Kärcher K4.650 geht aus nach 5min.

Diskutiere Kärcher K4.650 geht aus nach 5min. im Forum Reinigungsgeräte im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Moin zusammen, mein Kärcher hatte ein Problem mit dem Steuergehäuse dieser kam neu, nun läuft er 5min. und geht aus denke Schutzschalter oder...
R

RABA1887

Registriert
16.05.2020
Beiträge
4
Ort
HI
Moin zusammen,
mein Kärcher hatte ein Problem mit dem Steuergehäuse dieser kam neu, nun läuft er 5min. und geht aus denke Schutzschalter oder ähnliches. Wo finde ich den denn nach ca. 5min Wartezeit geht er wieder. Hat da jemand mal nen Tip was ich da Tauschen muss.
Lieben Dank im Voraus.
 
Hallo

Bitte bei wmv-dresden.de die für dein Gerät passende Ersatzteilzeichnung suchen und hier verlinken.

PS
 
Wenn du noch Garantie hast, nutze diese bevor du selber herumschraubst. Denn sonst erlischt diese.
Viel Glück zimmy
 
zimmy schrieb:
Wenn du noch Garantie hast, nutze diese bevor du selber herumschraubst. Denn sonst erlischt diese.
Viel Glück zimmy

nein nein ist schon raus aus der Gewährleistung leider, den E-Kasten habe ich schon versucht zu Tauschen hatte mir einen neuen bestellt aber leider bleibt das Problem weiterhin. Muss dazu sagen das der Kondensator 25ym hatte und der alte 32ym.
 
Der Schalter ist im E-Kasten integriert. (S28 und 29)
Die Differenz von 25ųF zu 32ųF kann, wenn das Gerät eh schon auf Kante genäht ist, zu viel sein. Muss aber nicht. Und Ich weis es auch für deinen Fall nicht.
Ich würde das einfach einen Kondensator aus meinem Bastelbestand ausprobieren.

PS
 
Moin zusammen,
IMG_8472.jpeghabe mich mal weiter rangetastet bei der Spule haben sich die Fäden gelöst ist das eventuell der Grund für mein Problem ? Ansonsten warte ich jetzt auf den Kondensator der heute wohl kommt.
 
Nicht gelöst sondern abgeschmort wie die gelbe mit eingelegte Folie :shock:
Ich wünsch dir, dass der neue Kondensator abhilfe bringt.
Wenn nicht, hast Du eine Ruine von Motor. :?
Das würde sich nicht weiter lohnen instand zu setzen.

PS
 
RABA1887 schrieb:
bei der Spule haben sich die Fäden gelöst ist das eventuell der Grund für mein Problem ?
Hallo,

die Wicklung ist mal gut Warm geworden, das heißt aber nicht das sie defekt ist.
Mit deinem neuen Kondensator noch mal testen, besser währe es aber die Wicklung jetzt mit einem Windungsschlussprüfgerät zu überprüfen, das spart Arbeit.
Wenn du den Motor wieder zum laufen bekommst, die Stromaufnahme wenn möglich messen um sicher zu gehen das der Motor in Ordnung ist.
Überhitzung der Wicklung kommt meistens von falschen oder zu langen Verlängerungskabeln.

Gruß
 
Thema: Kärcher K4.650 geht aus nach 5min.

Ähnliche Themen

M
Antworten
0
Aufrufe
567
Muthisch
M
D
Antworten
10
Aufrufe
1.139
diba1958
D
M
Antworten
4
Aufrufe
2.014
Nervensaeger
N
L
Antworten
3
Aufrufe
1.828
lampen
L
P
Antworten
4
Aufrufe
4.754
powersupply
powersupply
Zurück
Oben