King Craft

Diskutiere King Craft im Forum Reinigungsgeräte im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hallo,hab eine Frage an euch. Hab einen King Craft Hochdruckeiniger Baujahr 2005 vom Hofer. Er ist immer super gelaufen, doch nun hat er nur mehr...
M

mmmm00000

Registriert
25.07.2006
Beiträge
3
Hallo,hab eine Frage an euch. Hab einen King Craft Hochdruckeiniger Baujahr 2005 vom Hofer. Er ist immer super gelaufen, doch nun hat er nur mehr den halben Druck und wen man die Pistole nicht drückt schaltet er sich immer im 2 Sekunden Takt ein und aus. Vermute das vielleicht meine Damen den King Craft kurz ohne Wasser betrieben haben. Hat wer einen Rat für mich. Danke im voraus. Manfred. :?: :idea:
 
M

mmmm00000

Threadstarter
Registriert
25.07.2006
Beiträge
3
Hab schon verstanden, hier gibt es anscheinend nur Antworten für Kärcher Reiniger. sorry.
 
Alfred

Alfred

Moderator
Registriert
13.01.2004
Beiträge
14.487
Ort
Gauting bei München
dies ist kein Kärcher Forum :wink: aber es ist Urlaubszeit und der eine oder andere der hier was schreiben könnte vielleicht gerade unterwegs......
Hast du schon mal geschaut ob da evtl. Ansaugfilter im Zulauf sind, reinigen etc. mehr kann ich dir hier momentan auch nicht helfen.
 
D

Donald Druck

Registriert
30.03.2006
Beiträge
106
Ort
Schleswig- Holstein
Hallo,
mit dem Urlaub stimmt das Wohl, und wenn keinen Urlaub so ist das Wetter doch viel zu schön um vor den Rechner zu sitzen..

Der King Craft ist baugleich mit dem Top Craft und dieser wiederum mit den Kächer Geräten Serie 397 / 399 / 499.

Das Gerät wurde auch als Power Craft vertrieben.

Unter dem Strichcode (Seriennummer) müsste eine Zahl stehen die mit 014239xxxx beginnt stehen.

3 Moglichkeiten

1 Garantie - einschicken

2. Druckentlastungspatrone im Wasserzulauf defekt- Im Wasserzulauf eingebaut, ein 2- farbiges Kuststoffteil, das die Druckspritzen beim Ausschalten abbauen soll. Wird gerne mal undicht- Ausbauen zerlegen und Reinigen.
Als Ersatzteil : 9.001-230 ca. 7 ,- €

3. Steuerkopf gerissen, ist leider aus Plastik und nicht reparabel- kostet als Neuteil ca. 15 € incl. Best. Nr. 9.001-104 bei Kärcher.

Das Alles natürlich nur wenn die Nummer stimmt!

Gruß Donald Druck.
 
M

mmmm00000

Threadstarter
Registriert
25.07.2006
Beiträge
3
Hallo.
Meine Seriennummer ist 142392500 19390.
Tatsächlich ist ein ganz feiner Riss im Steuerkopf. Genau dort wo die Bohrung für die Druckentlastungspatrone ist bis zum ende des Kopfes. Danke für die super Info.
mfg Manfred.
 
S

schwabs

Registriert
07.03.2005
Beiträge
29
mmmm00000 schrieb:
Hallo,hab eine Frage an euch. Hab einen King Craft Hochdruckeiniger Baujahr 2005 vom Hofer. Er ist immer super gelaufen, doch nun hat er nur mehr den halben Druck und wen man die Pistole nicht drückt schaltet er sich immer im 2 Sekunden Takt ein und aus. Vermute das vielleicht meine Damen den King Craft kurz ohne Wasser betrieben haben. Hat wer einen Rat für mich. Danke im voraus. Manfred. :?: :idea:


beim King Craft Service 01805212784 anrufen.
Die sind dafür zuständig und haben mir auch schon prima weitergeholfen.
Mfg
 
B

Beikerboy

Registriert
08.04.2007
Beiträge
1
Ort
Hückelhoven
:P Hallo erst mal.
Bin ein Neuling im Hochdruckrieniger Forum.
Aber schon sehr verblüft über die guten Ratschläge die hier gegeben werden.
Habe das gleiche Problem mit meinem King Craft Reiniger,und zwar der Handgriff ist Defekt habe jetzt von euch eine Service Nummer erfahren werde mich sofort um Ersatzteile bemühen.
Viele Dank an alle

MfG Beikerboy
 
Thema: King Craft

Ähnliche Themen

Kärcher HD 820 S Probleme

Kärcher Hochdruckreiniger K5.75 Jubilee pulsiert nach Repar

King Craft taktet in der Pause

King Craft Hochdruckreiniger baut keinen Druck mehr auf

Oben