Unterputzspülkasten reparieren

Diskutiere Unterputzspülkasten reparieren im Forum Haustechnik und Hausgeräte im Bereich Anwendungsforen - Guten Abend, die Unterputz-Spülkasten meines Gäste-WC's läuft permanent nach und alle paar Sekunden kommt es zu einem spontanen...
F

firefox4711

Registriert
14.01.2020
Beiträge
84
Ort
TF
Guten Abend,

die Unterputz-Spülkasten meines Gäste-WC's läuft permanent nach und alle paar Sekunden kommt es zu einem spontanen
"Mini-Spülvorgang".
Ein paar Jahre sollten eigentlich noch ins Land gehen, bevor neu gefliest wird, daher würde ich ihn gern reparieren.

Firma: No-Name. Habe an keinem der Teile irgendeinen Hinweis auf den Hersteller gefunden (wir sind nicht die Erstbesitzer, Haus ist Bj 2004).

Zerlegt und Inaugenscheinnahme --> Eckventil, Flexschlauch, Füllventil und Heberglocke müssen neu.

Füllventil (Foto): Schien mir schon nicht mehr das Originalteil zu sein, da mit Kabelbinder an der Halterung im Spülkasten befestigt und
aufgedrucktes Datum "11/2009"
Ähnliche Modelle findet man im Netz.

Gehe ich recht in der Annahme, dass ich quasi jedes Füllventil verwenden kann, solange es in der Spülkasten passt und
dort befestigt werden kann?

Heberglocke (Foto): Neben der Dichtung löst sich auch diese grünliche Gummimanschette auf, daher ist Entkalken und Dichtungswechsel wohl keine Option.

Hat jemand spontan eine Idee, von welchem Hersteller man etwas passendes finden könnte?

Oder ist vielleicht sogar ein Komplettumbau (Ventiler, Drücker) auf ein anderes System realistisch?

Danke und Gruß,
ff
 

Anhänge

  • 20240204_205434.jpg
    20240204_205434.jpg
    245,3 KB · Aufrufe: 74
  • 20240204_205500.jpg
    20240204_205500.jpg
    230,9 KB · Aufrufe: 76
Hallo,
ich würde nicht "alles" als Lösung in Betracht ziehen. Wenn das Füllventil mit Kabelbinder befestigt war, passt schon mal nicht alles.
Es gibt zwar Universalteile, aber es ist immer besser etwas zu haben, was passt. Lässt einen auch ruhiger schlafen. Mach mal ein Foto von der Druckplatte, vielleicht verrät die was über den Hersteller.
 
Das Füllventil könnte ein Geberit sein. Bin mir aber nicht Sicher. Hab aber vorletztes Jahr so eines bei meinem Vater eingebaut.
Für die Schwimmerglocken weis ich, dass es beim Hornbach Ersatzgummis gibt.
Meist muss man aber auch den Kasten selbst noch entkalken weil sich um die Gummiauflagefläche Kalk abgelagert hat.

PS
 
Ich habe in einem meiner ca. 40 Spülkästen ein solches Füllventil von Jomo. Die Ersatzgummis sind sehr vielfältig. Klar kann man messen und ein einigermaßen passendes Teil kaufen. Mein Hintergedanke ist, dass es vielleicht für den Kasten Originalteile oder einen Umrüstsatz gibt. Dann braucht der beim nächsten Umbau nicht raus.
 
Hallo,
für das Füllventil kann man mit hoher Wahrscheinein ein Geberit Typ 380 nehmen. Für das Füllventil (ich hatte noch die alte Version) gibt es auch die Gummidichtung für das Ventil zu kaufen. Aber bei einem Preis von 15€ für ein neues Füllventil, bastle ich da nicht groß herum. Die Heberglocke ist zu 100% eine Geberit. Die Dichtunng hat die ca. Maße DA=62mm, DI=31mm Dicke=2.2mm. Ich habe die Dichtung im Baumarkt gekauft. Es steht Wellwater HSB380419 auf dem Anhänger drauf.
Geberit 816.418.00.1
Warum ich das alles so genau weiß, weil ich vor ca. 4 Wochen meines repariert habe 😊

 

Anhänge

  • 20240205_094242.jpg
    20240205_094242.jpg
    155,6 KB · Aufrufe: 50
  • 20240205_094409.jpg
    20240205_094409.jpg
    259,9 KB · Aufrufe: 49
  • 20240205_094336.jpg
    20240205_094336.jpg
    168 KB · Aufrufe: 46
  • 20240205_094311.jpg
    20240205_094311.jpg
    103,4 KB · Aufrufe: 48
Hier gibt es Infos, um welches Model es sich handelt und unter welchem Namen er noch angeboten wurde.
 
Hier gibt es Infos, um welches Model es sich handelt und unter welchem Namen er noch angeboten wurde.

Vielen Dank!

Scheint sich bei mir tatsächlich um einen OLI Giada zu handeln.

Ich muss jetzt erstmal noch den Korb herausbekommen (komme ich mit der Hand nicht richtig dran), den Kasten entkalken und mit einer Kamera inspizieren.

Dann finale Entscheidung, ob & welche Teile ich bestelle.

Danke an alle!

vG,
ff
 
den Kasten entkalken
Ich hab dazu das zum Klosett führende Rohr mit einem teilaufgeblasenen Luftballon so gut es geht verschlossen. Dann Entkalkerlösung, wie ich sie auch im Kaffeeautomat verwende in den Spülkasten eingefüllt und wirken lassen.

PS
 
Weder das Füllventil noch die Heberglocke ist ein Geberit.

Das Hauptproblem ist die grüne Heberglockendichtung, sie hält das Wasser nicht mehr im Kasten
und durch den sinkenden Wasserstand löst das Schwimmerventil aus.
Würde es als erstes mit der erwähnten Dichtung versuchen.
 
im Fachhandel oder Bamarkt bekommst du die Dichtungen.
 

Anhänge

  • IMG_2649.JPG
    IMG_2649.JPG
    143,4 KB · Aufrufe: 27
im Fachhandel oder Bamarkt bekommst du die Dichtungen.

Ja, allerdings ist bei meiner gammeligen Heberglocke auch diese grüne Gummimanschette am Hals porös / löst sich auf,
daher will ich unbedingt die ganze Heberglocke wechseln.

Gruß,
ff
 
Gerade diesen gammeligen Gummiring kann man da ganz einfach selber wechseln!
Dieser ist das einzige wirkliche Verschleißteil.
Die Glocke an sich wird vielleicht verkalken, aber wenn niemand ohne Verstand daran herumkratzt und stochert niemals kaputt gehen. Daher hat Alfred mit seinem Vorschlag Recht.:top:

PS
 
Gerade diesen gammeligen Gummiring kann man da ganz einfach selber wechseln!
Dieser ist das einzige wirkliche Verschleißteil.

Sorry, für die späte Rückmeldung.

Ich meinte nicht (nur) die Dichtung, sondern eine ca. 7cm lange Gummimanschette am Hals der Heberglocke (siehe Fotos im 1. Beitrag). Da habe ich nirgendwo Ersatzteile gefunden (scheint auch verklebt zu sein) und die löste sich einfach auf.

Der "einfache" Reparaturversuch ist aber leider sowieso gescheitert. Der Korb war unfassbar am Rohr angegammelt und deine gute Idee des "Luftballonverschlusses" zur Entkalkung hat leider auch nicht funktioniert.
Irgendwann hat's mir gelangt und ich habe das Ganze Konstrukt demontiert zwecks Erneuerung.

Gruß,
ff
 
Irgendwann hat's mir gelangt und ich habe das Ganze Konstrukt demontiert zwecks Erneuerung.
Das war bei mir keine Option, da Unterputzspülkasten.

Solche Gummiringe habe ich erst diese Woche im Baumarkt betrachtet. Da waren bestimmt 15 verschiedene Modeĺle an der Wand gehängt.

PS
 
Thema: Unterputzspülkasten reparieren
Zurück
Oben