Motorsäge einstellen

Diskutiere Motorsäge einstellen im Forum Ketten- + Motorsägen im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hallo, ich bin Besitzer einer Motorsäge von Einhell PKS 35 AV Profi. Ich möchte meine Motorsäge einstellen. Sie läuft zwar ganz gut , aber optimal...
G

gelberengel365

Registriert
24.02.2004
Beiträge
2
Ort
hochheim
Hallo,
ich bin Besitzer einer Motorsäge von Einhell
PKS 35 AV Profi.
Ich möchte meine Motorsäge einstellen.
Sie läuft zwar ganz gut , aber optimal ist mir halt lieber.
Habe an der Säge 3 Einstellschrauben.
Erste Einstellschraube sieht aus wie ein Lautstärkeregler.
(Leerlauf ?)
Zweite hat die Bezeichnung H
(Gemisch Vollast ?)
Und die Dritte ein L
(Gemisch Leerlauf ?)
Ich bin technisch was Motoren angeht recht fit.
nur weiß ich halt nicht genau, welche Schraube für welchen Zweck da ist.
Und ich bräuchte ein paar Tipps zur genauen Einstellung.

Gruß aus Hessen Martin
 
H. Gürth

H. Gürth

Registriert
02.02.2004
Beiträge
13.337
Ort
MKK
Wohnort/Region
MKK
Also zur "Optimalen" Einstellung sollte man über das Datenblatt der Maschine verfügen.
Max. Drehzahl.(Nenndrehzahl) = ???
Leerlaufdrehzahl = ???

Grundeinstellung
H = Hauptdüse = Vollgas 1 Umdr.
L = Leerlaufdüse 1 Umdr.
LA = Leerlaufanschlagschraube(Drosselklappe)
so einstellen, daß Kette noch nicht mitläuft.
Danach Feineinstellung mit H auf Nenndrehzahl abstimmen.
(Drehzahlmesser erforderlich)
Mit L Übergang von Leerlauf auf Vollgas einregulieren.
Motor muss schlagartig hochdrehen.
Zuletzt Leerlaufdrehzahl mit Anschlagschraube regulieren.

MfG

H. Gürth
 
G

gelberengel365

Threadstarter
Registriert
24.02.2004
Beiträge
2
Ort
hochheim
Danke für die schnelle Antwort H. Gürth!!!! :D

Datenblatt habe ich keins, aber ich werde den Motor schon eingestellt bekommen.
Die Höchstdrehzahl werde ich so lassen wie sie im Moment ist.
Den Übergang vom Leerlauf zum Teillast b.z.w. Vollast werde ich optimieren.
Mache mich jetzt erst mal auf die Suche nach den Technischen Daten im Internet.
Zur Drehzahleinstellung habe ich eine Zündzeitpunktpistole
mit der ich die Drehzahl ermitteln kann.
Ihr Beitrag hat mir sehr geholfen.

lieben Gruß Martin
 
S

schneidi

Registriert
29.02.2004
Beiträge
4
gelberengel365 schrieb:
Hallo,
ich bin Besitzer einer Motorsäge von Einhell
PKS 35 AV Profi.
Ich möchte meine Motorsäge einstellen.
Sie läuft zwar ganz gut , aber optimal ist mir halt lieber.
Habe an der Säge 3 Einstellschrauben.
Erste Einstellschraube sieht aus wie ein Lautstärkeregler.
(Leerlauf ?)
Zweite hat die Bezeichnung H
(Gemisch Vollast ?)
Und die Dritte ein L
(Gemisch Leerlauf ?)
Ich bin technisch was Motoren angeht recht fit.
nur weiß ich halt nicht genau, welche Schraube für welchen Zweck da ist.
Und ich bräuchte ein paar Tipps zur genauen Einstellung.

Gruß aus Hessen Martin

Hallo,
Motorsägen-Vergasereinstellung


Benzin(Frisch) Luftfilter,Zündkerze Kontrollieren!
Grundeinstellung am Vergaser Vornehmen(Siehe einzel Berichte der Motorsägen,zb
Husqvarna 254XP =H=1.1/2 L=1.1/4)

Motor Warm Laufen lassen,L Schraube langsam Links+Rechts drehen bis höchste leerlaufdrehzahl
gefunden ist.Dann L-1/4 nach Links drehen.

Höchstdrehzahl einstellen.
Motor in Höchstdrehzahl laufen lassen und H-Schraube langsam nach Rechts drehen bis die
Motordrehzahl abnimmt.Danach H-Schraube nach Links drehen bis Motor ungleichmäßig läuft.
(Motor läuft jetzt wie ein 4 Takt Motor)Nun H-Schraube langsam,gering fügig nach Rechts drehen
bis Motor gleichmäßig läuft.
Drehzahl zu Hoch =Mager Motorschaden

Einstellschraube Drosselklappe.(=T Schraube)
Einstellen bis Kette still steht.

Sollten Einstellschrauben nicht reagieren
Benzinfilter+Schlauch Kontrollieren,Vergaser reinigen!

Anmerkung: H-Schraube muß mindestens 3/4 nach Endeinstellung Geöffnet sein!!!

Gruß
Schneidi
 
M

motorgeraete-online.de

Registriert
04.02.2004
Beiträge
575
:roll: Ich halte den Vortext ein wenig für unglücklich und fahrlässig.

Am Beispiel einer anderen Säge kann man keinen Vergaser einstellen. Von der PKS35 gibt es min. 2 Versionen. Von der einen ist bekannt, das ein Walbro-Vergaser WT-66 drinsteckt. Dafür konnte ich keine Einstelldaten herausfinden. Für die 2. Version habe ich überhaupt keine Daten gefunden. Die Grundeinstellung für Walbro-Vergaser ist meist 1 - 1, aber bevor man es nicht genau weiß, sollte man es lieber lassen.

Man sollte den Leuten vielleicht vorher auch noch sagen, das man zum Einstellen der Höchstdrehzahl ein Datenblatt und einen Drehzahlmesser braucht, sonst ist die Höchstdrehzahl dann erreicht, wenn der Kolben frißt. :wink:
 
Thema: Motorsäge einstellen
Oben