suche O-Ringe 5mm

Diskutiere suche O-Ringe 5mm im Forum Service & Ersatzteile im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hallo, ich suche O-Ringe mit 5mm Stärke und verschiedenen Durchmessern im Einzelverkauf. Wer hat hier Adressen?
Alfred

Alfred

Moderator
Registriert
13.01.2004
Beiträge
14.882
Ort
Gauting bei München
Hallo,
ich suche O-Ringe mit 5mm Stärke und verschiedenen Durchmessern im Einzelverkauf. Wer hat hier Adressen?
 
hallo,

die einzelnen o-ringe können wir leider nicht anbieten, von "loctite" gibt es aber ein set, mit dem man o-ringe selber herstellen kann.

preis 87,30 euro.

bei interesse bitte rückmeldung.
 
hallo alfred

eine kleinere auswahl an o-ringen dürfte auch der autozube-
hörhandel haben. aber da können dir nur die kompetenten
helfen. bei uns in der region währst du bei ATU garantiert
nicht richtig. nicht weil sie keine hätten, sondern weil die
nicht wissen unter welcher nummer sie die ringe vielleicht
im lager haben !
auch der landmaschinenhandel hat eine kleinere auswahl.
eine richtig umfangreiche auswahl haben die spezialisten
für den industriebedarf. du wohnst, so wie ich glaube, so
nahe an der quelle, das du dort persönlich vorbeischaun
kannst. da solltest du fast jede größe und menge bei einem
freundlichen bekommen können.
auch der versandhandel z.b. FkSöhnchen, agrimarkt, ritec,
u.s.w. könnten sortimente anbieten.

mfg hainbuche

wie sagte unser alte dorfschmied : öl wirkt wunder
 
gibt es im techn. Fachhandel (Normalien, Werkzeuge, techn Gummi. etc). In Salzburg - Bergheim (das ist in Östereich, nicht weit von München) ist das etwa Gummi - Klein. In München müßte das die Fa. Sahlberg sein. Der führende Hersteller heißt Parker. Ein O - Ring ist ein genormter Maschinenteil. der zu einer genormten Nut gehört. Der muß unbedingt passen sonst ist er nciht dicht. Eine Rundschnur die man zusammenpickt ist nur in speziellen Fällen dicht.
 
Hi,

Otmar schrieb:
Eine Rundschnur die man zusammenpickt ist nur in speziellen Fällen dicht.

... habe in einem Wasserkraftwerk gelernt/gearbeitet - da wurden so gut wie alle Dichtringe geklebt ... der sonst notwendige Vorrat an versch. Größen wäre praktisch unmöglich gewesen.

-----------
@Alfred
ich weiß nicht ob es sich für Dich lohnt einmal quer durch München zu fahren - ansonsten dürfte Hansa-Flex eine gute Adresse sein : http://www.hansa-flex.de
(Katalog von Verschraubungen, Schellen, etc. kann man dort herunterladen - O-Ringe sind nicht einzeln aufgeführt, aber die können sicher alles besorgen, bzw. haben sowas vorrätig (vorher anrufen))

hier Karte München (Hansa-Flex)

Gruß, hs
 
O-Ringe in der benötigten Stärke gibt es als Meterware im technischen Handel, speziell Hydraulik-Bedarf. Geklebt werden diese ganz einfach mit Cyanacrylat, also handelsüblichem Sekundenkleber.
Schräg anschneiden (übereinanderlegen und einen schrägen Schnitt durch beide Enden machen), dann hält die Klebung zuverlässig, weil die Klebfläche entsprechend größer als bei einem winkligen Schnitt ist.

Dirk
 
Hi,

Dirk schrieb:
Schräg anschneiden (übereinanderlegen und einen schrägen Schnitt durch beide Enden machen), dann hält die Klebung zuverlässig, weil die Klebfläche entsprechend größer als bei einem winkligen Schnitt ist.

... ich kann mich erinnern, daß wir aus Spaß mal versucht haben stumpf zusammengeklebte Enden (haben alle Ringe stumpf geklebt) auseinanderzureissen : die rissen nie an der Klebestelle.
Allerdings verwendeten wir, um gerade Schnittflächen zu bekommen, immer ein Werkzeug, wie man sie auch für Pneumatikschläuche verwendet.
So ähnlich wie dieses hier :
P3C01.jpg


Mit einer schrägen Schnittfläche bekommt man allerdings nicht so eine harte Stelle an der Verklebung. Aber der Fertigungsaufwand ist auch größer.

Gruß, hs
 
Hallo,
ich habe mich erstmal hier bedient, auch der Einsatz ist für eine Emco SL Drehbank. Inzwischen habe ich auch einige Firmen im Web gefunden die 5 mm O-Ringe anbieten. Die Frage ist oft wie viele Paletten man dann abnehmen muss. Mit dem Kleben von Antriebsringen bei Cassetten Decks habe ich auch schon Erfahrung gesammelt, ich habe in E-bay Thermoplastschnüre im Durchmesser von 1,5 -4 mm erworben die speziell für diesen Zweck verkauft wurden. Die Verbindung sollte durch Schmelzverschweißung (Feuerzeug) stattfinden. Die kleinen Druchmesser gingen, zeigten sich aber wenig elastisch wenn die Größe nicht genau stimmte, die großen Durchmesser blieben oft an den sehr kleinen Radien der Antriebsrollen mit der Klebestelle hängen. Kurzum- nicht praktikabel, oft ist es besser einen ausgeleierten Antriebsriemen (Flachriemen) mit einem Überlappstoß zu kleben und damit zu kürzen.
Jedenfalls nochmals Danke für eure Suche,
hier die Adresse einer O-Ring Firma die jetzt noch gefunden habe.
http://www.ralicks.de/deutsch/o-ringe-massliste.htm
 
hallöchen,
ich kann mit sicherheit irgendwie weiterhelfen!
kannst ja schon mal vorab schauen unter
www.hendricks-indutec.de
unbekannte grüße!
 
Hallo,
das Problem hat sich inzwischen erledigt, der örtliche Kunstoff- und Gummihändler hat die Ringe im Sortiment, es handelt sich dabei um 5mm O-Ringe.
 
Thema: suche O-Ringe 5mm
Zurück
Oben