Festool Trion EQ-Plus Stichsäge

Diskutiere Festool Trion EQ-Plus Stichsäge im Forum Testberichte - Werkzeuge und Gartengeräte im Bereich Werkzeuge & Maschinen - – Festool Trion EQ-Plus Stichsäge – Wann angeschafft? September 2009 – Wo gekauft? Hellwegcentrum Bremen – Neu/gebraucht? neu – bezahlter Preis...
HeikoB

HeikoB

Registriert
15.09.2008
Beiträge
4.908
Ort
Uphusen bei Bremen
  • Festool Trion EQ-Plus Stichsäge
  • #1
– Festool Trion EQ-Plus Stichsäge
– Wann angeschafft? September 2009
– Wo gekauft? Hellwegcentrum Bremen
– Neu/gebraucht? neu
– bezahlter Preis ca.320 Euro (alter Listenpreis)
– Listenpreis des Herstellers für Neugerät 284,41 Euro

Ausstattung
Es war ein Satz Sägeblätter in Kunstoffbox mit je fünf Stück :
HS 75/2,5bi
S 75/FSG
HS 60/1,2bi
S 75/4 FS
S 75/4K
Spannreißschutz,Spannflugschutz,Absaugadapter, Systainer Gr.1 und ein zusätzlicher leerer Systainer Gr.2 mit Deckelfach waren dabei. Die Säge hat einen Werkzeuglosen Sägeblattwechsel eine Hubzahl verstellung und vier Pendelhubeinstellungen. Das Sägeblatt wird durch zwei Hartmetallbacken seitlich geführt und wirken einem Verlaufen des Blattes entgegen und verbessern die Winkligkeit der Schnitte.Das Kabel ist ein "Plug-it" was sehr praktisch ist wenn man mehrere Festoolgeräte mit dieser Technik nutzt, ansonsten spart es höchstens den Elektriker bei Beschädigung!
.

Testergebnis: 6 Punkte

Handhabung
Die Trion sägt sehr Winkelgenau und sauber für eine Stichsäge, inzwischen ist aber die Auswahl an Konkurrenzmaschinen mit ähnlichen Funktionen größer geworden. Die Sicht auf den Anriß ist bei verwendung des Spanreißschutzes systembedingt eingeschränkt(es ist auf dem durchsichtigem Platik vorne ein Pfeil aber der ist einen Centimeter vom Schnitt weg)! Dies kann man, durch von unten sägen, aber umgehen. Die Säge ist durchzugsstark und sehr Robust gebaut (geschmiedete Hubstange, stabile Mechanik) sie liegt trotzdem für ihre Leistungsklasse gut in der Hand. Die Trion hat keine Blaseinrichtung , das heißt wird keine Absaugung angeschlossen muß der Anwender selber pusten!Es gibt diese Säge auch noch in der Bügelvariante zum gleichen Preis.
Testergebnis: 6 Punkte

Leistung
Die Leistung ist sehr gut. Die Aufnahmeleistung beträgt 720W, die Hubzahl ist einstellbar zwischen 1000-2900 min,die Hublänge beträgt 26mm. Es gibt eine vierstufige Pendelhubverstellung und die Schnittleistung in Holz beträgt 120mm, in Alu 20mm und Stahl 10mm
Testergebnis: 6 Punkte

Umwelt
Die Trion wird in Deutschland gebaut und ohne Umverpackung im Systainer verkauft. Mir ist nichts negatives aufgefallen.
Testergebnis: 7 Punkte

Preis und Preis/Leistungverhältnis
Man erhält für sein Geld eine überdurchnittliche Garantieleistung die auch Ersatz bei Diebstahl beinhaltet.Der Preis ist für die gebotene Leistung vollkommen angemeßen!
Testergebnis: 6 Punkte


Ausgefallen?
nein

Besondere Kritikpunkte
Eine zuschaltbare Blasvorrichtung wäre vorteilhaft.

Positiv aufgefallen
Sehr robust und für eine Stichsäge ausgezeichneter Schnittqualität!

Verbesserungsvorschläge
Siehe Kritik

Mein Testurteil
Ich bin sehr zufrieden mit dem Gerät! Die Trion ist eine hervorragende Säge die einem lange Freude bereitet!
Mein Testergebnis
Ausstattung: 6 Punkte 25 %
Handhabung: 6 Punkte 25 %
Leistung: 6 Punkte 25 %
Umwelt: 7 Punkte 10 %
Preis und Preis⁄Leistungsverhältnis: 6 Punkte 15 %
Gesamtergebnis: 6,1 Punkte
Sehr gut ✱ ✱ ✱ ✱ ✱ ✱ ❍
 
Thema: Festool Trion EQ-Plus Stichsäge
Zurück
Oben