply
Beiträge: 11362
Registriert: 10. Apr 2005, 17:25
Wohnort/Region: Großraum BB - CW
Wohnort: Baden Württemberg

Re: Hochdruckreiniger K302 Ventilwechsel im Zylinderkopf

Beitrag von powersupply » 3. Dez 2017, 17:59

Hallo

Wenn der Korb abgebrochen ist, sollte das Ventilplättchen auch herausnehmbar sein.
Dann kannst Du mit einem kleinen Haken den restlichen Kunststoffkörper herausziehen.

PS

Benutzeravatar
Kilian Würzburger
Beiträge: 5
Registriert: 3. Okt 2017, 16:13
Wohnort/Region: 84556_Kastl

Re: Hochdruckreiniger K302 Ventilwechsel im Zylinderkopf

Beitrag von Kilian Würzburger » 11. Dez 2017, 19:17

Guten Abend,

bitte entschuldige, dass wir uns erst jetzt melden, aber wir hatten ein paar Tage kein Internet.

Deine Hilfestellung werden wir uns in den nächsten Tagen anschauen.

Vielen Dank für deine Hilfe.

Schöne Grüße

J. Schuster

Antworten