Lidl Kettensäge; Sicherung löst aus

Diskutiere Lidl Kettensäge; Sicherung löst aus im Forum Ketten- + Motorsägen im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Liebe Forumteilnehmer, ich habe mir bei Lidl die jetzt angebotenen Kettesäge (PKS 2000W) gekauft. Jetzt zu meinem Problem: Nach Einschalten läuft...
H

HMoritz

Registriert
28.03.2004
Beiträge
7
Liebe Forumteilnehmer,
ich habe mir bei Lidl die jetzt angebotenen Kettesäge (PKS 2000W) gekauft. Jetzt zu meinem Problem:
Nach Einschalten läuft die Säge kurz an und lässt dann die Sicherung (16 A gesichert) auslösen.
Woran kann das liegen? Fehler an der Säge oder habe ich etwas nicht beachtet.
 
D

dolmar-sammler

Moderator
Registriert
27.02.2004
Beiträge
1.331
Ort
Ostwestfalen
Wohnort/Region
PB
Vielleicht liegt es daran, das man die Bedienungsanleitung vorher nicht gelesen hat. Vermutlich ist die Kettenbremse eingeschaltet und der
Motor wird daher blokiert. Wenn dann die Sicherung auslöst, kann er schon defekt sein
Ciao
 
H

HMoritz

Threadstarter
Registriert
28.03.2004
Beiträge
7
zunächst danke für die Antwort auf mein Problem.

Ich habe die Bedienungsanleitung mehrmals gelesen :wink:. Komme aber trotzdem nicht weiter.
Wenn die Bremse herausgezogen ist läuft die Maschiene gar nicht an. Sie ist also ganz eingedrückt und die Sicherung löst aus beim starten. Auch ein betätigen der Bremse dürfte nicht die Sicherung auslöst, sonder nur die Kette zum Stillstand bringen.
Es scheint, als ob hier irgendendwas den Motor blockiert und dann zuviel Strom gezogen wird (kurzschluss), denn der Motor läuft kurz an. Ich habe Schwert und Kette auch schon abgenommen, gleicher Effekt.
 
D

dolmar-sammler

Moderator
Registriert
27.02.2004
Beiträge
1.331
Ort
Ostwestfalen
Wohnort/Region
PB
Hallo
ich würde die Säge zurück bringen. Erspart Zeit und Nerven.
Sonst kann man dazu aus der Ferne nichts sagen
Schönen Sonntag noch
Ciao
 
H

HMoritz

Threadstarter
Registriert
28.03.2004
Beiträge
7
Hallo Dolmar-Sammler,

danke für den Tip. Aber ich habe sie schon umgetauscht und die getauschte zeigt den gleichen Effekt. Es wäre schon kurios, wenn hier ein Serienfehler vorläge oder zufällig der gleiche Fehler. Deshalb will ich nicht ausschließen, dass ich hier etwas übersehen habe. Ich werde morgen mal mit dem Service beim Hersteller sprechen. Bei Neuigkeiten werde ich hier eine Mitteilung geben, falls noch jemand das gleiche Problem hat.
 
M

Mikelschraube

Registriert
15.03.2004
Beiträge
7
Ort
SchleswigHolstein (SE)
Hallo,

ist Deine Sicherung vieleicht mit noch mehr Verbrauchern belastet oder halt als flinke Sicherung ausgelegt die bei dem Motoranlauf-hohe Stromaufnahme rausfliegt!

Beispiel:
habe auch bei mir Probleme mit Schweißgerät mußte Sicherung ersetzen durch eine mit träger Auslösung und jetzt geht es!

schon andere Steckdosen probiert?

Grüsse
 
D

Dietrich

Moderator
Registriert
26.01.2004
Beiträge
6.594
Wohnort/Region
MTK
Hallo Moritz,

am besten Du bringst die Maschine schellstmöglich zurück, aber dann Geld zurück!
Eine gute elektrische Kettensäge aus deutscher Fertigung gibt es auch schon ab 200 €!
Nein ich nenne jetzt keinen Hersteller..... :)

Gruß Dietrich
 
H

HMoritz

Threadstarter
Registriert
28.03.2004
Beiträge
7
Hallo Mikelschraube,

danke für die Info.
Dass hier die Sicherung zu flink reagiert ist gut möglich, habe ich auch schon dran gedacht, d.h. dass der Motor eine kurze Spitze von mehr als 16 A zieht und hier eine träge Sicherung nicht auslösen würde. Ich habe für alle Stromkreise leider nur gleiche 16A-Sicherungsautomaten, so dass auch Tests an anderen Stromkreisen immmer zum gleichen Ergebnis geführt haben.
 
H.-A. Losch

H.-A. Losch

Moderator
Registriert
11.01.2004
Beiträge
8.027
Ort
Stuttgart
Wohnort/Region
Stuttgart
Elektrowerkzeuge mit 2000 Watt Leistungsaufnahme sollten eigentlich eine Anlaufstrombegrenzung haben, denn die Stromspitze beim Anlaufen des Motors kann deutlich drüber liegen. Wenn du dann eine flinke Sicherung hast, wie sie in vielen Altbauten vorhanden ist, springt dir jedesmal beim Starten die Sicherung heraus.

Lösungsmöglichkeiten:
1. Maschine umtauschen und eine vernünftige Kettensäge kaufen. 1400 Watt reichen in der Regel auch. Bei 2000-Watt-Maschine eine mit Anlaufstrombegrenzung. Gibt es zum Beispiel von Stihl.

2. Sicherungsautomat austauschen lassen

3. Sehr langes Verlängerungskabel benutzen. Auf den Leitungsquerschnitt achten (siehe Bedienungsanleitung), Kabeltrommel unbedingt vollständig abrollen. Oft reicht der Widerstand eines sehr langen Verlängerungskabels, dass die Sicherung nicht herausspringt.

Nicht zu empfehlen(!!!): Sicherungsschalter beim Starten der Maschine kurze Zeit festhalten.
 
M

motorgeraete-online.de

Registriert
04.02.2004
Beiträge
575
Das mit dem Sicherung festhalten funktioniert bei den neuen Automaten nicht mehr.

Eine fehlende Anlaufstrombegrenzung kann die Ursache sein.

Zum testen nehmen Sie am besten die Waschmaschinensteckdose, weil die i.d.R. einen Leitungsquerschnitt von 2.5<sup>2</sup> hat. Normale Leitungen haben 1,5<sup>2</sup>.

Ansonsten kann ich mich nur anschließen, zurückschaffen und was ordentliches kaufen.
 
Alfred

Alfred

Moderator
Registriert
13.01.2004
Beiträge
14.365
Ort
Gauting bei München
Hallo,
wenn der Anlaufstrom zu groß ist, dann geht die Sicherung meist schon wenn man den Schalter noch garnicht richtig gedrückt hat. Wenn die Säge aber anläuft sind es wahrscheinlich andere Ursachen. Wie lange läuft sie bis die Sicherung geht?
Die älteren Automaten hatten die Bezeichnung H für Haushalt (das waren die Gängigsten) L für Last (selten) und G für Geräte (träge), die neueren haben A,B, C im Haushalt gängig B.
Wenn es wirklich der Anlaufstrom ist, musst du den Automaten gegen einen 20 G oder 20 C auswechseln, den musst du im Installationsgeschäft besorgen weil das keine Baumarktware ist.
Esibt aber auch eigene Anlaufstrombegrenzer zum Zwischenschalten.
Gruß
Alfred
 
H

HMoritz

Threadstarter
Registriert
28.03.2004
Beiträge
7
Problem gelöst, Kettensäge o.k., Sicherung war zu flink.

Die Stromkreise, an denen ich die Maschine zunächst testen wollte, waren zwar alle mit 16 A (gem. Hinweis in Bedienungsanleitung) abgesichert. Aber die Sicherungsautomaten waren als "flink" ausgelegt und haben daher wegen des kurzen hohen Anlaufstromes zu schnell ausgelöst. Auch die Verwendung einer Verlängerunskabeltrommel, wie oben vorgeschlagen, hat bei mir nicht geholfen.
An einem Stromkreis mit träger Sicherung lief es dann problemlos. Ein Hinweis in der Bedienungsanleitung hätte wahrscheinlich geholfen, das Problem früher zu erkennen.
Also Kettensäge o.k.
Maschiene hat Anlaufstrombegrenzung, wie dies bei teureren Maschienen sein soll.
Hier auch ein Lob an den Service der Fa. Grizzly in Groß-Umstadt, die in der Bedienungsanleitung angeführt wird. Auf eine am Sonntag abgeschickte Mail mit meiner Problemdarstellung kam gleich am Montagmorgen ein Anruf mit der entsprechenden Beratung.
 
H

HMoritz

Threadstarter
Registriert
28.03.2004
Beiträge
7
HIER EIN DANKE AN ALLE; DIE MIT IHREN TIPPS WEITERGEHOLFEN HABEN.
Das Problem wurde gemeinsam gelöst.
 
H

HMoritz

Threadstarter
Registriert
28.03.2004
Beiträge
7
Die o.g. Säge hat keine Anlaufstrombegrenzung. Im obigen Text wurde das Wort keine vergessen. Sorry :wink:
 
S

soloornothing

Registriert
09.10.2004
Beiträge
815
Ort
waiblingen (200m vom Stihlwerk 1 entfernt)
hallo das ist wohl eine elektrokettensäge ?
welche sicherung haut es raus? den sicherungsautomat vom hausstromkreis?
wenn ja tja das ding hat wohl einen hohen anlaufstrom-
und alte sicherungsautomaten sind manchmal flinker
also trägere sicherung einbauen Bezeichnung B oder träge.
wenn nein bitte problem genauer beschreiben.
oder gleich ne gescheite Kettensäge kaufen :P
 
R

Rainer4x4

Registriert
27.01.2004
Beiträge
621
Es gibt "Einschaltstrombegrenzungen" als separate Geräte in Elektro- und Elektronikfachhandel.
Eine andere Möglichkeit zum Testen ist eine Kabeltrommel mit 25m Kabel. Nach dem Anlassen Kabel abwickeln :wink:
 
Thema: Lidl Kettensäge; Sicherung löst aus

Ähnliche Themen

Waschmaschine löst Anschlusssicherung aus, was tun?

Hilti SR 16 Reparatur - plötzlicher Anlauf, knattern, Gang klemmt

Dalex CGL150 / Nach Kurzschluss schaltet Schütz nicht

Bosch GSA 18 V Li-C

Milwaukee Akku-Trockenbauschrauber M18 FSGC-202X

Oben