Feilendurchmesser

Diskutiere Feilendurchmesser im Forum Ketten- + Motorsägen im Bereich Werkzeuge & Maschinen - Hallo, ne kurze Frage: welchen Feilendurchmesser benötige ich für ne Micro-Lite 325'' Kette (Husqvarna 340)?? Vielen Dank
M

mucandi

Registriert
20.01.2005
Beiträge
21
Hallo,

ne kurze Frage: welchen Feilendurchmesser benötige ich für ne Micro-Lite 325'' Kette (Husqvarna 340)??

Vielen Dank
 
D

Düsing GmbH

Registriert
03.03.2005
Beiträge
126
Ort
45899 Gelsenkirchen
Hallo,
die Kette ist im Original von Oregon (Typ 95VP) und braucht eine Feile mit 4,8 mm wie fast alle .325" Ketten

MfG. A. Haverkamp
 
M

mucandi

Threadstarter
Registriert
20.01.2005
Beiträge
21
Hallo,
danke für die Antworten! Hab mir gestern abend noch ne 4,8er Feile besorgt-die Kette ist jetzt scharf wie schon lange nicht mehr....
Vielen Dank nochmal
Andreas
 
K

kaubo

Registriert
04.04.2005
Beiträge
13
Wenn wir schon mal dabei sind!

Ich habe eine 60-teilige 3/8 Kette Micro, für 40cm-Schwert von Oregon für Stihl 036. Wer kann mir den Feilendurchmesser nennen? Bedankt!

Gruß Kaubo
 
W

wmv-dresden

Registriert
13.01.2004
Beiträge
1.501
Ort
Dresden
hallo,

hier müsste die feile 4,0 mm durchmesser haben.
 
M

MS034

Registriert
28.10.2004
Beiträge
1.747
Ort
Wolfenbüttel
hallo,

hier müsste die feile 4,0 mm durchmesser haben.

_________________
freundliche grüße aus dresden

die MS 036 hat doch keine Hobbykette drauf!
würde da eher ne Feile Durchmesser 4,8 oder 5,2mm wählen.

Hab mal auch eine Verpackung org. Stihl nachgesehen, aber aus diesen ganzen Abkürzungen werd ich auch nicht richtig Schlau.
23RM , 25RM , 26 RM , 23 RM2 , 33RMF usw......?????
Vielleicht kann da einer weiterhelfen.
 
D

Düsing GmbH

Registriert
03.03.2005
Beiträge
126
Ort
45899 Gelsenkirchen
Hallo,
die richtige Feile für die Rapid Micro wäre eine mit Ø 5,2 mm.
Es geht aber auch 5,0 mm :wink:

RM steht für Rapid Micro = Halbmeißelkette Standartausführung
RM2 hat zusätzlich Sicherheitsverbindungsglieder
RS steht für Rapid Super = Vollmeißelkette
RSC = Besonders Rückschlagarme Vollmeißelkette (C=Comfort)
PM steht für Picco Micro = Halbmeißel "Hobbykette" (3/8" 1,3) (PM1 siehe RM2)
PMN steht für Picco Mini = Halbmeißel "Hobbykette" (3/8" 1,1)

dies sind die gebräuchlichen Stihl-Kettentypen
die anderen sind ältere oder Sondertypen/Spezialketten

Feilen grundsätzlich:
.325" bei Stihl Ø4,8mm
3/8" Ø5,2mm
.404" Ø5,5mm
PM & PMN Ø4,0mm

ist auch so für Oregon-Ketten anwendbar außer 3/8" 5,0 anstelle 5,2

MfG. A. Haverkamp
 
M

MS034

Registriert
28.10.2004
Beiträge
1.747
Ort
Wolfenbüttel
ja also mit den einzelnen Kettentypen und der zuordnung bzw.welche Kette für welche MS hab ich auch kein Problem. Vielmehr gings mir um diese Bezeichnug zB. 33RM oder 23RM
 
D

Düsing GmbH

Registriert
03.03.2005
Beiträge
126
Ort
45899 Gelsenkirchen
Hallo,
23,25, & 26 = .325" die Nummer steht Kettentyp, da Stihl auch Ketten passend für andere Fabrikate fertigt gibt es die Ketten in verschiedenen Treibgliedbreiten (z.B. 23 = 2= .325" 3= 1,3mm / 25 = .325" 5=1,5mm /26= .325" 6=1,6mm)
33.35 & 36 = 3/8" (Profi)
61 = PMN 3/8" Hobby 1,1mm
63 = PM 3/8" Hobby 1,3mm
etc....

MfG. A. Haverkamp
 
M

MS034

Registriert
28.10.2004
Beiträge
1.747
Ort
Wolfenbüttel
aha....jetzt hab ich´s auf die Reihe gekriegt. :idea:
A. Haverkamp Besten Dank für die Hilfe. :wink:
 
K

kaubo

Registriert
04.04.2005
Beiträge
13
Hallo,

habe mich bei Kox erkundigt. Für meine 3/8 Standart-Halbmeiselkette meiner 036, brauche ich, wenn sie neu ist 5,5 mm Feilen und dann später 5,1 mm Feilen!
 
H

Husqvarna 345

Registriert
29.10.2005
Beiträge
2
Wie kann mann so ein haufen scheisse labern!
 
B

BlackForest Holzer

Registriert
22.08.2005
Beiträge
66
@ Husqvarna 345

ich will mich nicht zu den Beiträgen des Themas äussern sondern nur zu deiner Bemerkung und da muss ich eines feststellen, die Schreibarbeit hättest dir sparen können!


Aber ich mein wenn man halt von solchen Dingen wie Motor oder Kettensägen keine Ahnung hat. Und fachlich so gut bescheid weiss wie ein leeres Heft dann wird einem wohl nichts anderes übrigebleiben als sowas zu schreiben.
 
powersupply

powersupply

Registriert
10.04.2005
Beiträge
18.182
Wohnort/Region
Zentrales_Baden-Württemberg
Ääähh
Entschuldigung Ich will mich nicht zwischen euren Zwist mischen.
Hab aber eine fachliche Frage:
Ich hab so einen Feilenhalter mit einem Blech dran welches die Feile beim Feilen schön oben hält.
Wenn ich nun eine Feile habe die im Durchmesser zu klein ist was passiert dann? Wie sind die negativen Auswirkungen?

Danke schon mal für die (hoffentlich sinnvollen) Antworten.

Gruß Armin
 
powersupply

powersupply

Registriert
10.04.2005
Beiträge
18.182
Wohnort/Region
Zentrales_Baden-Württemberg
Danke für den Link.
Den hatte ich schon in einem anderen Beitrag(Schleifwinkelthread) gefunden und Mittlerweile auch durch. Der ist übrigens Prima! :!: Auch der Windsor und der Oregonlink.
Nur geben sie keine Antwort auf die Frage was passiert wenn der Feilendurchmesser zu klein ist.
Dass sich dann wohl der Schnittwinkel ändert ist mir auch klar. Es gibt aber auch Sägen die mit eben diesem Schnittwinkel arbeiten...
Oder hat das auch mit dem Schärfen am Zahnfuß zu tun. Da kommt die dünnere Feile ja nicht hin.

Gruß Armin
 
M

MS034

Registriert
28.10.2004
Beiträge
1.747
Ort
Wolfenbüttel
Dann überleg doch mal - wenn du eine Feile mit zu kleinem Durchmesser verwendest - kannst du die "Zahnbrust" sauber ausarbeiten nur das "Zahndach" nicht. Du musst dir das wie bei einem Hobel vorstellen, der dann den Span abhebt. Was im direkten Zusammenspiel mit dem "Tiefenbegrenzer" geschieht - von Zahndach zu Tiefenbegrenzer entscheidet über Spandicke sollte bei 0,6mm liegen.
 
M

M.W.

Registriert
08.09.2005
Beiträge
31
Düsing GmbH schrieb:
Hallo,
die richtige Feile für die Rapid Micro wäre eine mit Ø 5,2 mm.
Es geht aber auch 5,0 mm :wink:

Bist du da sicher? Ich meine von Stihl wären 4,8mm enpfohlen :?
 
Thema: Feilendurchmesser

Ähnliche Themen

Bezugsquelle Längsschnittkette

Präzisons-Schraubendreher gesucht

Diesel (Ab-)Pumpen

Benzinmotorsäge Solo 610 AV Vergaser wo gehört der zweite Schlauch hin

Magnetkernbohrmaschiene MAB485 defekt

Oben